Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Bund-Future, DE0009652644

FRANKFURT - Die Kurse deutscher Bundesanleihen haben am Montag an ihren jüngsten Erholungstrend angeknüpft.

16.11.2020 - 12:58:27

Deutsche Anleihen: Erholung setzt sich fort. Der Terminkontrakt Euro-Bund-Future legte bis zum Mittag um 0,10 Prozent auf 175,14 Punkte zu. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe fiel auf minus 0,56 Prozent. In den meisten Ländern der Eurozone gaben die Renditen nach.

Die Anleihen knüpften an ihre jüngsten Kursgewinne an. Zu Beginn der vergangenen Woche waren die als sicher geltenden Anleihen noch stark unter Druck geraten. Verbesserte Aussichten für einen wirksamen Corona-Impfstoff hatten sie zunächst stark belastet. Seit der Wochenmitte haben sie einen Teil ihrer Verluste wettgemacht.

Am Vormittag wurden in der Eurozone keine marktbewegenden Daten veröffentlicht. Am Nachmittag steht in den USA der Empire State Index, der regionale Frühindikator für die Region New York, an. Zudem wird die Präsidentin der Europäischen Zentralbank (EZB), Christine Lagarde, sprechen.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Deutsche Anleihen: Leichte Kursgewinne. Bis zum Mittag stieg der Terminkontrakt Euro-Bund-Future um 0,03 Prozent auf 175,64 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe betrug minus 0,53 Prozent. FRANKFURT - Deutsche Bundesanleihen haben am Mittwoch nach deutlichen Kursverlusten am Vortag ein wenig zugelegt. (Sonstige, 02.12.2020 - 13:02) weiterlesen...

Deutsche Anleihen stabilisieren sich. Am Morgen lag der Terminkontrakt Euro-Bund-Future geringfügig tiefer als am Vortag bei 175,54 Punkten. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe betrug minus 0,52 Prozent. Am Dienstag hatte aufkommende konjunkturelle Zuversicht sichere Anlagen wie Bundeswertpapiere deutlich unter Druck gesetzt. FRANKFURT - Deutsche Bundesanleihen haben sich Mittwoch nach deutlichen Verlusten am Vortag stabilisiert. (Sonstige, 02.12.2020 - 09:02) weiterlesen...

Deutsche Anleihen bauen Verluste kräftig aus. Nach moderaten Verlusten im frühen Handel ging es ab dem frühen Nachmittag deutlich nach unten. Der Terminkontrakt Euro-Bund-Future fiel am frühen Abend um 0,40 Prozent auf 174,60 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe stieg im Gegenzug auf minus 0,53 Prozent. In allen Ländern der Eurozone gab es einen mehr oder weniger starker Anstieg der Renditen. FRANKFURT - Die Kurse deutscher Bundesanleihen sind am Dienstag stark gesunken. (Sonstige, 01.12.2020 - 18:32) weiterlesen...

Deutsche Anleihen: Kursverluste - Konjunkturzuversicht wächst. Der Terminkontrakt Euro-Bund-Future fiel bis zum Mittag um 0,10 Prozent auf 175,13 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe stieg auf minus 0,57 Prozent. In fast allen Ländern der Eurozone stiegen die Renditen. FRANKFURT - Die Kurse deutscher Bundesanleihen haben am Dienstag etwas nachgegeben. (Sonstige, 01.12.2020 - 13:04) weiterlesen...

Deutsche Anleihen: Wenig Bewegung zum Start. Der Terminkontrakt Euro-Bund-Future stieg am Morgen um 0,03 Prozent auf 175,36 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe betrug minus 0,58 Prozent. Auch an anderen Anleihemärkten Europas verlief der Handelsauftakt ruhig. FRANKFURT - Deutsche Bundesanleihen sind am Dienstag mit wenig Kursbewegung in den Handel gestartet. (Sonstige, 01.12.2020 - 08:35) weiterlesen...

Deutsche Anleihen bauen Verluste aus. Nachdem der Terminkontrakt Euro-Bund-Future bis zum Mittag nur leicht gefallen war, baute er die Verluste im Verlauf des Nachmittags ein Stück weit aus. Zuletzt gab er um 0,19 Prozent auf 175,29 Punkte nach. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe betrug minus 0,57 Prozent. Auch an anderen Anleihemärkten Europas zeigten sich am Montag moderate Kursverluste. FRANKFURT - Die Kurse deutscher Bundesanleihen sind zu Wochenbeginn gesunken. (Sonstige, 30.11.2020 - 17:54) weiterlesen...