Bund-Future, DE0009652644

FRANKFURT - Deutsche Bundesanleihen sind am Mittwoch im Kurs leicht gestiegen.

08.08.2018 - 12:54:25

Deutsche Anleihen steigen leicht - Gewinne in Italien. Gegen Mittag stieg der richtungweisende Euro-Bund-Future um 0,06 Prozent auf 162,12 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe ging im Gegenzug leicht auf 0,40 Prozent zurück. In den meisten anderen Euroländern verlief die Entwicklung am Rentenmarkt ähnlich.

Deutlichere Kursgewinne gab es in Italien. Entsprechend fielen die Risikoaufschläge italienischer gegenüber deutschen Anleihen zurück. Am Markt wurde zum einen auf ein Zeitungsinterview von Finanzminister Giovanni Tria verwiesen. Zudem wurden Äußerungen von Premierminister Giuseppe Conte als Grund für die Entspannung genannt.

Finanzminister Tria sagte, die Ausgabenpläne der Regierung würden die Verpflichtung Italiens zur Schuldenreduzierung nicht gefährden. Conte versprach einen "ernsthaften, entschlossenen und mutigen" Haushaltsentwurf sowie ein "realistisches" Regierungsprogramm. Italien steht an den Finanzmärkten derzeit verstärkt unter Beobachtung, weil die Vorhaben der neuen Rechts-Links-Regierung teuer sind und Italien bereits hoch verschuldet ist.

Konjunkturdaten stehen zur Wochenmitte so gut wie keine auf dem Programm. In den USA tritt der regionale Notenbankchef von Richmond im US-Bundesstaat Virginia, Thomas Barkin, in Erscheinung.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Deutsche Anleihen: Leichte Verluste zum Start. Das Gesprächsangebot Chinas an die USA lockte Anleger etwas aus sicheren Schuldtiteln. Der richtungweisende Euro-Bund-Future fiel am Morgen um 0,07 Prozent auf 163,44 Punkte. Zehnjährige Bundesanleihen rentierten etwas höher mit 0,32 Prozent. In Südeuropa stiegen die Anleihekurse dagegen an. FRANKFURT - Deutsche Bundesanleihen sind am Donnerstag mit leichten Kursverlusten in den Handel gegangen. (Sonstige, 16.08.2018 - 09:07) weiterlesen...

Deutsche Anleihen: Zur Kasse schwächer - Umlaufrendite 0,15 Prozent. Die Umlaufrendite stieg im Gegenzug von 0,14 Prozent am Vortag auf 0,15 Prozent, wie die Deutsche Bundesbank in Frankfurt mitteilte. FRANKFURT - Die Kurse deutscher Bundesanleihen sind am Mittwoch im Kassahandel tendenziell gefallen. (Sonstige, 15.08.2018 - 14:09) weiterlesen...

Deutsche Anleihen legen zu. Händler nannten die trübe Börsenstimmung als Grund für die höhere Nachfrage nach als sicher geltenden Wertpapieren. Der richtungweisende Euro-Bund-Future stieg bis zum Mittag um 0,11 Prozent auf 163,39 Punkte. Zehnjährige Bundesanleihen rentierten etwas niedriger mit 0,31 Prozent. In Italien und Griechenland gaben die Kurse gegen den Trend in der Eurozone nach. FRANKFURT - Deutsche Bundesanleihen haben am Mittwoch im Kurs zugelegt. (Sonstige, 15.08.2018 - 13:09) weiterlesen...

Deutsche Anleihen: Wenig Bewegung zum Start. Am Markt war die Rede von fehlenden Impulsen. Der richtungweisende Euro-Bund-Future stieg um 0,07 Prozent auf 163,32 Punkte. Zehnjährige Bundesanleihen rentierten etwas niedriger mit 0,32 Prozent. Auch in anderen Euroländern waren die Kursausschläge am Rentenmarkt zunächst schwach. FRANKFURT - Deutsche Bundesanleihen sind am Mittwoch mit wenig Kursbewegung in den Handel gestartet. (Sonstige, 15.08.2018 - 08:48) weiterlesen...

Deutsche Anleihen schwächer. Der richtungweisende Euro-Bund-Future fiel bis zum späten Nachmittag um 0,15 Prozent auf 163,21 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe stieg im Gegenzug um 0,02 Prozentpunkte auf 0,33 Prozent. In Südeuropa gingen die Renditen dagegen zurück. FRANKFURT - Die Kurse deutscher Bundesanleihen sind am Dienstag gesunken. (Sonstige, 14.08.2018 - 17:49) weiterlesen...

Deutsche Anleihen geben nach. Am Markt wurden die überwiegend freundlich tendierenden Aktienmärkte als Grund genannt. Der richtungweisende Euro-Bund-Future fiel bis zum Mittag um 0,20 Prozent auf 163,15 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe stieg leicht auf 0,33 Prozent. In Südeuropa gingen die Renditen dagegen überwiegend zurück. FRANKFURT - Deutsche Bundesanleihen haben am Dienstag im Kurs nachgegeben. (Sonstige, 14.08.2018 - 13:16) weiterlesen...