Bund-Future, DE0009652644

FRANKFURT - Deutsche Anleihen sind am Donnerstag leicht gefallen.

12.07.2018 - 13:17:25

Deutsche Anleihen: Leicht gefallen. Bis zum Mittag sank der richtungsweisende Euro-Bund-Future um 0,06 Prozent auf 162,55 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe lag bei 0,37 Prozent.

Nachdem die jüngste Eskalation im Handelsstreit zwischen den USA und China zur Wochenmitte noch zeitweise für Auftrieb gesorgt hatte, sprachen Marktbeobachter am Morgen von einer Entspannung. Das Bekenntnis von US-Präsident Donald Trump zur Nato hat ebenfalls ein wenig zur Beruhigung beigetragen.

Zudem ist in der Eurozone die Industrieproduktion im Mai stärker gestiegen als erwartet. Die Gesamtproduktion ist um 1,3 Prozent zum Vormonat geklettert. Volkswirte hatten nur mit einem Anstieg um 1,2 Prozent gerechnet.

Am Nachmittag könnten Daten zur Entwicklung der Verbraucherpreise in den USA für neue Impulse am deutschen Rentenmarkt sorgen. Die Preisentwicklung spielt eine wichtige Rolle für die Geldpolitik der US-Notenbank Fed.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Deutsche Anleihen: Kursgewinne - Italiens Haushaltspolitik im Fokus. Der richtungweisende Euro-Bund-Future stieg bis zum Mittag um 0,20 Prozent auf 160,28 Punkte. Die Rendite zehnjähriger Bundesanleihen fiel um 0,02 Prozentpunkte auf 0,38 Prozent. FRANKFURT - Die Kurse deutscher Bundesanleihen haben am Montag zugelegt. (Sonstige, 12.11.2018 - 12:36) weiterlesen...

Deutsche Anleihen bewegen sich kaum. Starke Impulse blieben zunächst aus. Der richtungweisende Euro-Bund-Future stieg am Morgen geringfügig um 0,03 Prozent auf 159,99 Punkte. Die Rendite zehnjähriger Bundesanleihen lag nahezu unverändert bei 0,40 Prozent. Auch in anderen Ländern der Eurozone fiel der Handelsstart ruhig aus. FRANKFURT - Deutsche Bundesanleihen sind am Montag ohne große Kursbewegung in die neue Handelswoche gestartet. (Sonstige, 12.11.2018 - 08:53) weiterlesen...

Deutsche Anleihen: Kursgewinne - Italienische Papiere unter Druck. Der richtungweisende Euro-Bund-Future stieg bis zum späten Nachmittag um 0,39 Prozent auf 159,99 Punkte. Die Rendite zehnjähriger Bundesanleihen fiel im Gegenzug um 0,04 Prozentpunkte auf 0,41 Prozent. FRANKFURT - Die Kurse deutscher Bundesanleihen haben am Freitag zugelegt. (Sonstige, 09.11.2018 - 17:41) weiterlesen...

Deutsche Anleihen gefragt - italienische Papiere unter Druck. Der richtungweisende Euro-Bund-Future stieg bis zum Mittag um 0,24 Prozent auf 159,74 Punkte. Die Rendite zehnjähriger Bundesanleihen fiel im Gegenzug auf 0,43 Prozent. In Italien stiegen dagegen die Renditen, ebenso in Griechenland. Diese haben sich in letzter Zeit häufig im Fahrwasser italienischer Papiere bewegt. FRANKFURT - Deutsche Bundesanleihen haben am Freitag im Kurs zugelegt. (Sonstige, 09.11.2018 - 12:58) weiterlesen...

Deutsche Anleihen starten mit Gewinnen. Der richtungweisende Euro-Bund-Future stieg am Morgen um 0,14 Prozent auf 159,58 Punkte. Die Rendite zehnjähriger Bundesanleihen fiel im Gegenzug auf 0,43 Prozent. FRANKFURT - Deutsche Bundesanleihen sind am Freitag mit Kursgewinnen in den Handel gegangen. (Sonstige, 09.11.2018 - 08:54) weiterlesen...

Deutsche Anleihen: Kursgewinne - Italien unter Druck. Der richtungweisende Euro-Bund-Future legte bis zum Nachmittag um 0,06 Prozent auf 159,41 Punkte zu. Die Rendite zehnjähriger Bundesanleihen lag bei 0,45 Prozent. FRANKFURT - Die Kurse deutscher Bundesanleihen sind am Donnerstag leicht gestiegen. (Sonstige, 08.11.2018 - 17:29) weiterlesen...