News, Energie

Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) will auf seiner Sommerreise in der kommenden Woche Streitigkeiten beim Stromnetzausbau beilegen.

12.08.2018 - 00:11:26

Altmaier will Konflikte beim Stromnetzausbau nächste Woche beilegen

"Der Ausbau der Stromnetze betrifft viele Menschen unmittelbar, weil die Leitungen auch durch bewohnte Gebiete und landwirtschaftliche Flächen gehen", sagte Altmaier zu "Bild am Sonntag". "Ich will die teils jahrelangen Konflikte beenden und alle Beteiligten - von den Anwohnern bis zu den Netzbetreibern - versöhnen."

Deshalb werde er zu den "neuralgischen Punkten des Netzausbaus" reisen und mit den Betroffenen sprechen. Altmaier: "Wir wollen ein Gesetz auf den Weg bringen, das den Netzausbau beschleunigt, die Hindernisse ausräumt und dafür sorgt, dass die vorhandenen Trassen effizienter genutzt werden." Ebenfalls in der kommenden Woche will Altmaier einen Netz-Aktionsplan vorlegen: "Mir kommt es darauf an, dass die Energiewende gelingt, die Stromversorgung nachhaltig und zu jedem Zeitpunkt sicher ist und die Strompreise stabil bleiben."

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

Strompreis-Anstieg belastet Geringverbraucher besonders stark Haushalte mit geringem Energieverbrauch sind einer Studie zufolge beim Anstieg der Strompreise in den vergangenen fünf Jahren besonders stark belastet worden. (Sonstige, 16.08.2018 - 07:10) weiterlesen...

Altmaier sieht Energiewende als Gemeinschaftsprojekt Im Streit über den Ausbau neuer Stromtrassen für die Energiewende setzt Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) auf Zusammenarbeit. (Sonstige, 15.08.2018 - 14:43) weiterlesen...

Grünen-Fraktionschef kritisiert Altmaiers Netzausbau-Pläne Grünen-Fraktionschef Anton Hofreiter hat die Pläne von Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) zum Ausbau der Stromnetze als halbherzig kritisiert. (Sonstige, 15.08.2018 - 09:20) weiterlesen...

Verband warnt vor Milliarden-Entschädigungen bei Netzausbau Vor Beginn der am Dienstag startenden "Netzausbaureise" von Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) hat der Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW) vor Entschädigungen an Landwirte beim Ausbau von Stromtrassen gewarnt. (Sonstige, 14.08.2018 - 07:09) weiterlesen...

Kraftwerksleistung Ende Juli um 1,6 Gigawatt reduziert Vermutlich als Folge der Hitzewelle mussten Ende Juli zwölf Kohle-, Gas- und Atomkraftwerke ihre Leistung um insgesamt 1,6 Gigawatt reduzieren. (Sonstige, 13.08.2018 - 17:13) weiterlesen...

Wirtschaftsminister will Ausbau bestehender Stromleitungen Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) stellt kommende Woche einen Aktionsplan vor, mit dem der Ausbau der Stromnetze und damit die Energiewende beschleunigt werden soll. (Sonstige, 11.08.2018 - 10:13) weiterlesen...