Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Bund-Future, DE0009652644

FRANKFURT - Deutsche Bundesanleihen sind am Montag mit deutlichen Kursgewinnen in die neue Handelswoche gegangen.

28.06.2021 - 18:35:28

Deutsche Anleihen legen deutlich zu. Der richtungsweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future stieg bis zum Abend um 0,33 Prozent auf 172,33 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihen fiel auf minus 0,19 Prozent. Auch in andern Ländern Europas waren sichere Anlagen gefragt.

Zum Wochenauftakt dominierten an den Finanzmärkten negative Nachrichten zur Corona-Pandemie. In Großbritannien stieg die Zahl der Neuinfektionen auf den höchsten Stand seit mehr als vier Monaten. Grund ist die starke Ausbreitung der hochansteckenden Delta-Variante. Diese greift auch in Portugal immer mehr um sich. In anderen Ländern wie Russland oder Südafrika trübt sich die Corona-Lage ebenfalls ein und sorgt für Pessimismus unter Anlegern.

Marktbewegende Konjunkturdaten wurden am Montag nicht veröffentlicht. Im Laufe der Woche stehen jedoch zahlreiche wichtige Wirtschaftszahlen auf dem Programm. Höhepunkt ist der monatliche Arbeitsmarktbericht der US-Regierung am Freitag. Er spielt an den Märkten eine große Rolle, weil die amerikanische Notenbank Fed ihre kurzfristige Geldpolitik stark an die Entwicklung des Jobmarkts gekoppelt hat. Ihre extrem großzügige Geldpolitik will sie erst dann etwas zurückfahren, wenn die Erholung von dem schweren Corona-Einbruch aus ihrer Sicht ausreichend ist.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Deutsche Anleihen: Kaum verändert - Britische Anleihen unter Druck. Der richtungweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future fiel bis zum späten Nachmittag um 0,01 Prozent auf 177,24 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihen stieg auf minus 0,51 Prozent. In den meisten Ländern der Eurozone gaben die Renditen nach. FRANKFURT - Die Kurse deutscher Staatsanleihen haben sich am Donnerstag kaum verändert. (Sonstige, 05.08.2021 - 17:29) weiterlesen...

Deutsche Anleihen: Leicht gestiegen. Der richtungsweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future legte bis zum Mittag um 0,05 Prozent auf 177,34 Punkte zu. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihen fiel auf minus 0,51 Prozent. In den meisten Ländern der Eurozone gaben die Renditen nach. FRANKFURT - Die Kurse deutscher Staatsanleihen sind am Donnerstag leicht gestiegen. (Sonstige, 05.08.2021 - 12:21) weiterlesen...

Deutsche Anleihen geben etwas nach. Der richtungsweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future fiel am Morgen um 0,09 Prozent auf 177,10 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihen betrug minus 0,50 Prozent. FRANKFURT - Die Kurse von deutschen Staatsanleihen sind am Donnerstag leicht gefallen. (Sonstige, 05.08.2021 - 08:41) weiterlesen...

Deutsche Anleihen geben zeitweise Gewinne wieder ab. Der richtungweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future fiel bis zum Nachmittag um 0,01 Prozent auf 176,99 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihen lag bei minus 0,50 Prozent. FRANKFURT - Die Kurse deutscher Staatsanleihen haben am Mittwoch zwischenzeitliche Gewinne wieder abgegeben. (Sonstige, 04.08.2021 - 17:52) weiterlesen...

Deutsche Anleihen: Leichte Kursgewinne. Der richtungsweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future legte bis zum Mittag um 0,03 Prozent auf 177,06 Punkte zu. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihen fiel auf minus 0,49 Prozent. FRANKFURT - Die Kurse deutscher Staatsanleihen sind am Mittwoch leicht gestiegen. (Sonstige, 04.08.2021 - 12:40) weiterlesen...

Deutsche Anleihen kaum verändert. Der richtungsweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future fiel am Morgen geringfügig um 0,03 Prozent auf 176,96 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihen betrug minus 0,49 Prozent. FRANKFURT - Die Kurse deutscher Staatsanleihen haben sich am Mittwoch nur wenig bewegt. (Sonstige, 04.08.2021 - 08:51) weiterlesen...