Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Bund-Future, DE0009652644

FRANKFURT - Deutsche Bundesanleihen haben am Donnerstag bis zum Mittag im Kurs leicht nachgegeben.

03.06.2021 - 12:47:29

Deutsche Anleihen: Leichte Verluste am Mittag. Der richtungsweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future fiel zuletzt um 0,04 Prozent auf 170,08 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihen lag bei minus 0,19 Prozent.

Konjunkturdaten aus der Eurozone übten leichten Druck auf als sicher geltende Wertpapiere aus. Die Unternehmensstimmung im Währungsraum, gemessen am Markit-Einkaufsmanagerindex, stieg im Mai auf den höchsten Stand seit gut drei Jahren. Besonders deutlich verbesserte sich die Stimmung unter den coronageplagten Dienstleistern. Zugleich berichteten viele Unternehmen von steigendem Kostendruck, vor allem aufgrund der vielen Probleme im internationalen Warenhandel.

Am Nachmittag stehen in den USA einige Konjunkturdaten zur Veröffentlichung an, die den Markt bewegen könnten. Unter anderem werden mit den Beschäftigungsdaten des Dienstleisters ADP und den wöchentlichen Erstanträgen auf Arbeitslosenhilfe Hinweise auf den monatlichen Arbeitsmarktbericht der Regierung erwartet, der an diesem Freitag ansteht. Darüber hinaus veröffentlicht das Institut ISM seinen vielbeachteten Stimmungsindikator für die Dienstleister.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Deutsche Anleihen legen zu. Bis zum Mittag stieg der richtungsweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future um 0,12 Prozent auf 172,76 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihen betrug minus 0,26 Prozent. Sie hat sich zuletzt etwas von ihrem in der Vorwoche erreichten Zweimonatstief entfernt. FRANKFURT - Die Kurse deutscher Bundesanleihen haben am Dienstag zugelegt. (Sonstige, 15.06.2021 - 12:30) weiterlesen...

Deutsche Anleihen starten mit leichten Gewinnen. Am Morgen stieg der richtungsweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future um 0,06 Prozent auf 172,66 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihen betrug minus 0,25 Prozent. Sie hat sich damit etwas von ihrem in der Vorwoche erreichten Zweimonatstief entfernt. FRANKFURT - Deutsche Bundesanleihen sind am Dienstag mit leichten Kursgewinnen in den Handel gegangen. (Sonstige, 15.06.2021 - 09:17) weiterlesen...

Deutsche Anleihen bauen frühe Verluste aus. Bis zum späten Nachmittag baute der richtungweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future seine frühen Verluste ein Stück weit aus und fiel um 0,16 Prozent auf 172,64 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihen lag bei minus 0,25 Prozent. FRANKFURT - Die Kurse deutscher Bundesanleihen sind am Montag nach positiv aufgenommen Industriedaten aus der Eurozone gesunken. (Sonstige, 14.06.2021 - 17:58) weiterlesen...

Deutsche Anleihen: Leichte Kursverluste. Bis zum Mittag fiel der richtungsweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future um 0,05 Prozent auf 172,84 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihen lag bei minus 0,27 Prozent. FRANKFURT - Die Kurse deutscher Bundesanleihen haben am Montag nach positiv aufgenommen Industriedaten aus der Eurozone etwas nachgegeben. (Sonstige, 14.06.2021 - 12:26) weiterlesen...

Deutsche Anleihen: Leichte Kursgewinne. Am Morgen stieg der richtungsweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future um 0,05 Prozent auf 173,00 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihen sank auf minus 0,28 Prozent. FRANKFURT - Die Kurse deutscher Bundesanleihen haben am Montag zu Handelsbeginn etwas zugelegt. (Sonstige, 14.06.2021 - 08:31) weiterlesen...

Deutsche Anleihen legen leicht zu. Bis zum frühen Abend stieg der richtungweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future um 0,02 Prozent auf 172,90 Punkte zu. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihen sank auf minus 0,27 Prozent. In den meisten Ländern der Eurozone gaben die Renditen nach. FRANKFURT - Die Kurse deutscher Bundesanleihen haben am Freitag etwas zugelegt. (Sonstige, 11.06.2021 - 18:08) weiterlesen...