Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Bund-Future, DE0009652644

FRANKFURT - Die Kurse deutscher Bundesanleihen haben am Montag zugelegt.

01.03.2021 - 12:45:27

Deutsche Anleihen: Kurse legen zu. Der richtungsweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future stieg bis zum Mittag um 0,09 Prozent auf 174,04 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe fiel auf minus 0,30 Prozent. In allen Ländern der Eurozone gaben die Renditen merklich nach.

Wie schon am Freitag stiegen die Renditen am Montag zunächst nicht weiter. In den vergangen Wochen sind die Kapitalmarktzinsen, ausgehen von den USA, auch in Deutschland kräftig gestiegen. Vergangene Woche war die Zehnjahresrendite mit minus 0,20 Prozent auf den höchsten Stand seit fast einem Jahr geklettert. Hintergrund sind steigende Wachstums- und Inflationserwartungen in den Vereinigten Staaten wegen des dort angepeilten riesigen Konjunkturpakets. Die Notenbanken in der Eurozone und den USA versuchen jedoch, Straffungserwartungen entgegenzutreten.

Besser als erwartet ausgefallene Daten aus der Industrie der Eurozone belasteten die Anleihekurse nicht. So ist der vom Institut Markit erhobene Einkaufsmanagerindex im Februar stärker als bisher bekannt gestiegen. In Italien und Spanien, wo keine vorläufige Schätzung durchgeführt wird, hellte sich die Stimmung stärker als erwartet auf. Die Industrie wird durch die Corona-Maßnahmen weniger stark belastet als der Dienstleistungssektor.

Am Nachmittag könnten die deutschen Verbraucherpreise für den Monat Februar den Markt bewegen. In den USA gibt das Institut ISM seinen Einkaufsmanagerindex für die Industrie bekannt. Aus den Reihen der Europäischen Zentralbank (EZB) äußern sich Präsidentin Christine Lagarde und Vizechef Luis de Guindos.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Deutsche Anleihen kaum verändert. Der richtungsweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future stieg am Morgen um 0,02 Prozent auf 171,55 Punkte. Die Rendite für zehnjährige Bundesanleihen betrug minus 0,31 Prozent. FRANKFURT - Die Kurse deutscher Staatsanleihen haben sich am Mittwoch kaum verändert. (Sonstige, 14.04.2021 - 08:31) weiterlesen...

Deutsche Anleihen: Kaum verändert. Der richtungweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future sank um 0,01 Prozent auf 171,35 Punkte zu. Die Rendite für zehnjährige Bundesanleihen betrug minus 0,30 Prozent. FRANKFURT - Die Kurse deutscher Staatsanleihen haben sich am Montag kaum bewegt. (Sonstige, 13.04.2021 - 18:02) weiterlesen...

Deutsche Anleihen: Leichte Kursverluste. Der richtungsweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future fiel um 0,06 Prozent auf 171,17 Punkte. Die Rendite für zehnjährige Bundesanleihen stieg auf minus 0,29 Prozent. FRANKFURT - Die Kurse deutscher Staatsanleihen haben am Dienstag etwas nachgegeben. (Sonstige, 13.04.2021 - 13:04) weiterlesen...

Deutsche Anleihen im frühen Handel kaum verändert. Der richtungsweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future fiel am Morgen geringfügig um 0,03 Prozent auf 171,22 Punkte. Die Rendite für zehnjährige Bundesanleihen betrug minus 0,28 Prozent. FRANKFURT - Die Kurse deutscher Staatsanleihen haben sich am Dienstag im frühen Handel nur wenig bewegt. (Sonstige, 13.04.2021 - 08:42) weiterlesen...

Deutsche Anleihen: Kursgewinne. Der richtungsweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future legte um 0,15 Prozent auf 171,62 Punkte zu. Die Rendite für zehnjährige Bundesanleihen betrug minus 0,32 Prozent. FRANKFURT - Die Kurse deutscher Staatsanleihen sind am Montag bis zum Mittag gestiegen. (Sonstige, 12.04.2021 - 12:44) weiterlesen...

Deutsche Anleihen etwas fester im frühen Handel. Der richtungsweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future legte am Morgen um 0,08 Prozent auf 171,52 Punkte zu. Die Rendite für zehnjährige Bundesanleihen betrug minus 0,31 Prozent. FRANKFURT - Die Kurse deutscher Staatsanleihen sind am Montag im frühen Handel leicht gestiegen. (Sonstige, 12.04.2021 - 08:31) weiterlesen...