Bund-Future, DE0009652644

FRANKFURT - Deutsche Staatsanleihen sind am Freitag kaum verändert in den Handel gestartet.

14.09.2018 - 08:38:24

Deutsche Anleihen starten kaum verändert. Der richtungsweisende Euro-Bund-Future stieg geringfügig um 0,01 Prozent auf 159,48 Punkte. Zehnjährige Bundesanleihen rentierten mit 0,42 Prozent.

Marktbeobachter sprachen von einem impulsarmen Auftakt. Am Morgen und am Vormittag stehen nur wenige wichtige Konjunkturdaten auf dem Programm, an denen sich Anleger orientieren könnten. Erst am Nachmittag werden in den USA Wirtschaftszahlen veröffentlicht, die dem deutschen Rentenmarkt eine neue Richtung geben könnten. Unter anderem stehen Daten zur Entwicklung der Geschäfte im amerikanischen Einzelhandel und in der Industrie auf der Agenda.

Am Vortag hatten noch enttäuschende Daten zur Entwicklung der Verbraucherpreise die Kurse der Bundesanleihen gestützt. "Nachhaltig war dieser Impuls aber nicht", kommentierte Experte Patrick Boldt von der Landesbank Hessen-Thüringen (Helaba).

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Deutsche Anleihen: Wenig verändert. Der richtungweisende Euro-Bund-Future fiel bis zum späten Nachmittag um 0,01 Prozent auf 160,63 Punkten. Die Rendite Zehnjähriger Bundesanleihen lag bei 0,37 Prozent. FRANKFURT - Deutsche Staatsanleihen haben sich am Freitag kaum verändert. (Sonstige, 16.11.2018 - 17:30) weiterlesen...

Deutsche Anleihen bewegen sich kaum. Der richtungweisende Euro-Bund-Future lag gegen Mittag kaum verändert bei 160,63 Punkten. Zehnjährige Bundesanleihen rentieren ebenfalls wenig verändert mit 0,37 Prozent. Italienische Staatsanleihen legten im Kurs etwas zu. FRANKFURT - Deutsche Staatsanleihen haben sich am Freitag kaum von der Stelle bewegt. (Sonstige, 16.11.2018 - 13:16) weiterlesen...

Deutsche Anleihen starten schwächer. Marktbeobachter sprachen von einer Gegenbewegung nach starken Gewinnen am Vortag. Der richtungweisende Euro-Bund-Future wurde am Morgen bei 160,64 Punkten gehandelt. Am Donnerstag war er noch zeitweise bis auf 160,92 Punkte gestiegen. Die Rendite zehnjähriger Bundesanleihen lag zuletzt bei 0,37 Prozent. FRANKFURT - Deutsche Staatsanleihen sind am Freitag mit Kursverlusten in den Handel gestartet. (Sonstige, 16.11.2018 - 08:28) weiterlesen...

Deutsche Anleihen: Deutliche Kursgewinne - Brexit-Turbulenzen verunsichern. Der richtungweisende Euro-Bund-Future stieg bis zum späten Nachmittag um 0,32 Prozent auf 160,77 Punkte. Die Rendite zehnjähriger Bundesanleihen sank um 0,04 Prozentpunkte auf 0,36 Prozent. FRANKFURT - Die Regierungskrise in Großbritannien hat die Kurse deutscher Staatsanleihen am Donnerstag gestützt. (Sonstige, 15.11.2018 - 17:47) weiterlesen...

Deutsche Anleihen: Zur Kasse gestiegen - Umlaufrendite 0,20 Prozent. Die Umlaufrendite fiel von 0,24 Prozent am Vortag auf 0,20 Prozent, wie die Deutsche Bundesbank in Frankfurt mitteilte. FRANKFURT - Die Kurse deutscher Bundesanleihen sind am Donnerstag im Kassahandel gestiegen. (Sonstige, 15.11.2018 - 14:27) weiterlesen...

Deutsche Anleihen: Kursgewinne - Brexit-Turbulenzen verunsichern. Der richtungweisende Euro-Bund-Future stieg bis zum Mittag um 0,23 Prozent auf 160,62 Punkte. Die Rendite zehnjähriger Bundesanleihen sank um 0,03 Prozentpunkte auf 0,36 Prozent. FRANKFURT - Die Unsicherheit um den Brexit hat die Kurse deutscher Staatsanleihen am Donnerstag beflügelt. (Sonstige, 15.11.2018 - 13:03) weiterlesen...