Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Bund-Future, DE0009652644

FRANKFURT - Deutsche Bundesanleihen haben am Montag deutlich zugelegt.

19.07.2021 - 18:00:29

Deutsche Anleihen gefragt - Rendite fällt auf Fünfmonatstief. Der Terminkontrakt Euro-Bund-Future stieg bis zum Abend um 0,26 Prozent auf 175,46 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe fiel auf minus 0,40 Prozent. Das ist der tiefste Stand seit Anfang Februar.

Ausschlaggebend für die verstärkte Nachfrage nach als sicher empfundenen Wertpapieren wie Bundeswertpapieren war die trübe Stimmung an den Aktienmärkten. Dort belasteten vor allem zwei Faktoren. Zum einen herrscht große Verunsicherung wegen der rapiden Verbreitung der ansteckenderen Delta-Variante des Coronavirus. An den Börsen werden neue Einschränkungen befürchtet, die das Wirtschaftswachstum belasten würden.

Ein zweiter Unsicherheitsfaktor ist die US-Geldpolitik. Aufgrund des stärker als erwarteten Anstiegs der Inflation ist zunehmend ungewiss, ob die Notenbank Federal Reserve nicht vielleicht doch auf die Entwicklung reagieren muss. Bisher wischt sie Inflationsgefahren mit dem Verweis auf Sonderfaktoren beiseite. Eine straffere Fed-Politik könnte das Wirtschaftswachstum ebenfalls bremsen.

Die wenigen Konjunkturdaten zu Wochenbeginn sorgten nicht für nennenswerte Bewegung. Zahlen vom US-Immobilienmarkt enttäuschten zwar die Erwartungen etwas. Der Häusermarkt befindet sich jedoch in gutem Zustand. Er profitiert von der Suche nach Wohnraum als Folge von verstärkter Heimarbeit in der Corona-Pandemie.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Deutsche Anleihen: Etwas gefallen. Der richtungsweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future fiel um 0,05 Prozent auf 175,86 Punkte. Der Future war am Vormittag noch bis auf 176,42 Punkte gestiegen. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihen lag bei minus 0,42 Prozent. FRANKFURT - Die Kurse deutscher Staatsanleihen sind am Montag nach anfänglichen Kursgewinnen etwas unter Druck geraten. (Sonstige, 26.07.2021 - 13:24) weiterlesen...

Deutsche Anleihen starten etwas fester. Starke Kursverluste an Chinas Aktienmärkten hätten die Festverzinslichen gestützt, hieß es von Marktbeobachtern. Der richtungsweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future stieg am Morgen geringfügig um 0,05 Prozent auf 176,02 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihen betrug minus 0,43 Prozent. FRANKFURT - Deutsche Staatsanleihen sind am Montag mit leichten Kursgewinnen in den Handel gestartet. (Sonstige, 26.07.2021 - 08:32) weiterlesen...

Deutsche Anleihen: Robuste Konjunkturdaten belasten. Der richtungweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future sank bis zum Nachmittag um 0,10 Prozent auf 175,85 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihen stieg im Gegenzug auf minus 0,42 Prozent. In den meisten südeuropäischen Ländern der Eurozone gaben die Renditen hingegen nach. FRANKFURT - Die Kurse deutscher Bundesanleihen sind am Freitag infolge robuster Konjunkturdaten gefallen. (Sonstige, 23.07.2021 - 18:00) weiterlesen...

Deutsche Anleihen: Robuste Konjunkturdaten belasten Kurse. Der richtungsweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future fiel bis zum Mittag um 0,19 Prozent auf 175,70 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihen stieg im Gegenzug auf minus 0,41 Prozent. FRANKFURT - Die Kurse deutscher Bundesanleihen sind am Freitag infolge robuster Konjunkturdaten gefallen. (Sonstige, 23.07.2021 - 12:24) weiterlesen...

Deutsche Anleihen starten mit Verlusten. Händler nannten die freundlich erwarteten Aktienmärkte in Europa als Grund für die geringere Nachfrage nach sicheren Alternativen. Der richtungsweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future fiel am Morgen um 0,09 Prozent auf 175,87 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihen stieg auf minus 0,41 Prozent. FRANKFURT - Deutsche Bundesanleihen sind am Freitag mit Kursverlusten in den Handel gegangen. (Sonstige, 23.07.2021 - 08:41) weiterlesen...

Deutsche Anleihen: Kursgewinne nach EZB-Entscheidungen. Der richtungweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future legte bis zum frühen Abend um 0,34 Prozent auf 176,06 Punkte zu. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihen betrug minus 0,43 Prozent. FRANKFURT - Die Kurse deutscher Bundesanleihen sind am Donnerstag gestiegen. (Sonstige, 22.07.2021 - 18:32) weiterlesen...