Bund-Future, DE0009652644

FRANKFURT - Die Kurse deutscher Bundesanleihen haben am Montag etwas nachgegeben.

28.12.2021 - 12:45:03

Deutsche Anleihen: Leichte Kursverluste. Nennenswerte Impulse gab es nach Weihnachten zunächst nicht. Der richtungweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future gab bis zum Nachmittag um 0,08 Prozent auf 172,40 Punkte nach. Die Rendite zehnjähriger Bundesanleihen stieg auf minus 0,25 Prozent. Auch an anderen Anleihemärkten der Eurozone legten die Renditen meistens zu.

Derweil hielten sich die Bewegungen hierzulande und auch an den anderen europäischen Anleihemärkten zum Jahresende hin in Grenzen. Innerhalb der Eurozone verzeichneten zehnjährige Staatspapiere aus Italien und Portugal die größten Renditeanstiege.

An einigen Aktienmärkten findet derzeit eine Jahresendrally statt, die von der Hoffnung getrieben wird, dass die neue Omikron-Variante des Coronavirus nicht so gefährlich ist wie zunächst befürchtet. Allerdings haben die Einschränkungen des öffentlichen Lebens zuletzt zugenommen. Frankreich etwa macht nun angesichts einer Rekordzahl von Corona-Infektionen eine vollständige Impfung zur Voraussetzung für den Besuch von Veranstaltungen, Restaurants oder für Fernreisen.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Deutsche Anleihen erholen sich weiter. Der richtungweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future gewann bis zum späten Nachmittag 0,28 Prozent auf 170,28 Punkte. Zehnjährige Bundesanleihen rentierten mit minus 0,07 Prozent, nachdem ihre Rendite in dieser Woche erstmals seit knapp drei Jahren leicht positiv gewesen war. FRANKFURT - Deutsche Bundesanleihen haben am Freitag ihre Erholung fortgesetzt. (Sonstige, 21.01.2022 - 18:12) weiterlesen...

Deutsche Anleihen setzen Erholung fort. Der richtungsweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future gewann bis zum Mittag 0,19 Prozent auf 170,13 Punkte. Zehnjährige Bundesanleihen rentierten mit minus 0,06 Prozent, nachdem ihre Rendite in dieser Woche erstmals seit knapp drei Jahren leicht positiv gewesen war. FRANKFURT - Deutsche Bundesanleihen haben am Freitag an ihre Vortageserholung angeknüpft. (Sonstige, 21.01.2022 - 12:31) weiterlesen...

Deutsche Anleihen starten mit Gewinnen. Der richtungsweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future stieg am Morgen um 0,22 Prozent auf 170,17 Punkte. Zehnjährige Bundesanleihen rentierten mit minus 0,06 Prozent, nachdem ihre Rendite in dieser Woche erstmals seit knapp drei Jahren leicht positiv gewesen war. FRANKFURT - Deutsche Bundesanleihen sind am Freitag mit Kursgewinnen in den Handel gegangen. (Sonstige, 21.01.2022 - 09:11) weiterlesen...

Deutsche Anleihen auf Erholungskurs - Rendite leicht negativ. Der richtungsweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future stieg bis zum Abend um 0,20 Prozent auf 169,67 Punkte. Die Rendite der richtungweisenden zehnjährigen Bundesanleihen betrug zuletzt minus 0,03 Prozent. Am Vortag war sie erstmals seit Mai 2019 wieder positiv gewesen. FRANKFURT - Deutsche Bundesanleihen sind am Donnerstag auf Erholungskurs geblieben. (Sonstige, 20.01.2022 - 18:25) weiterlesen...

Deutsche Anleihen erholen sich - Rendite wieder leicht negativ. Der richtungsweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future stieg bis zum Mittag um 0,20 Prozent auf 169,68 Punkte. Die Rendite der richtungsweisenden zehnjährigen Bundesanleihen entfernte sich wieder von der Nulllinie und betrug zuletzt minus 0,03 Prozent. Am Vortag war sie erstmals seit Mai 2019 wieder positiv. FRANKFURT - Deutsche Bundesanleihen haben sich am Donnerstag etwas von ihren jüngsten Verlusten erholt. (Sonstige, 20.01.2022 - 12:45) weiterlesen...

Deutsche Anleihen: Rendite hält sich an der Nulllinie. Der richtungsweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future stieg am Morgen um 0,02 Prozent auf 169,36 Punkte. Die zehnjährige Bundesrendite pendelte um die Nulllinie. Am Mittwoch war sie erstmals seit Mai 2019 über die Nullmarke gestiegen. FRANKFURT - Deutsche Bundesanleihen sind am Donnerstag mit leichten Kursgewinnen in den Handel gestartet. (Sonstige, 20.01.2022 - 09:28) weiterlesen...