Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Bund-Future, DE0009652644

FRANKFURT - Deutsche Bundesanleihen sind am Montag mit wenig Kursbewegung in die neue Handelswoche gegangen.

07.06.2021 - 08:38:30

Deutsche Anleihen: Wenig Bewegung zum Wochenstart. Am Morgen stand der richtungsweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future faktisch unverändert zu Freitag auf 170,37 Punkten. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihen betrug ebenfalls fast unverändert minus 0,20 Prozent.

Am Freitag hatten Bundesanleihen einen deutlichen Schub durch enttäuschend aufgenommene Daten vom US-Arbeitsmarkt erhalten. Vor allem der unter den Erwartungen gebliebene Beschäftigungsaufbau verlieh sicheren Wertpapieren Auftrieb. Die Renditen waren im Gegenzug spürbar gesunken.

Auftragsdaten aus der deutschen Industrie enttäuschten am Montag zu Handelsbeginn die Erwartungen. Entgegen dem erwarteten moderaten Anstieg gingen die Bestellungen im April zurück. Allerdings folgt der Rückgang auf einen starken Vormonat.

Im Handelsverlauf veröffentlicht das Analyseunternehmen Sentix seinen monatlichen Konjunkturindikator. Er zählt zu den ersten Stimmungsindikatoren im Monat und wird daher von Analysten mit Interesse verfolgt.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Deutsche Anleihen legen leicht zu. Bis zum frühen Abend stieg der richtungweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future um 0,02 Prozent auf 172,90 Punkte zu. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihen sank auf minus 0,27 Prozent. In den meisten Ländern der Eurozone gaben die Renditen nach. FRANKFURT - Die Kurse deutscher Bundesanleihen haben am Freitag etwas zugelegt. (Sonstige, 11.06.2021 - 18:08) weiterlesen...

Deutsche Anleihen knüpfen an Vortagesgewinne an. Bis zum Mittag legte der richtungsweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future um 0,10 Prozent auf 173,04 Punkte zu. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihen sank auf minus 0,28 Prozent. In den meisten Ländern der Eurozone gaben die Renditen nach. FRANKFURT - Die Kurse deutscher Bundesanleihen haben am Freitag an ihre Vortagesgewinne angeknüpft. (Sonstige, 11.06.2021 - 12:54) weiterlesen...

Deutsche Anleihen erholen sich weiter. Am Morgen legte der richtungsweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future um 0,05 Prozent auf 172,95 Punkte zu. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihen sank auf minus 0,27 Prozent. FRANKFURT - Die Kurse deutscher Bundesanleihen sind am Freitag auf Erholungskurs geblieben. (Sonstige, 11.06.2021 - 09:20) weiterlesen...

Deutsche Anleihen: Leichte Kursgewinne. Der richtungsweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future stieg bis zum Nachmittag um 0,08 Prozent auf 172,69 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihen sank auf minus 0,26 Prozent. In allen Ländern der Eurozone gaben die Renditen nach. FRANKFURT - Die Kurse deutscher Bundesanleihen haben am Donnerstag etwas zugelegt. (Sonstige, 10.06.2021 - 18:52) weiterlesen...

Deutsche Anleihen geben vor EZB-Entscheid nach. Der richtungsweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future fiel bis zum Mittag um 0,16 Prozent auf 172,28 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihen betrug minus 0,23 Prozent. Am Vortag war sie mit minus 0,27 Prozent auf den tiefsten Stand seit Ende April gefallen. FRANKFURT - Deutsche Bundesanleihen haben am Donnerstag vor wichtigen Ereignissen im Kurs nachgegeben. (Sonstige, 10.06.2021 - 12:56) weiterlesen...

Deutsche Anleihen steigen weiter. Der richtungsweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future stieg zu Handelsbeginn um 0,06 Prozent auf 172,65 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihen betrug minus 0,26 Prozent. Am Vortag war sie mit minus 0,27 Prozent auf den tiefsten Stand seit Ende April gefallen. FRANKFURT - Deutsche Bundesanleihen haben am Donnerstagmorgen im Kurs weiter zugelegt. (Sonstige, 10.06.2021 - 08:45) weiterlesen...