Bund-Future, DE0009652644

FRANKFURT - Deutsche Bundesanleihen sind am Mittwoch mit leichten Kursgewinnen in den Handel gegangen.

13.06.2018 - 08:54:24

Deutsche Anleihen starten mit leichten Gewinnen. Der Finanzkontrakt Euro-Bund-Future stieg am Morgen um 0,09 Prozent auf 159,99 Punkte. Die Rendite von Bundesanleihen mit zehnjähriger Laufzeit fiel im Gegenzug auf 0,48 Prozent. In Italien gingen die Renditen deutlicher zurück.

Zur Wochenmitte steht die amerikanische Geldpolitik im Mittelpunkt des Interesses. Am Abend wird die US-Notenbank Fed ihre Zinsentscheidung bekanntgeben. Eine weitere Anhebung des Leitzinsbandes wird an den Finanzmärkten fest erwartet. Es wäre die insgesamt siebte Erhöhung seit Beginn der Zinswende im Dezember 2015.

Das Augenmerk der Marktteilnehmer liegt auf dem geldpolitischen Ausblick: In diesem Jahr hat die Fed bislang einmal ihre Zinsen angehoben. Folgt an diesem Mittwoch die zweite Straffung, bliebe der Notenbank für das zweite Halbjahr 2018 gemäß ihrer aktuellen Prognosen nur noch eine weitere Anhebung. Angesichts der robusten Konjunktur und der steigenden Inflation könnte es aber sein, dass die Fed heute noch eine zusätzliche Anhebung in Aussicht stellt.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Deutsche Anleihen starten etwas schwächer. Der richtungweisende Bund-Future fiel im frühen Handel um 0,04 Prozent auf 163,12 Punkte. Die Rendite für Papiere mit einer Laufzeit von zehn Jahren lag bei 0,25 Prozent. FRANKFURT - Deutsche Staatsanleihen sind am Dienstag etwas schwächer in den Handel gegangen. (Sonstige, 11.12.2018 - 08:40) weiterlesen...

Deutsche Anleihen: Kursverluste. Der für den deutschen Anleihemarkt richtungweisende Euro-Bund-Future fiel um 0,05 Prozent auf 163,29 Punkte. Die Rendite zehnjähriger Bundesanleihen lag bei 0,24 Prozent. Im Euroraum fielen die Kursbewegungen überwiegend moderat aus. FRANKFURT - Die Kurse deutscher Bundesanleihen haben am Montag nachgegeben. (Sonstige, 10.12.2018 - 18:43) weiterlesen...

Deutsche Anleihen: Zur Kasse kaum verändert - Umlaufrendite 0,11 Prozent. Die Umlaufrendite verharrte bei 0,11 Prozent, wie die Deutsche Bundesbank in Frankfurt mitteilte. FRANKFURT - Die Kurse deutscher Bundesanleihen haben sich am Montag im Kassahandel wenig bewegt. (Sonstige, 10.12.2018 - 14:37) weiterlesen...

Deutsche Anleihen fallen leicht - britische Anleihen legen zu. Gegen Mittag lag der richtungweisende Euro-Bund-Future bei 163,21 Punkten. Das waren 0,10 Prozent weniger als am Freitag. Die Rendite zehnjähriger Bundesanleihen stieg leicht auf 0,25 Prozent. Im Euroraum fielen die Kursbewegungen überwiegend moderat aus. In Italien gingen die Renditen leicht zurück. FRANKFURT - Deutsche Bundesanleihen haben am Montag etwas schwächer tendiert. (Sonstige, 10.12.2018 - 13:47) weiterlesen...

Deutsche Anleihen wenig verändert nach Exportdaten. Der richtungweisende Bund-Future stieg im frühen Handel um 0,01 Prozent auf 163,38 Punkte. Die Rendite für Papiere mit einer Laufzeit von zehn Jahren lag bei 0,24 Prozent. FRANKFURT - Deutsche Anleihen haben sich am Montagmorgen zunächst nur wenig bewegt. (Sonstige, 10.12.2018 - 08:57) weiterlesen...

Deutsche Anleihen etwas schwächer. Der richtungweisende Euro-Bund-Future fiel am späten Nachmittag geringfügig um 0,05 Prozent auf 163,17 Punkte. Die Rendite zehnjähriger Bundesanleihen betrug 0,25 Prozent. FRANKFURT - Die Kurse deutscher Bundesanleihen haben ihren jüngsten Höhenflug am Freitag nicht fortgesetzt. (Sonstige, 07.12.2018 - 17:40) weiterlesen...