Bund-Future, DE0009652644

FRANKFURT - Deutsche Staatsanleihen haben sich am Mittwoch so gut wie nicht von der Stelle bewegt.

05.12.2018 - 13:08:24

Deutsche Anleihen stagnieren - Auftrieb in Italien. Der richtungweisende Euro-Bund-Future lag gegen Mittag nahezu unverändert bei 162,23 Punkten. Die Rendite zehnjähriger Bundesanleihen stagnierte bei 0,25 Prozent. Händler sprachen von geringen Impulsen.

In Italien gingen die Renditen dagegen spürbar zurück. Händler verwiesen auf anhaltende Hoffnungen, dass sich der Haushaltsstreit zwischen der italienischen Regierung und der EU-Kommission entschärfen könnte. Zuletzt kamen aus Italien etwas weniger angriffslustige Bemerkungen. Medien berichteten, Italiens Premier Giuseppe Conte habe die Vizepremiers Matteo Salvini und Luigi Di Maio von einer etwas geringeren Neuverschuldung überzeugen können. Ob sich die EU-Kommission damit zufrieden geben würde, ist fraglich.

Konjunkturdaten aus der Eurozone fielen unterdessen ernüchternd aus. Die Unternehmensstimmung gemäß Markit-Einkaufsmanagerindizes fiel in einer zweiten Umfragerunde auf den tiefsten Stand seit gut zwei Jahren. Allerdings war die Stimmungseintrübung nicht ganz so stark wie in der ersten Runde gedacht.

In den USA bleibt es zur Wochenmitte weitgehend ruhig. Es herrscht nationale Staatstrauer wegen des Todes des ehemaligen Präsidenten George H. W. Bush.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Deutsche Anleihen: Zur Kasse kaum verändert - Umlaufrendite 0,12 Prozent. Die Umlaufrendite lag unverändert bei 0,12 Prozent, wie die Deutsche Bundesbank in Frankfurt mitteilte. FRANKFURT - Die Kurse deutscher Bundesanleihen haben sich am Montag im Kassahandel kaum verändert. (Sonstige, 17.12.2018 - 14:05) weiterlesen...

Deutsche Anleihen: Leichte Kursgewinne. Der richtungweisende Euro-Bund-Future stieg bis zum Mittag um 0,03 Prozent auf 163,28 Punkte. Die Rendite zehnjähriger Bundesanleihen fiel auf 0,24 Prozent. In den meisten anderen Ländern der Eurozone hielten sich die Kursausschläge in Grenzen. FRANKFURT - Die Kurse deutscher Bundesanleihen haben am Montag etwas zugelegt. (Sonstige, 17.12.2018 - 12:56) weiterlesen...

Deutsche Anleihen: Leichte Verluste zum Start. Der richtungweisende Euro-Bund-Future fiel am Morgen um 0,07 Prozent auf 163,10 Punkte. Die Rendite zehnjähriger Bundesanleihen stieg leicht auf 0,25 Prozent. Auch in den meisten anderen Ländern des Euroraums fiel der Handelsbeginn ruhig aus. FRANKFURT - Deutsche Bundesanleihen sind am Montag mit leichten Kursverlusten in den Handel gegangen. (Sonstige, 17.12.2018 - 08:33) weiterlesen...

Deutsche Anleihen: Kursgewinne. Der richtungweisende Euro-Bund-Future legte bis frühen Abend um 0,26 Prozent auf 163,19 Punkte zu. Zehnjährige Bundesanleihen rentierten etwas niedriger mit 0,25 Prozent. FRANKFURT - Deutsche Bundesanleihen sind am Freitag gestützt durch schwache Konjunkturdaten aus der Eurozone gestiegen. (Sonstige, 14.12.2018 - 18:32) weiterlesen...

Deutsche Anleihen gefragt. Am Markt wurde auf schwache Konjunkturdaten als Grund verwiesen. Der richtungweisende Euro-Bund-Future legte gegen Mittag um 0,21 Prozent auf 163,10 Punkte zu. Zehnjährige Bundesanleihen rentierten etwas niedriger mit 0,26 Prozent. In Italien stiegen die Renditen dagegen an. FRANKFURT - Deutsche Bundesanleihen sind am Freitag im Kurs gestiegen. (Sonstige, 14.12.2018 - 13:24) weiterlesen...

Deutsche Anleihen legen zu. Der richtungweisende Bund-Future stieg im frühen Handel um 0,16 Prozent auf 163,01 Punkte. Die Rendite für Papiere mit einer Laufzeit von zehn Jahren lag bei 0,26 Prozent. FRANKFURT - Deutsche Staatsanleihen haben am Freitag zugelegt. (Sonstige, 14.12.2018 - 09:24) weiterlesen...