Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Bund-Future, DE0009652644

FRANKFURT - Am deutschen Anleihemarkt hält der Abwärtsdruck an.

31.08.2020 - 12:39:28

Deutsche Anleihen geben weiter nach. Am Montag gaben die Kurse deutscher Bundesanleihen weiter nach. Der richtungweisende Euro-Bund-Future fiel bis zum Mittag um 0,23 Prozent auf 175,24 Punkte. Die Rendite zehnjähriger Bundesanleihen stieg im Gegenzug auf minus 0,38 Prozent. Auch in anderen europäischen Ländern stiegen die Zinsen an.

Händler begründeten die Kursverluste von Staatsanleihen zum einen mit der recht freundlichen Aktienmarktstimmung. Sicherere Wertpapiere wie Bundesanleihen wurden daher eher gemieden.

Zum anderen wurde das derzeitige Top-Thema am Anleihemarkt genannt, die neue geldpolitische Ausrichtung der US-Notenbank Fed. Seit die Fed vergangene Woche ihr Inflationspunktziel durch ein Durchschnittsziel ersetzt hat, sind Renditen dies- wie jenseits des Atlantiks am langen Ende gestiegen.

Hinzu kommen gestiegene Inflationserwartungen. Offenbar kaufen die Investoren der Fed ab, dass sie in Zukunft eine zeitweilig höhere Inflation als bisher zulassen will. Wegen der hohen Bedeutung der US-Geldpolitik und des amerikanischen Anleihemarkts sind auch Märkte außerhalb der USA betroffen.

Inflationsdaten aus großen Euroländern dürften daher genau in den Blick genommen werden. Daten aus Italien und Spanien zeigten eine anhaltend schwache Preisentwicklung. Wenig anders dürfte es sich mit deutschen Zahlen verhalten, die am Nachmittag veröffentlicht werden. Wichtige Gründe für die schwache Teuerung sind die relativ niedrigen Energiepreise und die wirtschaftlichen Bremsspuren der Corona-Pandemie.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Deutsche Anleihen: Kursgewinne - Corona-Angst dominiert. Die erneut gestiegene Verunsicherung an den Finanzmärkten stützte die Anleihen nach anfänglichen Verlusten. Der richtungsweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future stieg bis zum Mittag um 0,13 Prozent auf 174,55 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe fiel auf minus 0,53 Prozent. In den meisten Ländern der Eurozone gaben die Renditen nach. FRANKFURT - Die Kurse deutscher Bundesanleihen haben am Freitag zugelegt. (Sonstige, 25.09.2020 - 17:56) weiterlesen...

Deutsche Anleihen: Leichte Verluste zum Start. Händler nannten die etwas freundlichere Stimmung den den Finanzmärkten als Grund. Als sicher geschätzte Anlagen waren daher etwas weniger stark gefragt. FRANKFURT - Deutsche Bundesanleihen sind am Freitag mit leichten Kursverlusten in den Handel gegangen. (Sonstige, 25.09.2020 - 09:12) weiterlesen...

Deutsche Anleihen: Leichte Kursgewinne. Der richtungsweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future stieg bis zum Nachmittag um 0,03 Prozent auf 174,43 Punkte zu. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe betrug minus 0,51 Prozent. In südeuropäischen Ländern wie Italien und Spanien gerieten die Anleihekurse merklich unter Druck. FRANKFURT - Die Kurse deutscher Bundesanleihen sind am Donnerstag leicht gestiegen. (Sonstige, 24.09.2020 - 17:56) weiterlesen...

Deutsche Anleihen legen zu. Der richtungsweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future legte bis zum Mittag um 0,16 Prozent auf 174,66 Punkte zu. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe betrug minus 0,52 Prozent. An anderen Anleihemärkten in Europa war die Entwicklung ähnlich. FRANKFURT - Deutsche Bundesanleihen sind am Donnerstag im Kurs gestiegen. (Sonstige, 24.09.2020 - 13:03) weiterlesen...

Deutsche Anleihen starten mit leichten Gewinnen. Der richtungsweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future stieg am Morgen um 0,03 Prozent auf 174,43 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe betrug minus 0,52 Prozent. FRANKFURT - Deutsche Bundesanleihen sind am Donnerstag mit leichten Kursgewinnen in den Handel gegangen. (Sonstige, 24.09.2020 - 08:46) weiterlesen...

Deutsche Anleihen: Leichte Kursverluste. Im Mittagshandel fiel der richtungsweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future um 0,03 Prozent auf 174,47 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe stieg auf minus 0,52 Prozent. FRANKFURT - Die Kurse deutscher Bundesanleihen haben am Dienstag nach ihrem deutlichen Anstieg am Vortag etwas nachgegeben. (Sonstige, 23.09.2020 - 12:46) weiterlesen...