Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Bund-Future, DE0009652644

FRANKFURT - Deutsche Staatsanleihen sind am Montag wenig verändert in die Handelswoche gestartet.

09.09.2019 - 08:49:25

Deutsche Anleihen kaum verändert. Der richtungweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future mit Laufzeit bis Dezember notierte am Morgen nahezu unverändert bei 175,27 Punkten. Die Rendite zehnjähriger Bundesanleihen betrug minus 0,63 Prozent.

"Die Krisenthemen wie Brexit, Italien oder Handelskonflikt haben etwas an Einfluss verloren", kommentierte Anleiheexperte Ulrich Wortberg von der Landesbank Hessen-Thüringen (Helaba) die Marktstimmung. Seiner Einschätzung nach dürfte eine insgesamt erhöhe Risikobereitschaft der Anleger das Erholungspotential der Bundesanleihen in Grenzen halten.

Ein überraschender Anstieg der deutschen Exporte konnte am Morgen nicht für nennenswerte Impulse sorgen. Im Juli waren die Ausfuhren im Monatsvergleich gestiegen, während Analysten einen Rückgang erwartet hatten. Im weiteren Handelsverlauf stehen kaum wichtige Konjunkturdaten auf dem Programm, die für neue Impulse am deutschen Rentenmarkt sorgen könnten.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Deutsche Anleihen legen deutlich zu. Ausschlaggebend waren enttäuschende Konjunkturdaten. Der richtungweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future stieg am Mittag um 0,37 Prozent auf 174,45 Punkte. Die Rendite zehnjähriger Bundesanleihen fiel im Gegenzug deutlich auf minus 0,58 Prozent. An den anderen Anleihemärkten Europas gaben die Renditen ebenfalls deutlich nach. FRANKFURT - Deutsche Bundesanleihen haben am Montag deutlichen Auftrieb erhalten. (Sonstige, 23.09.2019 - 18:18) weiterlesen...

Deutsche Anleihen geben nach. Der richtungweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future fiel am Morgen um 0,14 Prozent auf 173,56 Punkte. Die Rendite zehnjähriger Bundesanleihen lag bei minus 0,53 Prozent. FRANKFURT - Die Kurse deutscher Staatsanleihen sind am Montag im frühen Handel gesunken. (Sonstige, 23.09.2019 - 09:12) weiterlesen...

Deutsche Anleihen legen zu. Der richtungweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future legte am späten Nachmittag um 0,16 Prozent auf 173,49 Punkte zu. Die Rendite zehnjähriger Bundesanleihen betrug minus 0,52 Prozent. FRANKFURT - Die Kurse deutscher Bundesanleihen sind am Freitag in einem impulsarmen Handel gestiegen. (Sonstige, 20.09.2019 - 18:22) weiterlesen...

Deutsche Anleihen steigen im ruhigen Umfeld leicht. Der richtungweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future leg am Mittag 0,11 Prozent höher bei 173,40 Punkten. Die Rendite zehnjähriger Bundesanleihen betrug minus 0,51 Prozent. An den meisten Anleihemärkten Europas fiel die Entwicklung ähnlich aus. FRANKFURT - Deutsche Bundesanleihen sind am Freitag in einem ruhigen Umfeld leicht im Kurs gestiegen. (Sonstige, 20.09.2019 - 13:30) weiterlesen...

Deutsche Anleihen starten mit leichten Gewinnen. Der richtungweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future stieg am Morgen um 0,09 Prozent auf 173,37 Punkte. Die Rendite zehnjähriger Bundesanleihen fiel auf minus 0,50 Prozent. Der Handelsstart in anderen Euroländern fiel uneinheitlich aus. FRANKFURT - Deutsche Bundesanleihen sind am Freitag mit leichten Kursgewinnen in den Handel gegangen. (Sonstige, 20.09.2019 - 09:18) weiterlesen...

Deutsche Anleihen legen etwas zu. Der richtungweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future stieg am frühen Abend um 0,08 Prozent auf 173,33 Punkte. Die Rendite zehnjähriger Bundesanleihen lag bei minus 0,51 Prozent. FRANKFURT - Die Kurse deutscher Staatsanleihen sind am Donnerstag leicht gestiegen. (Sonstige, 19.09.2019 - 19:15) weiterlesen...