Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Bund-Future, DE0009652644

FRANKFURT - Die Kurse deutscher Bundesanleihen sind am Dienstag bis zum Nachmittag leicht gestiegen.

15.09.2020 - 17:37:29

Deutsche Anleihen: Leichte Kursgewinne. Der richtungsweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future stieg um 0,04 Prozent auf 174,08 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe betrug minus 0,49 Prozent. In den meisten Ländern gaben die Renditen etwas nach.

Eine Entscheidung der Welthandelsorganisation (WTO) zum Handelsstreit zwischen den USA und China sorgte für Verunsicherung. Von den USA gegen China verhängte Strafzölle von bis zu 25 Prozent verstoßen laut WTO gegen die internationalen Regeln. Das gelte für die 2019 verhängten Strafzölle auf chinesische Güter im Umfang von 200 Milliarden Dollar (169 Mrd Euro).

Die als sicher geltenden Anleihen wurden durch die Nachricht gestützt. Beobachter fürchten, dass sich das Verhältnis zwischen den USA und China weiter verschlechtern könnte. Darunter könnte ein Exportland wie Deutschland besonders leiden.

Zwischenzeitlich waren als sicher geltende Wertpapiere durch die überwiegend freundliche Aktienmarktstimmung belastet worden. Hinzu kamen solide Konjunkturdaten aus Deutschland. Die ZEW-Konjunkturerwartungen hellten sich im September überraschend auf. Sie stiegen gar auf den höchsten Stand seit 20 Jahren. Christian Lips, Chefökonom der NordLB, sprach davon, dass der Konjunkturoptimismus unter den befragten Experten zunehme.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Deutsche Anleihen: Kursgewinne - Corona-Angst dominiert. Die erneut gestiegene Verunsicherung an den Finanzmärkten stützte die Anleihen nach anfänglichen Verlusten. Der richtungsweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future stieg bis zum Mittag um 0,13 Prozent auf 174,55 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe fiel auf minus 0,53 Prozent. In den meisten Ländern der Eurozone gaben die Renditen nach. FRANKFURT - Die Kurse deutscher Bundesanleihen haben am Freitag zugelegt. (Sonstige, 25.09.2020 - 17:56) weiterlesen...

Deutsche Anleihen: Leichte Verluste zum Start. Händler nannten die etwas freundlichere Stimmung den den Finanzmärkten als Grund. Als sicher geschätzte Anlagen waren daher etwas weniger stark gefragt. FRANKFURT - Deutsche Bundesanleihen sind am Freitag mit leichten Kursverlusten in den Handel gegangen. (Sonstige, 25.09.2020 - 09:12) weiterlesen...

Deutsche Anleihen: Leichte Kursgewinne. Der richtungsweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future stieg bis zum Nachmittag um 0,03 Prozent auf 174,43 Punkte zu. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe betrug minus 0,51 Prozent. In südeuropäischen Ländern wie Italien und Spanien gerieten die Anleihekurse merklich unter Druck. FRANKFURT - Die Kurse deutscher Bundesanleihen sind am Donnerstag leicht gestiegen. (Sonstige, 24.09.2020 - 17:56) weiterlesen...

Deutsche Anleihen legen zu. Der richtungsweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future legte bis zum Mittag um 0,16 Prozent auf 174,66 Punkte zu. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe betrug minus 0,52 Prozent. An anderen Anleihemärkten in Europa war die Entwicklung ähnlich. FRANKFURT - Deutsche Bundesanleihen sind am Donnerstag im Kurs gestiegen. (Sonstige, 24.09.2020 - 13:03) weiterlesen...

Deutsche Anleihen starten mit leichten Gewinnen. Der richtungsweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future stieg am Morgen um 0,03 Prozent auf 174,43 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe betrug minus 0,52 Prozent. FRANKFURT - Deutsche Bundesanleihen sind am Donnerstag mit leichten Kursgewinnen in den Handel gegangen. (Sonstige, 24.09.2020 - 08:46) weiterlesen...

Deutsche Anleihen: Leichte Kursverluste. Im Mittagshandel fiel der richtungsweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future um 0,03 Prozent auf 174,47 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe stieg auf minus 0,52 Prozent. FRANKFURT - Die Kurse deutscher Bundesanleihen haben am Dienstag nach ihrem deutlichen Anstieg am Vortag etwas nachgegeben. (Sonstige, 23.09.2020 - 12:46) weiterlesen...