Bund-Future, DE0009652644

FRANKFURT - Deutsche Bundesanleihen sind am Mittwoch mit moderaten Kursgewinnen in den Handel gegangen.

22.12.2021 - 08:51:28

Deutsche Anleihen starten mit moderaten Gewinnen. Nennenswerte Impulse gab es zunächst nicht. Am Morgen stieg der richtungsweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future um 0,10 Prozent auf 173,50 Punkte. Die Rendite zehnjähriger Bundesanleihen betrug minus 0,31 Prozent. Auch an anderen Anleihemärkten der Eurozone gaben die Renditen zum Start etwas nach.

Zur Wochenmitte stehen nur wenige beachtenswerte Konjunkturdaten zur Veröffentlichung an. In den USA werden Wachstumszahlen zum Sommerquartal veröffentlicht, allerdings handelt es sich lediglich um eine zweite Schätzung. Grundsätzlich ist bereits bekannt, dass die US-Wirtschaft im Sommer deutlich an Schwung verloren hat. Aus der Eurozone werden keine entscheidenden Daten erwartet.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Deutsche Anleihen: Zehnjahresrendite erstmals seit 2019 wieder über null Prozent. Der Terminkontrakt Euro-Bund-Future , der die Kursentwicklung umschreibt, legte bis zum Abend um 0,09 Prozent auf 169,49 Punkte zu. FRANKFURT - Deutsche Bundesanleihen haben sich nach ihren jüngsten Kursverlusten am Mittwoch etwas stabilisiert. (Sonstige, 19.01.2022 - 18:17) weiterlesen...

Deutsche Anleihen: Zehnjahresrendite erstmals seit 2019 positiv. Im Gegenzug stiegen die Renditen am Kapitalmarkt weiter an. Der Terminkontrakt Euro-Bund-Future , der die Kursentwicklung umschreibt, fiel bis zum Mittag um 0,09 Prozent auf 169,17 Punkte. FRANKFURT - Deutsche Bundesanleihen haben am Mittwoch an ihre jüngsten Kursverluste angeknüpft. (Sonstige, 19.01.2022 - 12:26) weiterlesen...

Deutsche Anleihen: Zehnjahresrendite erstmals wieder leicht positiv. Im Gegenzug stiegen die Kapitalmarktzinsen weiter an. Zehnjährige Bundesanleihen rentierten erstmals seit Mai 2019 wieder leicht positiv. Der Terminkontrakt Euro-Bund-Future , der die Kursentwicklung umschreibt, fiel am Morgen um 0,14 Prozent auf 169,10 Punkte. FRANKFURT - Deutsche Bundesanleihen sind am Mittwoch mit Kursverlusten in den Handel gegangen. (Sonstige, 19.01.2022 - 09:22) weiterlesen...

Deutsche Anleihen: Zehnjahresrendite geringfügig unter der Nulllinie. Am Dienstag stieg die Rendite zehnjähriger Bundesanleihen bis auf minus 0,0092 Prozent. Sie lag damit nur hauchdünn unter der Nullgrenze. Letztmalig positiv war der Zehnjahreszins in Deutschland im Mai 2019 gewesen. Der Terminkontrakt Euro-Bund-Future , der die Kursentwicklung umschreibt, gab am späten Dienstagnachmittag um 0,08 Prozent auf 169,54 Punkte nach. FRANKFURT - In Deutschland werden leicht positive Kapitalmarktzinsen zunehmend wahrscheinlicher. (Sonstige, 18.01.2022 - 18:17) weiterlesen...

Deutsche Anleihen: Zehnjahresrendite knapp unter Nulllinie. Am Dienstag stieg die Rendite zehnjähriger Bundesanleihen bis auf minus 0,0092 Prozent. Sie lag damit nur hauchdünn unter der Nullgrenze. Letztmalig positiv war der Zehnjahreszins in Deutschland im Mai 2019 gewesen. Der Terminkontrakt Euro-Bund-Future , der die Kursentwicklung umschreibt, lag am Dienstagmittag stabil auf 169,69 Punkten. FRANKFURT - In Deutschland rücken leicht positive Kapitalmarktzinsen immer näher. (Sonstige, 18.01.2022 - 12:47) weiterlesen...

Deutsche Anleihen: Zehnjahresrendite kratzt an Nulllinie. Im Gegenzug stiegen die Kapitalmarktzinsen weiter an. Zehnjährige Bundesanleihen rentierten mit bis zu minus 0,008 Prozent und damit hauchdünn unter der Nullinie. Letztmalig positiv war der Zehnjahreszins in Deutschland im Mai 2019 gewesen. Der Terminkontrakt Euro-Bund-Future , der die Kursentwicklung umschreibt, fiel am Dienstagmorgen um 0,09 Prozent auf 169,52 Punkte. FRANKFURT - Deutsche Bundesanleihen sind am Dienstag mit Kursverlusten in den Handel gestartet. (Sonstige, 18.01.2022 - 09:06) weiterlesen...