Bund-Future, DE0009652644

FRANKFURT - Deutsche Bundesanleihen haben am Freitag im Kurs deutlich nachgegeben.

15.10.2021 - 12:26:28

Deutsche Anleihen geben deutlich nach. Der Terminkontrakt Euro-Bund-Future fiel am Mittag um 0,26 Prozent auf 169,39 Punkte. Zehnjährige Bundesanleihen rentierten mit minus 0,17 Prozent. Das am Dienstag markierte Fünfmonatshoch von minus 0,09 Prozent ist zuletzt etwas außer Sichtweite geraten.

Belastet wurden sichere Anlage-Alternativen durch die überwiegend gute Aktienmarktstimmung. Konjunkturdaten lieferten nur wenige Impulse. Inflationsdaten aus Frankreich und Italien waren bereits weitgehend bekannt, da es sich um zweite Schätzungen handelte.

Am Nachmittag stehen in den USA einige beachtenswerte Konjunkturdaten zur Veröffentlichung an. Angesichts des hohen Inflationsdrucks dürften Preisdaten aus dem Außenhandel Interesse auf sich ziehen. Zudem werden Umsatzzahlen aus dem Einzelhandel und die von der Uni Michigan erhobene Konsumstimmung erwartet. Daneben äußeren sich einige ranghohe Notenbanker.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Deutsche Anleihen: Deutliche Kursverluste. Der richtungsweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future mit Fälligkeit im März fiel um 0,41 Prozent auf 173,58 Punkte. Die Rendite zehnjähriger Bundesanleihen stieg auf minus 0,32 Prozent. Auch in anderen Ländern der Eurozone legten die Renditen zu. Besonders deutlich fiel der Anstieg in Italien und Griechenland aus. FRANKFURT - Die Kurse deutscher Bundesanleihen haben am Mittwoch deutlich nachgegeben. (Sonstige, 08.12.2021 - 17:44) weiterlesen...

Deutsche Anleihen legen deutlich zu. Der richtungsweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future mit Fälligkeit im März stieg um 0,28 Prozent auf 174,78 Punkte. Der Dezember-Kontrakt läuft am heutigen Mittwoch aus. Die Rendite zehnjähriger Bundesanleihen fiel auf minus 0,40 Prozent. Das ist der tiefste Stand seit gut drei Monaten. Auch an anderen Anleihemärkten der Eurozone gaben die Renditen nach. FRANKFURT - Deutsche Bundesanleihen haben am Mittwoch im Kurs deutlich zugelegt. (Sonstige, 08.12.2021 - 12:23) weiterlesen...

Deutsche Anleihen starten mit leichten Gewinnen. Der richtungsweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future mit Fälligkeit im März stieg zum Start um 0,06 Prozent auf 174,41 Punkte. Der Dezember-Kontrakt läuft am heutigen Mittwoch aus. Die Rendite zehnjähriger Bundesanleihen betrug stabil minus 0,37 Prozent. Auch an anderen Anleihemärkten der Eurozone verlief der Handelsbeginn ruhig. FRANKFURT - Deutsche Bundesanleihen sind am Mittwoch in einem ruhigen Umfeld mit leichten Kursgewinnen in den Handel gegangen. (Sonstige, 08.12.2021 - 08:44) weiterlesen...

Deutsche Anleihen geben etwas nach. Der richtungsweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future fiel um 0,06 Prozent auf 172,53 Punkte. Die Rendite zehnjähriger Bundesanleihen stieg auf minus 0,38 Prozent. Auch an anderen Rentenmärkten in der Eurozone legten die Renditen meistens zu. FRANKFURT - Die Kurse deutscher Bundesanleihen haben am Dienstag etwas nachgegeben. (Sonstige, 07.12.2021 - 18:04) weiterlesen...

Deutsche Anleihen: Leichte Kursverluste. Der richtungsweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future fiel um 0,02 Prozent auf 172,61 Punkte. Die Rendite zehnjähriger Bundesanleihen stieg auf minus 0,38 Prozent. Auch an anderen Rentenmärkten in der Eurozone stiegen die Renditen an. FRANKFURT - Die Kurse deutscher Bundesanleihen sind am Dienstag leicht gefallen. (Sonstige, 07.12.2021 - 12:50) weiterlesen...

Deutsche Anleihen geben weiter nach. Der richtungsweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future fiel zum Start um 0,20 Prozent auf 172,31 Punkte. Die Rendite zehnjähriger Bundesanleihen stieg auf minus 0,36 Prozent. Auch an anderen Rentenmärkten in der Eurozone stiegen die Renditen am Morgen an. FRANKFURT - Deutsche Bundesanleihen sind am Dienstag mit weiteren Kursverlusten in den Handel gegangen. (Sonstige, 07.12.2021 - 09:06) weiterlesen...