Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Bund-Future, DE0009652644

FRANKFURT - Deutsche Bundesanleihen haben am Dienstag bis zum Mittag deutliche Kursgewinne erzielt.

23.03.2021 - 12:34:29

Deutsche Anleihen legen deutlich zu - Türkische Bonds bleiben unter Druck. Am Markt wurde die trübe Aktienmarktstimmung als Grund genannt. Als sicher empfundene Anlagen waren daher gefragt. Der Terminkontrakt Euro-Bund-Future stieg um 0,34 Prozent auf 172,01 Punkte. Die Rendite zehnjähriger Bundesanleihen fiel auf minus 0,35 Prozent.

Sichere Anlagen wurden gesucht, da in Deutschland die Corona-Beschränkungen bis zum 18. April verlängert wurden. "Die Rückkehr zum harten Lockdown stellt für die betroffenen Unternehmen und ihre Beschäftigen eine große Belastung dar, kommentierte Commerzbank-Chefökonom Jörg Krämer. Die wirtschaftliche Erholung werde später einsetzen als bisher unterstellt. Die Commerzbank reduzierte ihre Wachstumsprognose für Deutschland in diesem Jahr von 4,5 auf 3,5 Prozent.

Türkische Staatsanleihen standen auch am Dienstag unter Druck. Die Rendite für zehnjährige auf Lira lautenden Papiere stieg auf rund 19 Prozent und damit auf den höchsten Stand seit knapp zwei Jahren. Am Montag war die Rendite um etwa fünf Prozentpunkte nach oben geschossen, nachdem Staatspräsident Erdogan den dritten Notenbankchef in rund zwei Jahren entlassen hatte. Analysten werten den Schritt als weiteren Schlag gegen die Glaubwürdigkeit der türkischen Geld- und Wirtschaftspolitik.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Deutsche Anleihen bauen Gewinne aus. Nach Kursverlusten im frühen Handel legten die Papiere ab dem Mittag zu, als sich die allgemeine Stimmung an den Finanzmärkten spürbar eintrübte. Vergleichsweise sichere Anlagen wie Bundesanleihen wurden daraufhin stärker nachgefragt. FRANKFURT - Die Kurse deutscher Staatsanleihen sind am Dienstag deutlich gestiegen. (Sonstige, 20.04.2021 - 18:32) weiterlesen...

Deutsche Anleihen bewegen sich kaum. Am Markt war die Rede von fehlenden Impulsen. Der richtungsweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future stieg leicht auf 170,46 Punkte. Die Rendite für zehnjährige Bundesanleihen betrug minus 0,24 Prozent. FRANKFURT - Deutsche Bundesanleihen haben sich am Dienstag bis zum Mittag nur wenig von der Stelle bewegt. (Sonstige, 20.04.2021 - 12:30) weiterlesen...

Deutsche Anleihen geben weiter nach. Der richtungsweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future sank am Morgen um 0,08 Prozent auf 170,26 Punkte. Die Rendite für zehnjährige Bundesanleihen stieg auf minus 0,22 Prozent. Auch in anderen Euroländern erhöhten sich die Renditen. FRANKFURT - Deutsche Bundesanleihen sind am Dienstag mit weiteren Kursverlusten in den Handel gegangen. (Sonstige, 20.04.2021 - 09:08) weiterlesen...

Deutsche Anleihen drehen in die Verlustzone und geben deutlich nach. Nachdem die Festverzinslichen im Mittagshandel noch leicht zulegen konnten, drehten sie im Verlauf des Nachmittags deutlich in die Verlustzone. Der richtungweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future fiel am späten Nachmittag um 0,26 Prozent auf 170,46 Punkte. Die Rendite zehnjähriger Anleihen stieg im Gegenzug auf minus 0,24 Prozent. FRANKFURT - Die Kurse deutscher Bundesanleihen sind am Montag deutlich gefallen. (Sonstige, 19.04.2021 - 17:55) weiterlesen...

Deutsche Anleihen: Kursverluste. Der richtungsweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future sank bis zum Mittag um 0,19 Prozent auf 171,04 Punkte. Die Rendite für zehnjährige Bundesanleihen stieg auf minus 0,28 Prozent. In den meisten Ländern der Eurozone legten die Renditen zu. FRANKFURT - Die Kurse deutscher Staatsanleihen sind am Freitag gefallen. (Sonstige, 16.04.2021 - 12:52) weiterlesen...

Deutsche Anleihen geben nach. Der richtungsweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future sank am Morgen um 0,11 Prozent auf 171,17 Punkte. Die Rendite für zehnjährige Bundesanleihen betrug minus 0,28 Prozent. FRANKFURT - Die Kurse deutscher Staatsanleihen sind am Freitag gefallen. (Sonstige, 16.04.2021 - 08:28) weiterlesen...