Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Bund-Future, DE0009652644

FRANKFURT - Deutsche Bundesanleihen sind am Montag mit Kursgewinnen in die neue Handelswoche gestartet.

11.11.2019 - 09:03:24

Deutsche Anleihen starten mit Gewinnen. Der richtungweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future stieg am Morgen um 0,15 Prozent auf 169,83 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe fiel im Gegenzug auf minus 0,27 Prozent. An anderen Anleihemärkten Europas fiel der Handelsbeginn ähnlich aus.

Am Markt wurden die Kursgewinne vergleichsweise sicherer Anlagen mit Ernüchterung im Handelsstreit begründet. US-Präsident Donald Trump hatte am Freitag Meldungen dementiert, wonach die USA und China ihre erhobenen Strafzölle schrittweise senken wollen, soweit sie sich auf ein Handelsabkommen einigen können. An den Tagen zuvor hatten die Aktienmärkte dagegen deutlich von angeblichen Fortschritten im Handelsdisput profitiert.

Zum Wochenstart stehen sowohl in Europa als auch in den USA nur wenige Konjunkturdaten an, die an den Finanzmärkten für Bewegung sorgen könnten. Größte Beachtung dürften Wachstumsdaten aus Großbritannien auf sich ziehen. Es handelt sich um erste Daten zum dritten Quartal. Nach der Schrumpfung im zweiten Vierteljahr wird für das Sommerquartal mit einem deutlichen Wachstum gerechnet.

@ dpa.de