Bund-Future, DE0009652644

FRANKFURT - Deutsche Staatsanleihen haben am Mittwoch ihre starken Kursgewinne der vergangenen Handelstage nicht weiter fortgesetzt.

05.12.2018 - 18:51:24

Deutsche Anleihen geben nach - Italien-Papiere weiter im Aufwind. Der richtungweisende Euro-Bund-Future fiel am frühen Abend um 0,14 Prozent auf 162,03 Punkte. Die Rendite zehnjähriger Bundesanleihen stieg auf 0,27 Prozent. In den USA blieben die Finanzmärkte wegen einer Staatstrauer geschlossen und Händler sprachen von einem eher impulsarmen Handel.

Starke Bewegung gab es dagegen einmal mehr bei italienischen Staatsanleihen. Während die Kurse kräftig zulegten, fiel die Rendite in der zehnjährigen Laufzeit um 0,10 Prozentpunkte auf 3,05 Prozent. Händler verwiesen auf anhaltende Hoffnungen, dass sich der Haushaltsstreit zwischen der italienischen Regierung und der EU-Kommission entschärfen könnte.

Zuletzt kamen aus Italien etwas weniger angriffslustige Bemerkungen. Medien berichteten, Italiens Premier Giuseppe Conte habe die Vizepremiers Matteo Salvini und Luigi Di Maio von einer etwas geringeren Neuverschuldung überzeugen können.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Deutsche Anleihen legen zu. Der richtungweisende Bund-Future stieg im frühen Handel um 0,16 Prozent auf 163,01 Punkte. Die Rendite für Papiere mit einer Laufzeit von zehn Jahren lag bei 0,26 Prozent. FRANKFURT - Deutsche Staatsanleihen haben am Freitag zugelegt. (Sonstige, 14.12.2018 - 09:24) weiterlesen...

Deutsche Anleihen geben Gewinne wieder ab. Der richtungweisende Euro-Bund-Future fiel bis zum späten Nachmittag um 0,04 Prozent auf 162,71 Punkte. Die Rendite für Papiere mit einer Laufzeit von zehn Jahren stieg auf 0,28 Prozent. FRANKFURT - Die Kurse deutscher Bundesanleihen haben zwischenzeitliche Kursgewinne in Folge der EZB-Ratssitzung wieder abgegeben. (Sonstige, 13.12.2018 - 18:34) weiterlesen...

Deutsche Anleihen: Leichte Kursgewinne. Der richtungweisende Bund-Future stieg bis zum Mittag um 0,03 Prozent auf 162,82 Punkte. Die Rendite für Papiere mit einer Laufzeit von zehn Jahren fiel auf 0,27 Prozent. FRANKFURT - Die Kurse deutscher Bundesanleihen haben am Donnerstag vor den geldpolitischen Entscheidungen der Europäischen Zentralbank (EZB) etwas zugelegt. (Sonstige, 13.12.2018 - 13:11) weiterlesen...

Deutsche Anleihen vor EZB-Entscheidungen kaum verändert. Der richtungweisende Bund-Future stieg im frühen Handel geringfügig um 0,02 Prozent auf 162,79 Punkte. Die Rendite für Papiere mit einer Laufzeit von zehn Jahren lag bei 0,28 Prozent. Mit Ausnahme von italienischen Anleihen, deren Renditen im frühen Handel weiter fielen, zeigte sich auch in den übrigen Ländern der Eurozone wenig Bewegung. FRANKFURT - Deutsche Staatsanleihen haben sich am Donnerstag wenig bewegt. (Sonstige, 13.12.2018 - 08:31) weiterlesen...

Deutsche Anleihen: Kursverluste - Entspannung am italienischen Markt. Der richtungweisende Bund-Future sank bis zum späten Nachmittag um 0,21 Prozent auf 162,98 Punkte. Die Rendite für Papiere mit einer Laufzeit von zehn Jahren stieg auf 0,27 Prozent. FRANKFURT - Die Kurse deutscher Staatsanleihen sind am Mittwoch gefallen. (Sonstige, 12.12.2018 - 17:42) weiterlesen...

Deutsche Anleihen: Leichte Kursgewinne. Der richtungweisende Bund-Future stieg bis zum Mittag um 0,03 Prozent auf 163,38 Punkte. Die Rendite für Papiere mit einer Laufzeit von zehn Jahren lag bei 0,23 Prozent. FRANKFURT - Die Kurse deutscher Staatsanleihen haben am Mittwoch etwas zugelegt. (Sonstige, 12.12.2018 - 13:01) weiterlesen...