Bund-Future, DE0009652644

FRANKFURT - Deutsche Bundesanleihen sind am Mittwoch im Kurs etwas gestiegen.

11.04.2018 - 13:00:24

Deutsche Anleihen legen etwas zu. Händler nannten die schlechtere Börsenstimmung als wesentlichen Grund. Gegen Mittag lag der richtungweisende Euro-Bund-Future bei 159,31 Punkten. Das waren 0,10 Prozent mehr als am Vortag. Die Rendite zehnjähriger Bundesanleihen fiel leicht auf 0,50 Prozent.

Getrieben wurde die Entwicklung am Anleihemarkt vor allem durch die verminderte Risikoneigung. Die etwas höhere Nachfrage nach sicheren Wertpapieren erklärten Marktteilnehmer vor allem mit der angespannten politischen Lage im Syrien-Krieg. Nachdem der syrischen Armee ein erneuter Giftgaseinsatz vorgehalten wird, besteht die Möglichkeit eines abermaligen Militärschlags der USA. Russland, das mit dem Iran zu den engsten Verbündeten des syrischen Regimes zählt, hat scharf vor einem Militärschlag gewarnt.

Im Nachmittagshandel rücken amerikanische Konjunkturdaten in den Mittelpunkt. Veröffentlicht werden Verbraucherpreisdaten, die von hoher Bedeutung für die Geldpolitik der US-Notenbank sind. Am Markt wird ein Anstieg der Inflationsrate von 2,2 auf 2,4 Prozent erwartet. Allerdings dürfte dafür vor allem ein statistischer Effekt verantwortlich sein, wie die Landesbank Hessen-Thüringen in einer Tagesvorschau schreibt.

Die US-Zentralbank richtet ihre Geldpolitik nicht an dem anstehenden Preisindex CPI aus, sondern an dem alternativ berechneten Index für die Konsumausgaben PCE. Die beiden Indizes bewegen sich jedoch - trotz unterschiedlichem Niveau - oft in die gleiche Richtung.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Deutsche Anleihen unter Druck. Der richtungweisende Euro-Bund-Future fiel am Nachmittag um 0,45 Prozent auf 158,34 Punkte. Die Rendite zehnjähriger Bundesanleihen kletterte im Gegenzug um 0,05 Prozentpunkte auf 0,51 Prozent. FRANKFURT - Die Kurse deutscher Staatsanleihen sind am Montag deutlich gesunken. (Sonstige, 24.09.2018 - 17:44) weiterlesen...

Deutsche Anleihen: Zur Kasse etwas schwächer - Umlaufrendite 0,30 Prozent. Die Umlaufrendite stieg im Gegenzug leicht von 0,29 Prozent am Freitag auf 0,30 Prozent, wie die Deutsche Bundesbank in Frankfurt mitteilte. FRANKFURT - Die Kurse deutscher Bundesanleihen sind am Montag im Kassahandel etwas gesunken. (Sonstige, 24.09.2018 - 14:19) weiterlesen...

Deutsche Anleihen geben nach. Der richtungweisende Euro-Bund-Future fiel um 0,15 Prozent auf 158,81 Punkte. Zehnjährige Bundesanleihen rentierten mit 0,47 Prozent. FRANKFURT - Die Kurse deutscher Staatsanleihen sind am Montag gesunken. (Sonstige, 24.09.2018 - 13:10) weiterlesen...

Deutsche Anleihen starten kaum verändert. Der richtungsweisende Euro-Bund-Future stieg um 0,02 Prozent auf 159,09 Punkte. Zehnjährige Bundesanleihen rentierten mit 0,45 Prozent. FRANKFURT - Deutsche Staatsanleihen haben sich am Montag im frühen Handel nur wenig bewegt. (Sonstige, 24.09.2018 - 09:11) weiterlesen...

Deutsche Anleihen legen etwas zu. Der richtungsweisende Euro-Bund-Future stieg am späten Nachmittag um 0,09 Prozent auf 159,00 Punkte. Zehnjährige Bundesanleihen rentierten etwas tiefer mit 0,46 Prozent. In Italien gingen die Renditen etwas stärker zurück. FRANKFURT - Deutsche Bundesanleihen haben am Freitag leicht zugelegt. (Sonstige, 21.09.2018 - 18:54) weiterlesen...

Deutsche Anleihen: Zur Kasse gestiegen - Umlaufrendite 0,29 Prozent. Die Umlaufrendite fiel im Gegenzug leicht von 0,30 Prozent am Vortag auf 0,29 Prozent, wie die Deutsche Bundesbank in Frankfurt mitteilte. FRANKFURT - Die Kurse deutscher Bundesanleihen sind am Freitag im Kassahandel gestiegen. (Sonstige, 21.09.2018 - 14:18) weiterlesen...