Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Bund-Future, DE0009652644

FRANKFURT - Deutsche Bundesanleihen sind mit moderaten Kursverlusten in die Handelswoche gegangen.

04.10.2021 - 12:29:30

Deutsche Anleihen: Moderate Verluste zu Wochenbeginn. Am Mittag fiel der Terminkontrakt Euro-Bund-Future um 0,18 Prozent auf 170,10 Punkte. Die Rendite zehnjähriger Bundesanleihen betrug minus 0,21 Prozent. Auch in anderen Euroländern zogen die Renditen zu Wochenbeginn etwas an.

Die Impulse am Anleihemarkt fielen schwach aus. Es wurden nur wenige Konjunkturdaten veröffentlicht. Das Konjunkturbarometer des Instituts Sentix trübte sich im Oktober zum dritten Mal in Folge ein. Die Dynamik der Wirtschaftserholung verlangsame sich weiter, erklärte Sentix die Entwicklung. Dies gelte nicht nur für die Eurozone, sondern auch für andere große Regionen wie die USA oder Asien. Der Erholungsprozess gerate ins Stocken, wobei unklar sei, ob es sich um eine Trendwende oder eine konjunkturelle Verlangsamung handele.

Auch im weiteren Verlauf stehen nur wenige Wirtschaftszahlen auf dem Plan, die an den Finanzmärkten für Aufmerksamkeit sorgen könnten. In den USA werden Auftragszahlen aus der Industrie erwartet. Es äußern sich daneben einige ranghohe Notenbanker.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Deutsche Anleihen geben deutlich nach. Der Terminkontrakt Euro-Bund-Future fiel am Mittag um 0,26 Prozent auf 169,39 Punkte. Zehnjährige Bundesanleihen rentierten mit minus 0,17 Prozent. Das am Dienstag markierte Fünfmonatshoch von minus 0,09 Prozent ist zuletzt etwas außer Sichtweite geraten. FRANKFURT - Deutsche Bundesanleihen haben am Freitag im Kurs deutlich nachgegeben. (Sonstige, 15.10.2021 - 12:26) weiterlesen...

Deutsche Anleihen starten mit Verlusten. Der Terminkontrakt Euro-Bund-Future fiel am Morgen um 0,12 Prozent auf 169,63 Punkte. Zehnjährige Bundesanleihen rentierten mit minus 0,18 Prozent. Das am Dienstag markierte Fünfmonatshoch von minus 0,09 Prozent ist damit etwas außer Sichtweite geraten. FRANKFURT - Deutsche Bundesanleihen sind am Freitag mit Kursverlusten in den Handel gestartet. (Sonstige, 15.10.2021 - 08:42) weiterlesen...

Deutsche Anleihen legen weiter zu. Der Terminkontrakt Euro-Bund-Future stieg bis zum Mittag um 0,14 Prozent auf 169,17 Punkte. Zehnjährige Bundesanleihen rentierten mit minus 0,15 Prozent. Das in dieser Woche markierte Fünfjahreshoch von minus 0,09 Prozent rückt damit wieder etwas weiter weg. FRANKFURT - Deutsche Bundesanleihen sind am Donnerstag im Kurs weiter gestiegen. (Sonstige, 14.10.2021 - 12:40) weiterlesen...

Deutsche Anleihen starten schwach. Der Terminkontrakt Euro-Bund-Future fiel am Morgen um 0,09 Prozent auf 168,79 Punkte. Zehnjährige Bundesanleihen rentierten mit minus 0,12 Prozent. Am Dienstag hatte die Rendite mit minus 0,09 Prozent ein Fünfmonatshoch erreicht. FRANKFURT - Deutsche Bundesanleihen sind am Donnerstag schwach in den Handel gestartet. (Sonstige, 14.10.2021 - 08:32) weiterlesen...

Deutsche Anleihen stoppen Talfahrt. Der Terminkontrakt Euro-Bund-Future stieg am späten Nachmittag um 0,30 Prozent auf 168,90 Punkte. Zehnjährige Bundesanleihen rentierten mit minus 0,13 Prozent. FRANKFURT - Die Kurse deutscher Staatsanleihen sind am Mittwoch gestiegen und haben damit die Talfahrt der vergangenen Handelstage vorerst nicht weiter fortgesetzt. (Sonstige, 13.10.2021 - 17:51) weiterlesen...

Deutsche Anleihen legen deutlich zu. Der Terminkontrakt Euro-Bund-Future stieg am Mittag um 0,23 Prozent auf 168,79 Punkte. Zehnjährige Bundesanleihen rentierten mit minus 0,12 Prozent. Noch am Vortag hatte die Rendite mit minus 0,09 Prozent ein Fünfmonatshoch erreicht. FRANKFURT - Deutsche Bundesanleihen haben am Mittwoch im Kurs deutlich zugelegt. (Sonstige, 13.10.2021 - 12:27) weiterlesen...