News, Industrie

Die saisonbereinigte Industrieproduktion ist im Juni 2017 im Euroraum um 0,6 Prozent und in der gesamten Europäischen Union um 0,5 Prozent gegenüber dem Vormonat gesunken.

14.08.2017 - 13:17:10

Industrieproduktion in der EU im Juni gesunken

Das teilte das Statistische Amt der Europäischen Union (Eurostat) am Montag auf Basis von Schätzungen mit. Im Mai 2017 hatte die Industrieproduktion im Euroraum und in der EU um 1,2 Prozent zugenommen.

Gegenüber dem Vorjahresmonat nahm die Industrieproduktion im Juni 2017 im Euroraum um 2,6 Prozent und in der EU um 2,9 Prozent zu. Von den Mitgliedstaaten, für die Daten vorliegen, verzeichneten Irland (- 7,5 Prozent), die Tschechische Republik (- 3,8 Prozent) und Malta (- 3,2 Prozent) die stärksten Rückgänge der Industrieproduktion, die größten Zuwächse wurden in Luxemburg (+ 3,4 Prozent), Estland, Kroatien und in den Niederlanden (je + 1,2 Prozent) registriert, teilten die Statistiker weiter mit.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!