Ihr Broker

  • Sonderkonditionen
  • Mehrfach reguliert
  • Sehr finanzstark
  • Reguliert in CYPERN & Australien

Mehr Erfahren >>

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETS.COM
Bund-Future, DE0009652644

FRANKFURT - Deutsche Staatsanleihen haben sich am Mittwoch im frühen Handel nur wenig bewegt.

12.06.2019 - 08:27:24

Deutsche Anleihen starten kaum verändert. Der Terminkontrakt Euro-Bund-Future stieg am Morgen geringfügig um 0,04 Prozent auf 171,44 Punkte. Er kann damit die starken Kursgewinne der vergangenen Handelstage halten. Die Rendite zehnjähriger Anleihen betrug minus 0,24 Prozent.

Marktbeobachter erwarten zunächst einen eher impulsarmen Handel am deutschen Rentenmarkt. Am Nachmittag könnten Daten zur Preisentwicklung in den USA für mehr Bewegung sorgen. Volkswirte gehen von einem Rückgang der Inflationsrate auf 1,9 Prozent im Mai aus, nachdem die Teuerung im April 2,0 Prozent betragen hatte.

"Benzin ist billiger geworden und so kann ein Rückgang der Jahresteuerungsrate in den USA nicht ausgeschlossen werden", sagte Experte Ulrich Wortberg von der Landesbank Hessen-Thüringen. "Vor diesem Hintergrund sollten die im Markt vorherrschenden Zinssenkungserwartungen untermauert werden". An den Finanzmärkten wird derzeit mit bis zu drei Zinssenkungen durch die US-Notenbank Fed in diesem Jahr gerechnet.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Deutsche Anleihen legen zu - Ifo-Geschäftsklima weiter eingetrübt. Der Terminkontrakt Euro-Bund-Future lag gegen Mittag 0,24 Prozent höher als am Freitag bei 172,50 Punkten. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe fiel im Gegenzug leicht auf minus 0,31 Prozent. Auch in vielen anderen Ländern der Eurozone gingen die Renditen zurück. FRANKFURT - Deutsche Bundesanleihen sind am Montag im Kurs gestiegen. (Sonstige, 24.06.2019 - 13:40) weiterlesen...

Deutsche Anleihen starten mit leichten Gewinnen. Der Terminkontrakt Euro-Bund-Future stieg am Morgen um 0,17 Prozent auf 172,38 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe fiel im Gegenzug leicht auf minus 0,30 Prozent. Im Euroraum fiel der Marktstart generell ruhig aus. FRANKFURT - Deutsche Bundesanleihen sind am Montag mit leichten Kursgewinnen in den Handel gestartet. (Sonstige, 24.06.2019 - 09:09) weiterlesen...

Deutsche Anleihen geben nach. Der Terminkontrakt Euro-Bund-Future fiel am späten Nachmittag um 0,25 Prozent auf 172,16 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe stieg im Gegenzug auf minus 0,29 Prozent. An den meisten Anleihemärkten Europas legten die Renditen ebenfalls zu. FRANKFURT - Die Kurse deutsche Bundesanleihen sind am Freitag gesunken. (Sonstige, 21.06.2019 - 18:27) weiterlesen...

Deutsche Anleihen verlieren etwas an Boden. Der Terminkontrakt Euro-Bund-Future fiel gegen Mittag um 0,20 Prozent auf 172,24 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe stieg im Gegenzug auf minus 0,29 Prozent. An den meisten Anleihemärkten Europas war die Entwicklung ähnlich. FRANKFURT - Deutsche Bundesanleihen haben am Freitag moderate Kursverluste hinnehmen müssen. (Sonstige, 21.06.2019 - 13:17) weiterlesen...

Deutsche Anleihen: Wenig Bewegung zum Start. Der Terminkontrakt Euro-Bund-Future fiel am Morgen geringfügig auf 172,56 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe stieg im Gegenzug leicht auf minus 0,31 Prozent. An anderen Anleihemärkten des Euroraums waren die Kursbewegungen zunächst ebenfalls schwach. FRANKFURT - Deutsche Bundesanleihen haben sich am Freitag zu Handelsbeginn kaum von der Stelle bewegt. (Sonstige, 21.06.2019 - 08:59) weiterlesen...

Deutsche Anleihen: Kursgewinne. Der Terminkontrakt Euro-Bund-Future stieg bis zum Nachmittag um 0,07 Prozent auf 172,65 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe fiel im Gegenzug um 0,03 Prozentpunkte auf minus 0,32 Prozent. FRANKFURT - Die Kurse deutscher Bundesanleihen sind am Donnerstag gestiegen. (Sonstige, 20.06.2019 - 17:00) weiterlesen...