Bund-Future, DE0009652644

FRANKFURT - Die Kurse deutscher Bundesanleihen haben am Freitag im Nachmittagshandel leicht ins Plus gedreht.

13.04.2018 - 17:50:25

Deutsche Anleihen drehen leicht ins Plus. Der richtungweisende Euro-Bund-Future stieg bis zum späten Nachmittag um 0,05 Prozent auf 159,33 Punkte. Die Rendite zehnjähriger Bundesanleihen lag bei 0,51 Prozent.

Schwache Konjunkturdaten aus den USA gaben den Festverzinslichen etwas Auftrieb. Wie die Universität von Michigan mitteilte, trübte sich das von ihr erhobene Konsumklima um 3,6 Punkte auf 97,8 Zähler ein. Analysten hatten einen weniger starken Rückgang erwartet. Im Vormonat war der Indikator mit 101,4 Punkten auf den höchsten Stand seit gut 14 Jahren gestiegen. Auch die schwache Eröffnung am US-Aktienmarkt stützte die Festverzinslichen etwas. Insgesamt hielten sich die Kursausschläge aber in Grenzen.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!

Weitere Meldungen

Deutsche Anleihen: Renditen fallen nach EZB-Sitzung. Die Zinsentscheidung der Europäischen Zentralbank (EZB) sowie Aussagen von EZB-Präsident Mario Draghi sorgten für zusätzlichen Druck. Am frühen Abend rentierten zehnjährige Bundesanleihen mit 0,59 Prozent und damit 0,04 Prozentpunkte tiefer als am Vortag. Der Euro-Bund-Future stieg um 0,37 Prozent auf 158,36 Punkte. FRANKFURT - Nach dem deutlichen Zinsanstieg der vergangenen Tage sind die Renditen von deutschen Staatspapieren am Donnerstag spürbar gefallen. (Sonstige, 26.04.2018 - 17:58) weiterlesen...

Deutsche Anleihen: Zur Kasse stärker - Rendite: 0,42 Prozent. Die Umlaufrendite fiel im Gegenzug von 0,44 Prozent am Vortag auf 0,42 Prozent, wie die Deutsche Bundesbank in Frankfurt mitteilte. Unterm Strich kaufte die Bundesbank Staatsanleihen in einem Volumen von 0,1 Millionen Euro. FRANKFURT - Die Kurse deutscher Bundesanleihen sind am Donnerstag zur Kasse gestiegen. (Sonstige, 26.04.2018 - 13:35) weiterlesen...

Deutsche Anleihen: Renditen geben deutlich nach. Ähnlich war die Entwicklung an vielen anderen Rentenmärkten in Europa. Gegen Mittag rentierten zehnjährige Bundesanleihen mit 0,61 Prozent und damit etwa zwei Basispunkte tiefer als am Vortag. Der Euro-Bund-Future stieg im Gegenzug um 0,18 Prozent auf 158,06 Punkte. FRANKFURT - Nach dem kräftigen Zinsanstieg der vergangenen Tage sind die Renditen von Bundesanleihen am Donnerstag spürbar gefallen. (Sonstige, 26.04.2018 - 13:12) weiterlesen...

Deutsche Anleihen starten kaum verändert. Der richtungweisende Euro-Bund-Future stieg am Morgen leicht um 0,03 Prozent auf 157,81 Punkte. Die Rendite zehnjähriger Bundesanleihen fiel leicht auf 0,63 Prozent. Auch an anderen Anleihemärkten Europas fiel der Auftakt ruhig aus. FRANKFURT - Deutsche Bundesanleihen sind am Donnerstag nur wenig verändert in den Handel gegangen. (Sonstige, 26.04.2018 - 08:35) weiterlesen...

Deutsche Anleihen: Zehnjahresrendite fällt unter Tageshöchststände. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe hatte am Vormittag mit 0,653 Prozent den höchsten Stand seit Anfang März erreicht. Bis zum späten Nachmittag gab die Zehnjahresrendite einen Teil ihrer Gewinne ab und fiel auf 0,629 Prozent zurück. Die Anleihekurse gaben nach. Der richtungweisende Euro-Bund-Future fiel um 0,11 Prozent auf 157,73 Punkte. Auch in vielen anderen Ländern Europas und Asiens sanken die Kurse. FRANKFURT - Der Anstieg der Kapitalmarktzinsen am deutschen Anleihemarkt hat sich am Mittwoch fortgesetzt. (Sonstige, 25.04.2018 - 18:16) weiterlesen...

Deutsche Anleihen: Renditeanstieg setzt sich fort. Zehnjährige Bundesanleihen rentierten im Mittagshandel mit 0,64 Prozent. Das ist der höchste Stand seit Mitte März. Im Gegenzug gerieten die Anleihekurse unter Druck. Der richtungweisende Euro-Bund-Future fiel um 0,19 Prozent auf 157,61 Punkte. Auch in vielen anderen Ländern Europas und Asiens sanken die Kurse. FRANKFURT - Der Zinsanstieg in Deutschland hat sich am Mittwoch fortgesetzt. (Sonstige, 25.04.2018 - 13:15) weiterlesen...