Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Bund-Future, DE0009652644

FRANKFURT - Deutsche Bundesanleihen haben zu Wochenbeginn schwächer tendiert.

29.06.2020 - 12:11:23

Deutsche Anleihen verlieren leicht. Am Montagmittag lag der richtungweisende Euro-Bund-Future etwas tiefer als am Freitag bei 176,60 Punkten. Zehnjährige Bundesanleihen rentierten etwas höher mit minus 0,47 Prozent. In der Eurozone fiel der Anleihehandel insgesamt eher ruhig aus.

Etwas belastet wurden sichere Anlagen wie Bundeswertpapiere durch die freundliche Stimmung an den Aktienmärkten. Dort sind die Anleger hin- und hergerissen zwischen einerseits solideren Konjunkturdaten und andererseits steigenden Corona-Infektionen in großen Volkswirtschaften. Im Mittelpunkt stehen die USA, wo die Infektionen insbesondere im Süden und Westen des Landes stark steigen.

Wirtschaftszahlen aus der Eurozone deuteten einmal mehr auf eine konjunkturelle Erholung nach dem Corona-Einbruch hin. Das ESI-Stimmungsbarometer der EU-Kommission hellte sich im Juni mit Rekordtempo auf. Dennoch hat die Wirtschaftsstimmung damit erst rund 30 Prozent ihres Einbruchs in der Corona-Krise wettgemacht. Realwirtschaftliche Daten, die die Stimmungsaufhellung bestätigen würden, stehen noch aus.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Deutsche Anleihen: Leichte Kursgewinne. Der richtungweisende Euro-Bund-Future stieg bis zum Mittag um 0,05 Prozent auf 176,27 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe fiel auf minus 0,45 Prozent. FRANKFURT - Die Kurse deutscher Bundesanleihen haben am Mittwoch zugelegt. (Sonstige, 08.07.2020 - 12:49) weiterlesen...

Deutsche Anleihen: Kursverluste. Der richtungweisende Euro-Bund-Future fiel bis zum Mittag um 0,13 Prozent auf 175,86 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe stieg auf minus 0,43 Prozent. FRANKFURT - Die Kurse deutscher Staatsanleihen sind am Dienstag gefallen. (Sonstige, 08.07.2020 - 10:47) weiterlesen...

Deutsche Anleihen starten stabil. Starke Impulse blieben zunächst aus. Der richtungweisende Euro-Bund-Future fiel am Morgen geringfügig auf 176,13 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe betrug minus 0,44 Prozent. FRANKFURT - Deutsche Bundesanleihen sind am Mittwoch mit wenig Kursbewegung in den Handel gestartet. (Sonstige, 08.07.2020 - 10:47) weiterlesen...

Deutsche Anleihen legen zu. Nach Einschätzung von Marktbeobachtern sorgte die Aussicht auf einen schwächeren Handelsauftakt am Frankfurter Aktienmarkt für Auftrieb bei den Festverzinslichen. Der richtungweisende Euro-Bund-Future stieg am Morgen um 0,09 Prozent auf 176,25 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe betrug minus 0,45 Prozent. FRANKFURT - Die Kurse deutscher Staatsanleihen sind am Dienstag im frühen Handel gestiegen. (Sonstige, 08.07.2020 - 10:47) weiterlesen...

Deutsche Anleihen geben etwas nach. Der richtungweisende Euro-Bund-Future fiel bis zum späten Nachmittag um 0,07 Prozent auf 175,94 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe stieg auf minus 0,43 Prozent. FRANKFURT - Die Kurse deutscher Bundesanleihen haben am Montag etwas nachgegeben. (Sonstige, 06.07.2020 - 17:48) weiterlesen...

Deutsche Anleihen erholen sich von anfänglichen Verlusten. Der richtungweisende Euro-Bund-Future stieg am frühen Nachmittag um 0,02 Prozent auf 176,04 Punkte. Am Morgen war der Bund-Future noch bis auf 175,62 Punkte gefallen. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe betrug minus 0,44 Prozent. Deutlich gefallen sind die Renditen hingegen in Italien. FRANKFURT - Deutsche Bundesanleihen haben sich am Montag von anfänglichen Kursverlusten erholt. (Sonstige, 06.07.2020 - 14:00) weiterlesen...