Bund-Future, DE0009652644

FRANKFURT - Die Kurse deutscher Bundesanleihen haben sich am Donnerstag im Kassahandel wenig bewegt.

06.12.2018 - 14:29:23

Deutsche Anleihen: Zur Kasse kaum verändert - Umlaufrendite 0,11 Prozent. Die Umlaufrendite verharrte bei 0,11 Prozent, wie die Deutsche Bundesbank in Frankfurt mitteilte.

Es gab 45 Verlierer mit Kursabschlägen von bis zu 0,440 Prozentpunkten. Dem standen 19 Gewinner mit Aufschlägen von bis zu 0,145 Punkten gegenüber. Der Saldo der von der Bundesbank gehandelten Anleihen war ausgeglichen.

Der Rentenindex Rex verharrte auf 141,83 Punkten. Diesen Index berechnet die Deutsche Börse auf Basis der Kassakurse ausgesuchter Anleihen.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Deutsche Anleihen: Kursverluste. Der für den Anleihemarkt richtungweisende Euro-Bund-Future fiel bis zum Mittag um 0,15 Prozent auf 164,87 Punkte. Die Rendite für zehnjährige Bundesanleihen lag bei 0,05 Prozent. FRANKFURT - Die Kurse deutscher Staatsanleihen sind am Dienstag gefallen. (Sonstige, 23.04.2019 - 12:23) weiterlesen...

Deutsche Anleihen starten etwas schwächer. Der richtungweisende Euro-Bund-Future , ein Terminkontrakt der die Kursbewegung umschreibt, fiel am Morgen um 0,02 Prozent auf 165,08 Punkte. Die Rendite für zehnjährige Bundesanleihen lag bei 0,03 Prozent. FRANKFURT - Deutsche Staatsanleihen sind am Dienstag mit leichten Kursverlusten nach den Osterfeiertagen in den Handel gestartet. (Sonstige, 23.04.2019 - 09:13) weiterlesen...

Deutsche Anleihen: Deutliche Kursgewinne - Schwache Konjunkturdaten. Unerwartet schwache Konjunkturdaten aus der Eurozone sorgten für Auftrieb bei den Festverzinslichen. Der richtungweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future legte um 0,54 Prozent auf 165,23 Punkte zu. Die Rendite für zehnjährige Bundesanleihen fiel auf 0,02 Prozent. In den meisten Ländern der Eurozone gaben die Renditen deutlich nach. FRANKFURT - Die Kurse deutscher Staatsanleihen sind am Donnerstag deutlich gestiegen. (Sonstige, 18.04.2019 - 17:55) weiterlesen...

Deutsche Anleihen steigen - Schwache Konjunkturdaten geben Auftrieb. Unerwartet schwache Daten zur Stimmung der Einkaufsmanager in der Eurozone sorgten kurz vor den Osterfeiertagen für Auftrieb bei den Festverzinslichen. Der richtungsweisende Euro-Bund-Future , ein Terminkontrakt der die Kursbewegung umschreibt, legte im Mittagshandel um 0,30 Prozent auf 164,84 Punkte zu. Die Rendite für zehnjährige Bundesanleihen fiel auf 0,05 Prozent. FRANKFURT - Deutsche Staatsanleihen sind am Donnerstag gestiegen. (Sonstige, 18.04.2019 - 13:07) weiterlesen...

Deutsche Anleihen starten fester. Der richtungsweisende Euro-Bund-Future , ein Terminkontrakt der die Kursbewegung umschreibt, stieg am Morgen um 0,09 Prozent auf 164,50 Punkte. Die Rendite für zehnjährige Bundesanleihen lag bei 0,07 Prozent. Generell gab es am Morgen wenig Bewegung bei Staatsanleihen aus der Eurozone. FRANKFURT - Deutsche Staatsanleihen sind am Donnerstag mit leichten Kursgewinnen in den Handel gestartet. (Sonstige, 18.04.2019 - 08:30) weiterlesen...

Deutsche Anleihen: Kursverluste nach robusten Konjunkturdaten. Der richtungsweisende Euro-Bund-Future gab bis zum Mittag um 0,10 Prozent auf 164,28 Punkte nach. Die Rendite für zehnjährige Bundesanleihen stieg im Gegenzug auf 0,08 Prozent. In den meisten Ländern der Eurozone legten die Renditen zu. FRANKFURT - Die Kurse deutscher Staatsanleihen sind am Mittwoch belastet durch robuste Konjunkturdaten aus China gefallen. (Sonstige, 17.04.2019 - 18:09) weiterlesen...