Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

News, Europaparlament

Das Europaparlament hat die neue Kommission der designierten EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen (CDU) mit großer Mehrheit bestätigt.

27.11.2019 - 13:11:31

Europaparlament bestätigt von der Leyens EU-Kommission

461 Abgeordnete des EU-Parlaments stimmten am Mittwoch für die neue Besetzung der Kommission, 157 Parlamentarier stimmten dagegen. 89 EU-Abgeordnete enthielten sich.

Von der Leyens neue EU-Kommission hatte eigentlich bereits Anfang November ihre Arbeit aufnehmen sollen. Nachdem das Europaparlament jedoch drei Vorschläge für die Posten der EU-Kommissare abgelehnt hatte, musste erst eine Nachbesetzung der vakanten Stellen erfolgen. Kurz nach der Wahl erhielt von der Leyen bereits erste Glückwünsche von ihrem Vorgänger Jean-Claude Juncker: Mit der Entscheidung habe das EU-Parlament "sein felsenfestes Vertrauen" in von der Leyen und ihr Team nochmals versichert, teilte Juncker über den Kurznachrichtendienst Twitter mit. Er wisse, dass man unter der Führung der neuen EU-Kommission ein "stärkeres, grüneres Europa mit mehr Digitalisierung" sehen werde, so der scheidende EU-Kommissionspräsident weiter.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de