Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Bund-Future, DE0009652644

FRANKFURT - Deutsche Bundesanleihen sind am Dienstag mit leichten Kursverlusten in den Handel gegangen.

23.02.2021 - 08:58:28

Deutsche Anleihen starten mit leichten Verlusten. Der richtungsweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future fiel zu Handelsbeginn um 0,05 Prozent auf 174,48 Punkte. Zehnjährige Bundesanleihen rentierten etwas höher mit minus 0,33 Prozent.

Am Montag hatte die Präsidentin der Europäischen Zentralbank (EZB), Christine Lagarde, für deutliche Kursbewegung gesorgt. Mit ihrer Äußerung, dass die Notenbank die Entwicklung der Kapitalmarktzinsen im Auge habe, löste sie einen deutlichen Kursanstieg am Anleihemarkt aus. Hintergrund von Lagardes Bemerkungen dürfte der jüngst kräftige Zinsanstieg an vielen Rentenmärkten sein, der der lockeren geldpolitischen Haltung der EZB entgegensteht.

Am Dienstag richtet sich die Aufmerksamkeit von Analysten und Anlegern auf die amerikanische Geldpolitik. Am Nachmittag (MEZ) findet die halbjährliche Anhörung des US-Notenbankchef Jerome Powell vor einem Senatsausschuss statt. Auch hier dürfte der Anstieg der Kapitalmarktzinsen, der auf steigende Inflationserwartungen zurückgeht, ein Thema sein. Hintergrund ist das geplante Konjunkturpaket der US-Regierung in Billionenhöhe.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Deutsche Anleihen: Wenig verändert. Der richtungweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future stieg bis zum Nachmittag um 0,02 Prozent auf 174,74 Punkte. Der Bund-Future hatte zunächst zugelegt, geriet aber im Mittagshandel zeitweise unter Druck und erholte sich dann wieder. FRANKFURT - Die Kurse deutscher Bundesanleihen haben am Dienstag nach einer kleinen Berg- und Talfahrt wenig verändert notiert. (Sonstige, 02.03.2021 - 17:48) weiterlesen...

Deutsche Anleihen: Kurse legen deutlich zu. Der richtungweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future stieg bis zum Nachmittag um 0,41 Prozent auf 174,60 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe fiel um 0,07 Prozentpunkte auf minus 0,34 Prozent. In allen Ländern der Eurozone gaben die Renditen merklich nach. FRANKFURT - Die Kurse deutscher Bundesanleihen haben am Montag deutlich zugelegt. (Sonstige, 02.03.2021 - 17:48) weiterlesen...

Deutsche Anleihen geben nach. Der richtungsweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future fiel bis zum Mittag um 0,27 Prozent auf 174,22 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe stieg auf minus 0,312 Prozent. In den vergangenen Tagen hatten die Kapitalmarktzinsen einen kleinen Teil ihres starken Anstiegs im Februar wieder abgegeben. FRANKFURT - Die Kurse deutscher Bundesanleihen haben am Dienstag nach anfänglichen Kursgewinnen nachgegeben. (Sonstige, 02.03.2021 - 12:57) weiterlesen...

Deutsche Anleihen mit weiteren Kursgewinnen. Am Dienstag gingen die Renditen erneut leicht zurück, die Kurse legten leicht zu. Der richtungsweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future stieg zu Handelsbeginn um 0,03 Prozent auf 174,76 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe betrug minus 0,34 Prozent. FRANKFURT - Der jüngste Zinsanstieg am deutschen Anleihemarkt befindet sich weiter im Pausenmodus. (Sonstige, 02.03.2021 - 08:55) weiterlesen...

Deutsche Anleihen: Kurse legen zu. Der richtungsweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future stieg bis zum Mittag um 0,09 Prozent auf 174,04 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe fiel auf minus 0,30 Prozent. In allen Ländern der Eurozone gaben die Renditen merklich nach. FRANKFURT - Die Kurse deutscher Bundesanleihen haben am Montag zugelegt. (Sonstige, 01.03.2021 - 12:45) weiterlesen...

Deutsche Anleihen steigen leicht. Starke Impulse blieben zunächst aus. Der richtungsweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future stieg zu Handelsbeginn um 0,08 Prozent auf 174,02 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe betrug minus 0,30 Prozent. FRANKFURT - Deutsche Bundesanleihen sind am Montag mit leichten Kursgewinnen in die neue Handelswoche gestartet. (Sonstige, 01.03.2021 - 08:32) weiterlesen...