Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Bund-Future, DE0009652644

FRANKFURT - Die Kurse deutscher Anleihen haben sich am Mittwoch nur wenig bewegt.

30.06.2021 - 08:49:28

Deutsche Anleihen kaum verändert. Am Morgen fiel der richtungsweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future geringfügig um 0,02 Prozent auf 172,08 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihen betrug minus 0,18 Prozent.

Marktbeobachtern sprachen von einem impulsarmen Handelsauftakt am deutschen Rentenmarkt. Im weiteren Tagesverlauf stehen aber wichtige Konjunkturdaten auf dem Programm, die für mehr Bewegung sorgen könnten.

An den Finanzmärkten steht derzeit die Preisentwicklung in führenden Industriestaaten besonders im Fokus der Anleger. Sie dürften daher neue Inflationsdaten aus der Eurozone im Blick haben, die am späten Vormittag erwartet werden. Für Juni wird mit einem leichten Rückgang der Inflationsrate auf 1,9 Prozent gerechnet, nach 2,0 Prozent im Mai. Am Nachmittag dürften dann Daten vom US-Arbeitsmarkt in den Fokus rücken.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Deutsche Anleihen: Kaum verändert - Vielzahl von Konjunkturdaten bewegt kaum. Der richtungweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future fiel leicht um 0,01 Prozent auf 176,45 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihen betrug minus 0,46 Prozent. FRANKFURT - Die Kurse deutscher Staatsanleihen haben sich am Freitag trotz einer Vielzahl wichtiger Konjunkturdaten nur wenig verändert. (Sonstige, 30.07.2021 - 17:30) weiterlesen...

Deutsche Anleihen: Wenig verändert trotz vieler Konjunkturdaten. Der richtungsweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future fiel leicht um 0,01 Prozent auf 176,45 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihen betrug minus 0,45 Prozent. FRANKFURT - Die Kurse deutscher Staatsanleihen haben sich am Freitag trotz einer Vielzahl wichtiger Konjunkturdaten nur wenig verändert. (Sonstige, 30.07.2021 - 12:59) weiterlesen...

Deutsche Anleihen starten mit leichten Kursgewinnen. Eine allgemein trübe Stimmung an den Finanzmärkten sorgte am Morgen für Auftrieb bei den Festverzinslichen. Der richtungsweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future stieg um 0,06 Prozent auf 176,57 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihen betrug minus 0,46 Prozent. FRANKFURT - Die Kurse deutscher Staatsanleihen sind am Freitag im frühen Handel etwas gestiegen. (Sonstige, 30.07.2021 - 08:28) weiterlesen...

Deutsche Anleihen: Kursverluste - Inflation zieht stark an. Am Nachmittag fiel der richtungweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future um 0,17 Prozent auf 176,32 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihen stieg auf minus 0,45 Prozent. Noch am Vormittag war sie mit minus 0,46 Prozent auf den tiefsten Stand seit Anfang Februar gefallen. FRANKFURT - Deutsche Bundesanleihen sind am Donnerstag unter Druck geraten. (Sonstige, 29.07.2021 - 17:26) weiterlesen...

Deutsche Anleihen geben deutlich nach. Gegen Mittag fiel der richtungsweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future um 0,21 Prozent auf 176,25 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihen stieg auf minus 0,43 Prozent. Noch am Vormittag war sie mit minus 0,46 Prozent auf den tiefsten Stand seit Anfang Februar gefallen. FRANKFURT - Deutsche Bundesanleihen sind am Donnerstag unter Druck geraten. (Sonstige, 29.07.2021 - 12:32) weiterlesen...

Deutsche Anleihen starten mit leichten Verlusten. Der richtungsweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future fiel am Morgen um 0,04 Prozent auf 176,55 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihen betrug minus 0,45 Prozent. Sie bewegt sich damit in etwa auf dem tiefsten Stand seit Anfang Februar. FRANKFURT - Deutsche Bundesanleihen sind am Donnerstag mit leichten Kursverlusten in den Handel gegangen. (Sonstige, 29.07.2021 - 08:31) weiterlesen...