Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Bund-Future, DE0009652644

FRANKFURT - Deutsche Bundesanleihen sind am Donnerstag bis zum Abend im Kurs leicht gefallen.

04.02.2021 - 18:41:30

Deutsche Anleihen geben leicht nach - Britische Anleihen verlieren deutlich. Der richtungweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future sank um 0,06 Prozent auf 176,28 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe betrug minus 0,45 Prozent. Britische Anleihen verloren wesentlich deutlicher, während italienische Bonds weiter zulegten.

Marktbeobachter begründeten die Kursverluste in Deutschland vor allem mit der guten Stimmung an den Aktienmärkten. Als sicher geschätzte Wertpapiere seien deshalb etwas weniger stark gefragt gewesen. Bundesanleihen gelten unter Investoren als sehr sichere Geldanlage.

Deutliche Kursverluste fuhren britische Staatsanleihen ein. Auslöser war der Zinsentscheid der Bank of England. Zwar behielten die Währungshüter ihren in der Corona-Krise eingeschlagenen Kurs bei. Allerdings deutet derzeit auch wenig auf eine zusätzliche Lockerung hin. Insbesondere die Einführung negativer Leitzinsen, über die im Königreich seit längerem debattiert wird, dürfte erst einmal nicht anstehen. Infolgedessen stiegen die Kapitalmarktzinsen auf der Insel.

Italienische Bonds sind hingegen weiter gefragt. Der Zinsaufschlag zu deutschen Bundesanleihen fiel am Donnerstag auf einen mehrjährigen Tiefstand. Grund für die Zuversicht ist die Hoffnung auf ein Ende der Regierungskrise in Italien. Zurzeit versucht der ehemalige Präsident der Europäischen Zentralbank (EZB), Mario Draghi, im Parlament Unterstützung für eine von ihm geleitete Expertenregierung zu erhalten. Draghi genießt in Italien wie auch international zumeist großes Ansehen, weil er als Bezwinger der Euro-Krise gilt.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Deutsche Anleihen legen im frühen Handel zu. Im frühen Handel hielten sich die Gewinne aber in Grenzen. Der richtungsweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future mit Fälligkeit im Juni stieg um 0,22 Prozent auf 171,24 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe fiel auf minus 0,30 Prozent. FRANKFURT - Die Kurse deutscher Staatsanleihen sind am Dienstag gestiegen. (Sonstige, 09.03.2021 - 08:58) weiterlesen...

Deutsche Anleihen: Kursverluste - freundliche Aktienmärkte belasten. Die freundliche Stimmung an den Aktienmärkten belastete die Anleihen. Der richtungsweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future für Juni sank um 0,09 Prozent auf 171,14 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe stieg auf minus 0,30 Prozent. FRANKFURT - Die Kurse deutscher Bundesanleihen sind am Montag gefallen. (Sonstige, 08.03.2021 - 13:03) weiterlesen...

Deutsche Anleihen starten mit Verlusten. Im Gegenzug stiegen die Renditen an. Der richtungsweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future fiel zu Handelsbeginn um 0,22 Prozent auf 170,92 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe stieg auf minus 0,28 Prozent. FRANKFURT - Deutsche Bundesanleihen sind am Montag mit deutlichen Kursverlusten in den Handel gegangen. (Sonstige, 08.03.2021 - 08:59) weiterlesen...

Deutsche Anleihen: Leichte Kursgewinne. Der richtungweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future stieg bis zum Nachmittag um 0,05 Prozent auf 174,00 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe lag bei minus 0,31 Prozent. FRANKFURT - Die Kurse deutscher Bundesanleihen haben am Freitag zugelegt. (Sonstige, 05.03.2021 - 17:50) weiterlesen...

Deutsche Anleihen legen leicht zu. Der richtungsweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future stieg um 0,09 Prozent auf 174,07 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe fiel auf minus 0,30 Prozent. FRANKFURT - Deutsche Bundesanleihen haben am Freitag bis zum Mittag leicht zugelegt. (Sonstige, 05.03.2021 - 12:44) weiterlesen...

Deutsche Anleihen starten mit leichten Verlusten. Die kräftigen Verluste am US-Anleihemarkt vom Donnerstagabend wurden nur begrenzt nachvollzogen. Der richtungsweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future fiel zu Handelsbeginn um 0,08 Prozent auf 173,77 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe betrug minus 0,29 Prozent. FRANKFURT - Deutsche Bundesanleihen sind am Freitag mit leichten Kursverlusten in den Handel gegangen. (Sonstige, 05.03.2021 - 08:53) weiterlesen...