Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Bund-Future, DE0009652644

FRANKFURT - Deutsche Bundesanleihen haben am Dienstag zu Handelsbeginn nachgegeben.

19.01.2021 - 08:59:28

Deutsche Anleihen starten mit Verlusten. Händler nannten die freundlich erwarteten Aktienmärkte in Europa als Dämpfer für sichere Anlageformen. Der richtungweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future fiel zum Start um 0,08 Prozent auf 177,23 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe betrug minus 0,51 Prozent.

Am Dienstag blicken Anleger zum einen auf die Konjunkturerwartungen des Mannheimer ZEW-Instituts. Es wird mit einer leichten Aufhellung der Erwartungshaltung gerechnet. Die aktuelle Lagebeurteilung dürfte hingegen unter der angespannten Corona-Situation leiden.

Zum anderen steht im italienischen Senat eine Vertrauensabstimmung des italienischen Regierungschefs Giuseppe Conte auf dem Programm. Eine Abstimmung im Abgeordnetenhaus hatte er am Montag für sich entscheiden können. Hintergrund ist die Regierungskrise, die durch den Austritt einer Kleinpartei aus der Koalition im Streit über EU-Corona-Hilfen entstanden ist.

Ein dritter Höhepunkt des Tages ist die Anhörung der designierten US-Finanzministerin Janet Yellen vor dem amerikanischen Kongress. Die ehemalige Notenbankchefin dürfte unter anderem zu dem geplanten billionenschweren Corona-Hilfspaket der neuen Regierung gefragt werden.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Deutsche Anleihen: Rendite nähert sich Hoch von Mitte 2020. Händler nannten entsprechende Kursbewegungen am US-Anleihemarkt als Auslöser. Der richtungweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future fiel um 0,18 Prozent auf 174,03 Punkte. Zehnjährige Bundesanleihen rentierten mit minus 0,29 Prozent. Der vor wenigen Tagen erreichte Höchststand seit Mitte 2020 ist nicht mehr weit. FRANKFURT - Deutsche Bundesanleihen haben am Mittwoch bis zum Nachmittag spürbar nachgegeben. (Sonstige, 24.02.2021 - 15:28) weiterlesen...

Deutsche Anleihen bewegen sich wenig. Der richtungsweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future lag in etwa auf Vortagsniveau bei 174,33 Punkten. Zehnjährige Bundesanleihen rentierten mit minus 0,32 Prozent. FRANKFURT - Deutsche Bundesanleihen haben sich am Mittwoch bis zum Mittag nur wenig im Kurs bewegt. (Sonstige, 24.02.2021 - 12:21) weiterlesen...

Deutsche Anleihen starten mit leichten Gewinnen. Der richtungsweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future stieg zu Handelsbeginn um 0,06 Prozent auf 174,46 Punkte. Zehnjährige Bundesanleihen rentierten etwas niedriger mit minus 0,33 Prozent. FRANKFURT - Deutsche Bundesanleihen sind am Mittwoch mit leichten Kursgewinnen in den Handel gegangen. (Sonstige, 24.02.2021 - 08:33) weiterlesen...

Deutsche Anleihen: Kursverluste - Powell-Aussagen bewegen kaum. Der richtungweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future fiel um 0,14 Prozent auf 174,32 Punkte. Zehnjährige Bundesanleihen rentierten mit minus 0,32 Prozent. Der vor wenigen Tagen erreichte Höchststand seit Mitte 2020 rückt damit wieder in Reichweite. FRANKFURT - Die Kurse deutscher Bundesanleihen sind am Dienstag unter Druck geraten. (Sonstige, 23.02.2021 - 18:33) weiterlesen...

Deutsche Anleihen: Zinsanstieg setzt sich trotz Lagarde-Warnung fort. Der richtungsweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future fiel um 0,28 Prozent auf 174,08 Punkte. Zehnjährige Bundesanleihen rentierten mit minus 0,30 Prozent. Der vor wenigen Tagen erreichte Höchststand seit Mitte 2020 rückt damit wieder in Reichweite. FRANKFURT - Deutsche Bundesanleihen haben am Dienstag bis zum Mittag deutliche Kursverluste erlitten. (Sonstige, 23.02.2021 - 13:11) weiterlesen...

Deutsche Anleihen starten mit leichten Verlusten. Der richtungsweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future fiel zu Handelsbeginn um 0,05 Prozent auf 174,48 Punkte. Zehnjährige Bundesanleihen rentierten etwas höher mit minus 0,33 Prozent. FRANKFURT - Deutsche Bundesanleihen sind am Dienstag mit leichten Kursverlusten in den Handel gegangen. (Sonstige, 23.02.2021 - 08:58) weiterlesen...