News, Joschka

Europa muss sich nach Ansicht von Ex-Außenminister Joschka Fischer noch wesentlich weiter entwickeln: "Ich denke, es hängt allein an uns Europäern - wie sagte die Kanzlerin - ob wir unser Schicksal in die eigenen Hände nehmen, ein Stück weit.

05.07.2017 - 11:49:21

Joschka Fischer: Europa muss sich noch wesentlich weiter entwickeln

Ich meine ein großes Stück weit", sagte er in der ZDF-Reihe "Zeugen des Jahrhunderts". "Das ist die Herausforderung. Wir sind in einer Übergangsphase, die am 9. November `89 begonnen hat und immer noch nicht zu Ende ist." Über die Zukunft Europas sagte Fischer: "Ein Europa, das sich nationalisiert, ist keine Option für unser Land."

Durch die Wahl von Emmanuel Macron zum französischen Präsidenten "sind wir knapp am Desaster vorbeigeschrammt", sagte der Grünen-Politiker. "Wäre Le Pen gewählt worden, wäre die Welt eine andere, und Deutschland stünde in einer unmöglichen Situation." Er wünsche sich, "dass Deutschland seine Stärke für dieses Europa einsetzt und dieses Europa gemeinsam mit unserem Partner Frankreich schafft", so Fischer.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!