Bund-Future, DE0009652644

FRANKFURT - Deutsche Bundesanleihen haben am Freitag nach Inflationsdaten aus den USA zwischenzeitliche Verluste wett gemacht.

10.12.2021 - 18:09:26

Deutsche Anleihen: Kaum verändert. Der richtungsweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future stieg bis zum Nachmittag um 0,02 Prozent auf 174,19 Punkte. Die Rendite zehnjähriger Bundesanleihen fiel auf minus 0,35 Prozent.

Die Verbraucherpreise in den USA sind im November so stark gestiegen wie seit 1982 nicht mehr. Die Anleihen erholten sich nach den Daten von vorherigen leichten Verlusten. Die Kursausschläge hielten sich jedoch in Grenzen, da Volkswirte den Anstieg der Inflationsrate auf 6,8 Prozent erwartet hatten. Sie liegt jetzt aber noch deutlicher über dem Inflationsziel der US-Notenbank Fed von zwei Prozent.

"Für die US-Notenbank wird die Luft nun ziemlich dünn", schreibt Thomas Gitzel, Chefvolkswirt der VP Bank. Die Fed werde deshalb am Mittwoch einen beschleunigten Ausstieg aus den monatlichen Wertpapierkäufen verkünden. Eine weniger lockere Geldpolitik würde tendenziell die Anleihekurse belasten.

Die wenigen Konjunkturdaten aus der Eurozone, konnten dem Markt keine klare Richtung geben. Produktionsdaten aus Italien und Spanien fielen schwach aus. Inflationsdaten aus Deutschland waren bereits weitgehend bekannt, es handelte sich um eine zweite Veröffentlichung. Die Inflationsrate stieg im November auf 5,2 Prozent und erreichte so den höchsten Stand seit fast 30 Jahren.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Deutsche Anleihen erholen sich weiter. Der richtungweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future gewann bis zum späten Nachmittag 0,28 Prozent auf 170,28 Punkte. Zehnjährige Bundesanleihen rentierten mit minus 0,07 Prozent, nachdem ihre Rendite in dieser Woche erstmals seit knapp drei Jahren leicht positiv gewesen war. FRANKFURT - Deutsche Bundesanleihen haben am Freitag ihre Erholung fortgesetzt. (Sonstige, 21.01.2022 - 18:12) weiterlesen...

Deutsche Anleihen setzen Erholung fort. Der richtungsweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future gewann bis zum Mittag 0,19 Prozent auf 170,13 Punkte. Zehnjährige Bundesanleihen rentierten mit minus 0,06 Prozent, nachdem ihre Rendite in dieser Woche erstmals seit knapp drei Jahren leicht positiv gewesen war. FRANKFURT - Deutsche Bundesanleihen haben am Freitag an ihre Vortageserholung angeknüpft. (Sonstige, 21.01.2022 - 12:31) weiterlesen...

Deutsche Anleihen starten mit Gewinnen. Der richtungsweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future stieg am Morgen um 0,22 Prozent auf 170,17 Punkte. Zehnjährige Bundesanleihen rentierten mit minus 0,06 Prozent, nachdem ihre Rendite in dieser Woche erstmals seit knapp drei Jahren leicht positiv gewesen war. FRANKFURT - Deutsche Bundesanleihen sind am Freitag mit Kursgewinnen in den Handel gegangen. (Sonstige, 21.01.2022 - 09:11) weiterlesen...

Deutsche Anleihen auf Erholungskurs - Rendite leicht negativ. Der richtungsweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future stieg bis zum Abend um 0,20 Prozent auf 169,67 Punkte. Die Rendite der richtungweisenden zehnjährigen Bundesanleihen betrug zuletzt minus 0,03 Prozent. Am Vortag war sie erstmals seit Mai 2019 wieder positiv gewesen. FRANKFURT - Deutsche Bundesanleihen sind am Donnerstag auf Erholungskurs geblieben. (Sonstige, 20.01.2022 - 18:25) weiterlesen...

Deutsche Anleihen erholen sich - Rendite wieder leicht negativ. Der richtungsweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future stieg bis zum Mittag um 0,20 Prozent auf 169,68 Punkte. Die Rendite der richtungsweisenden zehnjährigen Bundesanleihen entfernte sich wieder von der Nulllinie und betrug zuletzt minus 0,03 Prozent. Am Vortag war sie erstmals seit Mai 2019 wieder positiv. FRANKFURT - Deutsche Bundesanleihen haben sich am Donnerstag etwas von ihren jüngsten Verlusten erholt. (Sonstige, 20.01.2022 - 12:45) weiterlesen...

Deutsche Anleihen: Rendite hält sich an der Nulllinie. Der richtungsweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future stieg am Morgen um 0,02 Prozent auf 169,36 Punkte. Die zehnjährige Bundesrendite pendelte um die Nulllinie. Am Mittwoch war sie erstmals seit Mai 2019 über die Nullmarke gestiegen. FRANKFURT - Deutsche Bundesanleihen sind am Donnerstag mit leichten Kursgewinnen in den Handel gestartet. (Sonstige, 20.01.2022 - 09:28) weiterlesen...