Geschichte, Deutschland

Was geschaha am ... - Kalenderblatt 2019: 10. Januar

09.01.2019 - 23:56:06

Was geschaha am ... - Kalenderblatt 2019: 10. Januar. Berlin - Das aktuelle Kalenderblatt für den 10. Januar 2019:

2. Kalenderwoche, 10. Tag des Jahres

Noch 355 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Steinbock

Namenstag: Gregor, Paulus, Wilhelm

HISTORISCHE DATEN

2018 - Nach mehr als fünf Jahren im selbstgewählten Botschaftsasyl in London erhält der Wikileaks-Gründer Julian Assange einen ecuadorianischen Pass.

2016 - Mehr als drei Monate nach der Parlamentswahl in Katalonien im Nordosten Spaniens wählt das Regionalparlament den separatistischen Politiker Carles Puigdemont zum Ministerpräsidenten.

2004 - UNESCO-Generaldirektor Koichiro Matsuura eröffnet in der ghanaischen Stadt Cape Coast offiziell das Jahr der Abschaffung der Sklaverei.

1999 - Zweieinhalb Monate nach der Havarie des Holzfrachters «Pallas» in der Nordsee enden die Öl-Bergungsarbeiten.

1994 - Die Nato bietet den neuen Demokratien Mittel- und Osteuropas nach Jahrzehnten der Gegnerschaft eine «Partnerschaft für den Frieden» an, die einen späteren Beitritt zur atlantischen Allianz in Aussicht stellt.

1957 - Harold Macmillan folgt dem zurückgetretenen Anthony Eden als britischer Premierminister.

1934 - In Leipzig wird Marinus van der Lubbe hingerichtet. Das Reichsgericht hatte den Niederländer wegen Brandstiftung im Reichstagsgebäude zum Tode verurteilt.

1927 - In Berlin findet die Uraufführung des bis dahin aufwändigsten Ufa-Filmprojekts statt, Fritz Langs «Metropolis».

1863 - In London nimmt die erste U-Bahn der Welt ihren Betrieb auf.

GEBURTSTAGE

1979 - Maximilian Brückner (40), deutscher Schauspieler («Tatort», «Sophie Scholl - Die letzten Tage»)

1969 - Simone Bagel-Trah (50), deutsche Managerin, Ururenkelin des Firmengründers Fritz Henkel, Aufsichtsratsvorsitzende von Henkel seit 2009

1964 - Frauke Ludowig (55), deutsche Moderatorin (Boulevard-Magazin «Exclusiv», «Life - die Lust zu leben»)

1949 - George Foreman (70), amerikanischer Profiboxer und Prediger, Weltmeister im Schwergewicht 1973 und 1994, Olympiasieger 1968

1944 - Klaus Hurrelmann (75), deutscher Soziologe und Erziehungswissenschaftler, Gründungsdekan der ersten Fakultät für Gesundheitswissenschaften in Deutschland an der Universität Bielefeld

TODESTAGE

2018 - Leopold Ahlsen, deutscher Schriftsteller, («Philemon und Baukis», «Wallenstein»), geb. 1927

2016 - David Bowie, britischer Rocksänger («Heroes», «Let's Dance», «China Girl»), geb. 1947

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Was geschah am... - Kalenderblatt 2019: 25. Mai. Berlin - Das aktuelle Kalenderblatt für den 25. Mai 2019: Was geschah am... - Kalenderblatt 2019: 25. Mai (Termine, 24.05.2019 - 23:58) weiterlesen...

Was geschah am... - Kalenderblatt 2019: 24. Mai. Berlin - Das aktuelle Kalenderblatt für den 24. Mai 2019: Was geschah am... - Kalenderblatt 2019: 24. Mai (Termine, 23.05.2019 - 23:58) weiterlesen...

Steinmeier ruft am Verfassungstag zum Einmischen auf. Jahrestag des Grundgesetzes hat Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier die Menschen dazu aufgerufen, sich aktiv in die Gestaltung des Landes einzumischen. Er forderte auch eine Versachlichung der öffentlichen politischen Debatte in Deutschland. Steinmeier hatte aus Anlass des Verfassungsgeburtstages 200 Menschen aus ganz Deutschland zu einer Kaffeetafel am Schloss Bellevue eingeladen. Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble forderte in der «Frankfurter Allgemeinen Zeitung», das Grundgesetz nicht zu überfrachten und der Politik Spielraum zu lassen. Berlin - Zum 70. (Politik, 23.05.2019 - 17:08) weiterlesen...

70. Jahrestag der Verfassung - Steinmeier ruft Bürger am Verfassungstag zum Einmischen auf. Jahrestag des Grundgesetzes. Und die Bürger feiern mit. Der Bundespräsident und die Spitzen des Staates diskutieren im Schloss Bellevue mit ihnen bei Kaffee und Kuchen über den Zustand des Landes. Es wird eine Art Grundgesetz-Speeddating. Deutschland feiert den 70. (Politik, 23.05.2019 - 16:10) weiterlesen...

Frauenrechte - DGB: Grundgesetz-Artikel zu Gleichberechtigung nicht erfüllt Berlin - Auch 70 Jahre nach Verkündung des Grundgesetzes ist der Grundsatz «Männer und Frauen sind gleichberechtigt» aus Sicht der Gewerkschaften nicht erfüllt. (Politik, 23.05.2019 - 12:14) weiterlesen...

70. Jahrestag der Verfassung - Schäuble warnt vor Überfrachtung des Grundgesetzes. Ein Verfassungsrichter bezeichnet es als «Glücksfall für Deutschland». Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble findet jedoch auch mahnende Worte. Das Grundgesetz ist jetzt 70 Jahre alt. (Politik, 23.05.2019 - 11:58) weiterlesen...