News, Personalrat

Bundespolizisten erhalten bis auf Weiteres keine Körperkameras.

15.12.2017 - 18:03:48

Personalrat stoppt Bodycam-Einsatz bei Bundespolizei

Der Hauptpersonalrat der Bundespolizei stoppte die Beschaffung von rund 2.300 sogenannten Bodycams eines Herstellers, berichtet der "Spiegel". Das Bundesinnenministerium und die Bundespolizeiführung hatten die Personalvertreter mit ihrer Entscheidung überrumpelt, so das Magazin.

Zuvor hatte es rund um die Ausschreibung für die Bodycams eine Reihe von Ungereimtheiten gegeben. Beispielsweise hatte die Bundespolizei 2016 zwei andere Kameras einem Feldversuch unterzogen und die eines englischen Produzenten als "eindeutig geeigneter" bewertet.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!