Bund-Future, DE0009652644

FRANKFURT - Deutsche Bundesanleihen haben sich am Montag im Kurs kaum verändert.

26.03.2018 - 17:59:24

Deutsche Anleihen wenig bewegt - Italien und Russland unter Druck. Gegen Abend lag der richtungweisende Euro-Bund-Future bei 158,93 Punkten und damit etwas tiefer als am Vortag. Zehnjährige Bundesanleihen rentierten ebenfalls kaum verändert mit 0,52 Prozent.

Unter Druck standen im Euroraum italienische Staatsanleihen. Am Markt wurde argumentiert, das Risiko einer populistischen Regierung aus politisch rechtsorientierten Parteien und der 5-Sterne-Bewegung sei etwas wahrscheinlicher geworden. Grund ist eine geglückte politische Absprache bei der Wahl der Vorsitzenden des Parlaments und des Senats am Wochenende. Vor der Parlamentswahl galt eine Regierung aus den beiden Blöcken als "Worst-Case-Szenario".

Unter Druck standen zu Wochenbeginn auch Staatsanleihen aus Russland. Entsprechend erhöhte sich ihr Risikoaufschlag zu als sicher geltenden Staatspapieren wie Bundesanleihen. Auslöser war die Ausweisung zahlreicher Diplomaten und Agenten aus 14 EU-Staaten und den USA. Die Ausweisungen sind eine Reaktion auf den Russland zugeschriebenen Giftanschlag auf einen ehemaligen Doppelspion in Großbritannien.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!

Weitere Meldungen

Deutsche Anleihen unter Druck. Der richtungweisende Euro-Bund-Future fiel bis zum Abend um 0,54 Prozent auf 158,17 Punkte. Die Rendite zehnjähriger Bundesanleihen stieg im Gegenzug um 0,07 Prozentpunkte auf 0,60 Prozent. Am Vortag hatte die Rendite zwischenzeitlich noch bei 0,50 Prozent gelegen. Ein ähnlich deutlicher Zinsanstieg war in vielen anderen Ländern Europas zu beobachten. FRANKFURT - Die Kurse deutscher Bundesanleihen sind am Donnerstag erheblich gesunken. (Sonstige, 19.04.2018 - 18:02) weiterlesen...

Deutsche Anleihen: Zur Kasse schwächer - Rendite: 0,38 Prozent. Die Umlaufrendite stieg im Gegenzug von 0,33 Prozent am Vortag auf 0,38 Prozent, wie die Deutsche Bundesbank in Frankfurt mitteilte. FRANKFURT - Die Kurse deutscher Bundesanleihen sind am Donnerstag zur Kasse gefallen. (Sonstige, 19.04.2018 - 13:42) weiterlesen...

Deutsche Anleihen verlieren deutlich. Der richtungweisende Euro-Bund-Future fiel bis zum Mittag um 0,28 Prozent auf 158,57 Punkte. Die Rendite zehnjähriger Bundesanleihen stieg spürbar um rund vier Basispunkte auf 0,57 Prozent. Ein ähnlich deutlicher Renditeanstieg war in vielen anderen Ländern Europas zu beobachten. FRANKFURT - Deutsche Bundesanleihen sind am Donnerstag erheblich unter Druck geraten. (Sonstige, 19.04.2018 - 13:31) weiterlesen...

Deutsche Anleihen wenig verändert. Der richtungweisende Euro-Bund-Future fiel am Morgen geringfügig um 0,03 Prozent auf 158,96 Punkte. Die Rendite zehnjähriger Bundesanleihen betrug 0,54 Prozent. FRANKFURT - Deutsche Staatsanleihen sind am Donnerstag kaum verändert in den Handel gestartet. (Sonstige, 19.04.2018 - 09:12) weiterlesen...

Deutsche Anleihen geben nach. Der richtungweisende Euro-Bund-Future fiel zum Abend um 0,21 Prozent auf 159,06 Punkte. Die Rendite zehnjähriger Bundesanleihen legte um 0,02 Prozentpunkte auf 0,53 Prozent zu. FRANKFURT - Die Kurse deutscher Staatsanleihen sind am Mittwoch gesunken. (Sonstige, 18.04.2018 - 18:41) weiterlesen...

Deutsche Anleihen: Zur Kasse fester - Rendite: 0,33 Prozent. Die Umlaufrendite fiel im Gegenzug von 0,35 Prozent am Vortag auf 0,33 Prozent, wie die Deutsche Bundesbank in Frankfurt mitteilte. FRANKFURT - Die Kurse deutscher Bundesanleihen sind am Mittwoch zur Kasse gestiegen. (Sonstige, 18.04.2018 - 13:37) weiterlesen...