Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Geschichte, Deutschland

Was geschah am ... - Kalenderblatt 2020: 28. Juli

27.07.2020 - 23:58:09

Was geschah am ... - Kalenderblatt 2020: 28. Juli. Berlin - Das aktuelle Kalenderblatt für den 28. Juli 2020:

31. Kalenderwoche, 210. Tag des Jahres

Noch 156 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Löwe

Namenstag: Beatus, Innozenz, Samson

HISTORISCHE DATEN

2019 - Der kolumbianische Radprofi Egan Bernal (22) gewinnt die Tour de France. Der Brite Geraint Thomas, Teamkollege und Sieger des Vorjahres, wird Zweiter.

2018 - Der Münchner Flughafen wird teilweise geräumt, weil eine Frau unkontrolliert in den Sicherheitsbereich gelangte. Über zwei Tage fallen rund 330 Flüge aus, 33.000 Passagiere sind betroffen.

2015 - Die Europäischen Makkabi Spiele des jüdischen Sports finden, erstmals in Deutschland, in Berlin statt.

2010 - Die Vereinten Nationen erklären reines Wasser zum Menschenrecht. Die Resolution bedeutet kein Recht auf Wasser im Sinne des internationalen Rechts, hat aber als erklärtes Menschenrecht eine hohe politische Bedeutung.

2005 - DaimlerChrysler-Chef Jürgen Schrempp verlässt nach zehn Jahren an der Spitze überraschend den Autokonzern. Neuer Vorstandsvorsitzender wird Dieter Zetsche.

2000 - Der atomare Forschungsreaktor in Garching bei München, das sogenannte «Garchinger Atom-Ei», wird endgültig stillgelegt.

1995 - Ein Mann bringt bei einer Stadtrundfahrt in Köln 26 Menschen in seine Gewalt. Er erschießt den Busfahrer und eine Touristin. Als die Polizei den Bus stürmt, erschießt sich der Kidnapper selbst.

1945 - Ein zweimotoriger B-25-Bomber der US-Luftwaffe rast in das 79. Stockwerk des Empire State Buildings in New York. 14 Menschen sterben.

1800 - Fünf Männern gelingt die Erstbesteigung des Großglockners, mit 3798 Metern der höchste Berg Österreichs.

GEBURTSTAGE

1985 - Christian Süß (35), deutscher Tischtennisspieler, je vier EM-Titel mit der Mannschaft und im Doppel an der Seite von Timo Boll.

1960 - Harald Lesch (60), deutscher Astrophysiker und TV-Moderator («Abenteuer Forschung»)

1952 - König Vajiralongkorn (68), thailändischer König seit 2016

1950 - Hellmut Königshaus (70), deutscher Politiker, Wehrbeauftragter des Deutschen Bundestages 2010-2015

1945 - Jim Davis (75), amerikanischer Cartoonist («Garfield»)

TODESTAGE

1960 - Max Dieckmann, deutscher Radio- und Flugtechniker, Pionier des Fernsehrundfunks, konstruierte 1925 ein Fernsehgerät und entwickelte die erste rein elektronische Aufnahmeröhre, geb. 1882

1750 - Johann Sebastian Bach, deutscher Komponist und Organist («Matthäuspassion», «Brandenburgische Konzerte»), geb. 1685

© dpa-infocom, dpa:200720-99-851789/2

@ dpa.de