Ihr Broker

  • Sonderkonditionen
  • Mehrfach reguliert
  • Sehr finanzstark
  • Reguliert in CYPERN & Australien

Mehr Erfahren >>

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETS.COM
Bund-Future, DE0009652644

FRANKFURT - Deutsche Staatsanleihen sind am Dienstag mit wenig Bewegung in den Handel gestartet.

11.06.2019 - 08:23:24

Deutsche Anleihen kaum verändert. Der Terminkontrakt Euro-Bund-Future fiel am Morgen geringfügig um 0,02 Prozent auf 171,07 Punkte. Die Rendite zehnjähriger Anleihen betrug minus 0,22 Prozent. Auch in den übrigen Ländern der Eurozone gab es am Morgen kaum Bewegung an den Anleihemärkten.

Damit haben die Bundesanleihen ihren Höhenflug seit Mitte Mai vorerst nicht weiter fortgesetzt. Kursgewinne an den asiatischen Börsen und die Aussicht auf einen freundlichen Auftakt am Frankfurter Aktienmarkt habe die Festverzinslichen am Morgen gebremst.

Im weiteren Tagesverlauf rechnen Marktbeobachter mit einem eher impulsarmen Handel. Es stehen nur wenige Konjunkturdaten auf dem Kalender, darunter das Sentix-Investorenvertrauen für die Eurozone. Am Nachmittag könnten Preisdaten aus den USA für mehr Bewegung sorgen. Auf dem Programm stehen Kennzahlen zur Entwicklung der Erzeugerpreise.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Deutsche Anleihen: Kursgewinne - 10-Jahresrendite auf Rekordtief. Der Terminkontrakt Euro-Bund-Future legte bis zum Mittag um 0,09 Prozent auf 172,63 Punkte zu. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe fiel auf minus 0,32 Prozent. Mit 0,33 Prozent wurde zeitweise ein neues Rekordtief erreicht. Gegen den Trend in der Eurozone legten die Renditen italienischer Anleihen zu. FRANKFURT - Die Kurse deutscher Bundesanleihen sind am Dienstag etwas gestiegen. (Sonstige, 25.06.2019 - 12:42) weiterlesen...

Deutsche Anleihen starten vor Rede von US-Notenbankchef unverändert. Der Terminkontrakt Euro-Bund-Future lag am Morgen wenig verändert bei 172,50 Punkten. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe betrug minus 0,31 Prozent. FRANKFURT - Deutsche Bundesanleihen sind am Dienstag nahezu unverändert in den Handel gegangen. (Sonstige, 25.06.2019 - 09:26) weiterlesen...

Deutsche Anleihen gestiegen - Ifo-Geschäftsklima erneut eingetrübt. Der Terminkontrakt Euro-Bund-Future legte bis zum späten Nachmittag um 0,23 Prozent auf 172,48 Punkte zu. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe fiel im Gegenzug leicht auf minus 0,31 Prozent. Auch in vielen anderen Ländern der Eurozone gingen die Renditen zurück. FRANKFURT - Die Kurse deutscher Bundesanleihen sind am Montag gestiegen. (Sonstige, 24.06.2019 - 18:11) weiterlesen...

Deutsche Anleihen legen zu - Ifo-Geschäftsklima weiter eingetrübt. Der Terminkontrakt Euro-Bund-Future lag gegen Mittag 0,24 Prozent höher als am Freitag bei 172,50 Punkten. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe fiel im Gegenzug leicht auf minus 0,31 Prozent. Auch in vielen anderen Ländern der Eurozone gingen die Renditen zurück. FRANKFURT - Deutsche Bundesanleihen sind am Montag im Kurs gestiegen. (Sonstige, 24.06.2019 - 13:40) weiterlesen...

Deutsche Anleihen starten mit leichten Gewinnen. Der Terminkontrakt Euro-Bund-Future stieg am Morgen um 0,17 Prozent auf 172,38 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe fiel im Gegenzug leicht auf minus 0,30 Prozent. Im Euroraum fiel der Marktstart generell ruhig aus. FRANKFURT - Deutsche Bundesanleihen sind am Montag mit leichten Kursgewinnen in den Handel gestartet. (Sonstige, 24.06.2019 - 09:09) weiterlesen...

Deutsche Anleihen geben nach. Der Terminkontrakt Euro-Bund-Future fiel am späten Nachmittag um 0,25 Prozent auf 172,16 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe stieg im Gegenzug auf minus 0,29 Prozent. An den meisten Anleihemärkten Europas legten die Renditen ebenfalls zu. FRANKFURT - Die Kurse deutsche Bundesanleihen sind am Freitag gesunken. (Sonstige, 21.06.2019 - 18:27) weiterlesen...