Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Bund-Future, DE0009652644

FRANKFURT - Deutsche Bundesanleihen haben am Donnerstag vor wichtigen Ereignissen im Kurs nachgegeben.

10.06.2021 - 12:56:29

Deutsche Anleihen geben vor EZB-Entscheid nach. Der richtungsweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future fiel bis zum Mittag um 0,16 Prozent auf 172,28 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihen betrug minus 0,23 Prozent. Am Vortag war sie mit minus 0,27 Prozent auf den tiefsten Stand seit Ende April gefallen.

Am Donnerstagnachmittag stehen gleich zwei Großereignisse auf dem Programm. In Europa entscheidet die EZB über ihre geldpolitische Ausrichtung. Hauptthema wird sein, in welchem Tempo die milliardenschweren Wertpapierkäufe des Corona-Krisenprogramms Pepp fortgeführt werden. Seit dem Frühjahr wurde das Tempo erhöht, um steigenden Kapitalmarktzinsen Einhalt zu gebieten. Eine Mehrheit von Analysten rechnet damit, dass das erhöhte Tempo im Sommer gehalten wird.

In den USA werden Inflationsdaten für den Monat Mai erwartet. Im April war die Teuerung überraschen deutlich auf mehr als vier Prozent angestiegen, das Inflationsziel der US-Notenbank Fed von zwei Prozent wurde klar übertroffen. Dadurch wurden bestehende Inflationsängste verschärft. Für Mai wird mit einem erneuten Anstieg der Inflationsrate gerechnet.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Deutsche Anleihen steigen leicht. Der richtungsweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future erhöhte sich um 0,05 Prozent auf 172,11 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihen betrug minus 0,17 Prozent. FRANKFURT - Am deutschen Anleihemarkt sind die Kurse am Mittwoch bis zum Mittag leicht gestiegen. (Sonstige, 23.06.2021 - 12:54) weiterlesen...

Deutsche Anleihen: Leichte Verluste zu Handelsbeginn. Der richtungsweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future fiel am Morgen um 0,04 Prozent auf 171,96 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihen betrug minus 0,17 Prozent. An anderen Anleihemärkten Europas fiel der Auftakt ebenfalls überwiegend ruhig aus. FRANKFURT - Am deutschen Anleihemarkt sind die Kurse am Mittwoch zu Handelsbeginn leicht gesunken. (Sonstige, 23.06.2021 - 08:31) weiterlesen...

Deutsche Anleihen geben etwas nach. Der richtungweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future fiel am späten Nachmittag um 0,10 Prozent auf 171,95 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihen betrug minus 0,17 Prozent. FRANKFURT - Die Kurse deutscher Bundesanleihen sind am Dienstag leicht gesunken. (Sonstige, 22.06.2021 - 17:29) weiterlesen...

Deutsche Anleihen geben leicht nach. Zwischenzeitlich deutlichere Verluste wurden weitgehend wettgemacht. Der richtungsweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future fiel zuletzt um 0,04 Prozent auf 172,06 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihen betrug minus 0,17 Prozent. FRANKFURT - Deutsche Bundesanleihen haben am Dienstag bis zum Mittag im Kurs leicht nachgegeben. (Sonstige, 22.06.2021 - 12:15) weiterlesen...

Deutsche Anleihen: Kursverluste zum Start. Der richtungsweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future fiel am Morgen um 0,10 Prozent auf 171,96 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihen betrug minus 0,17 Prozent. FRANKFURT - Deutsche Bundesanleihen sind am Dienstag mit moderaten Kursverlusten in den Handel gegangen. (Sonstige, 22.06.2021 - 08:33) weiterlesen...

Deutsche Anleihen geben nach. Nachdem sie am Morgen noch zulegen konnten, drehten sie gegen Mittag in die Verlustzone und bauten ihre Verluste bis zum späten Nachmittag deutlich aus. Der richtungweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future fiel zuletzt um 0,34 Prozent auf 172,09 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihen stieg auf minus 0,17 Prozent. FRANKFURT - Die Kurse deutsche Bundesanleihen sind am Montag gesunken. (Sonstige, 21.06.2021 - 18:15) weiterlesen...