Bund-Future, DE0009652644

FRANKFURT - Deutsche Staatsanleihen haben am Mittwoch anfängliche Kursgewinne ausgeweitet.

11.07.2018 - 12:53:24

Deutsche Anleihen: Kursgewinne ausgeweitet. Bis zum Mittag stieg der richtungweisende Euro-Bund-Future um 0,20 Prozent auf 162,74 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe lag bei 0,36 Prozent.

Die weltpolitische Unsicherheit stützt die Festverzinslichen. Die US-Regierung hat eine weitere Liste mit möglichen Strafzöllen gegen China vorgelegt. China kündigte für den Fall des Inkrafttretens "notwendige Gegenmaßnahmen" an. Es droht also eine weitere Eskalationsstufe im Handelsstreit. Zudem hat US-Präsident Donald Trump Deutschland heftig kritisiert. "Deutschland ist total von Russland kontrolliert", sagte er mit Blick auf den Bau der Gaspipeline Nord Stream 2 und den aus seiner Sicht zu geringen Verteidigungsausgaben.

In der Eurozone wurden keine wichtigen Konjunkturdaten veröffentlicht. In den USA stehen lediglich Daten zu den Erzeugerpreise auf dem Programm.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Deutsche Anleihen: Kursgewinne - Italiens Haushaltspolitik im Fokus. Der richtungweisende Euro-Bund-Future stieg bis zum Mittag um 0,20 Prozent auf 160,28 Punkte. Die Rendite zehnjähriger Bundesanleihen fiel um 0,02 Prozentpunkte auf 0,38 Prozent. FRANKFURT - Die Kurse deutscher Bundesanleihen haben am Montag zugelegt. (Sonstige, 12.11.2018 - 12:36) weiterlesen...

Deutsche Anleihen bewegen sich kaum. Starke Impulse blieben zunächst aus. Der richtungweisende Euro-Bund-Future stieg am Morgen geringfügig um 0,03 Prozent auf 159,99 Punkte. Die Rendite zehnjähriger Bundesanleihen lag nahezu unverändert bei 0,40 Prozent. Auch in anderen Ländern der Eurozone fiel der Handelsstart ruhig aus. FRANKFURT - Deutsche Bundesanleihen sind am Montag ohne große Kursbewegung in die neue Handelswoche gestartet. (Sonstige, 12.11.2018 - 08:53) weiterlesen...

Deutsche Anleihen: Kursgewinne - Italienische Papiere unter Druck. Der richtungweisende Euro-Bund-Future stieg bis zum späten Nachmittag um 0,39 Prozent auf 159,99 Punkte. Die Rendite zehnjähriger Bundesanleihen fiel im Gegenzug um 0,04 Prozentpunkte auf 0,41 Prozent. FRANKFURT - Die Kurse deutscher Bundesanleihen haben am Freitag zugelegt. (Sonstige, 09.11.2018 - 17:41) weiterlesen...

Deutsche Anleihen gefragt - italienische Papiere unter Druck. Der richtungweisende Euro-Bund-Future stieg bis zum Mittag um 0,24 Prozent auf 159,74 Punkte. Die Rendite zehnjähriger Bundesanleihen fiel im Gegenzug auf 0,43 Prozent. In Italien stiegen dagegen die Renditen, ebenso in Griechenland. Diese haben sich in letzter Zeit häufig im Fahrwasser italienischer Papiere bewegt. FRANKFURT - Deutsche Bundesanleihen haben am Freitag im Kurs zugelegt. (Sonstige, 09.11.2018 - 12:58) weiterlesen...

Deutsche Anleihen starten mit Gewinnen. Der richtungweisende Euro-Bund-Future stieg am Morgen um 0,14 Prozent auf 159,58 Punkte. Die Rendite zehnjähriger Bundesanleihen fiel im Gegenzug auf 0,43 Prozent. FRANKFURT - Deutsche Bundesanleihen sind am Freitag mit Kursgewinnen in den Handel gegangen. (Sonstige, 09.11.2018 - 08:54) weiterlesen...

Deutsche Anleihen: Kursgewinne - Italien unter Druck. Der richtungweisende Euro-Bund-Future legte bis zum Nachmittag um 0,06 Prozent auf 159,41 Punkte zu. Die Rendite zehnjähriger Bundesanleihen lag bei 0,45 Prozent. FRANKFURT - Die Kurse deutscher Bundesanleihen sind am Donnerstag leicht gestiegen. (Sonstige, 08.11.2018 - 17:29) weiterlesen...