Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Geschichte, Deutschland

Was geschah am ... - Kalenderblatt 2019: 8. Februar

07.02.2019 - 23:56:05

Was geschah am ... - Kalenderblatt 2019: 8. Februar. Berlin - Das aktuelle Kalenderblatt für den 8. Februar 2019:

6. Kalenderwoche, 39. Tag des Jahres

Noch 326 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Wassermann

Namenstag: Hieronymus

HISTORISCHE DATEN

2017 - Der russische Oppositionelle Alexej Nawalny wird wegen Unterschlagung zu fünf Jahren Haft auf Bewährung verurteilt. Im März folgen Tausende seinem Aufruf zu Demonstrationen gegen Korruption.

2012 - Deutschland vereinbart mit Kasachstan eine Rohstoffpartnerschaft. Das Abkommen wird beim Besuch des kasachischen Staatspräsidenten Nursultan Nasarbajew in Berlin unterzeichnet.

1997 - Die Synode der Nordelbischen Kirche beschließt die Segnung von Menschen, die in gleichgeschlechtlichen und eheähnlichen Partnerschaften leben.

1982 - Der «Spiegel» deckt auf, dass sich Manager des gewerkschaftseigenen Wohnungsbaukonzerns «Neue Heimat» mit Hilfe von Strohmännern und Tarnfirmen persönlich bereichert und einen riesigen Schuldenberg aufgetürmt haben.

1971 - Das Bundesverteidigungsministerium erlässt den sogenannten Haarnetz-Befehl: Soldaten, deren Haare über den Hemdkragen reichen, müssen aus Sicherheitsgründen ein Haarnetz tragen.

1964 - Das erste deutsche Forschungsschiff nach dem Zweiten Weltkrieg, die «Meteor», wird in Bremerhaven getauft.

1949 - Wegen Konspiration gegen die Republik, Hochverrats und Schwarzhandel mit ausländischen Währungen wird Kardinal Jósef Mindszenty in Ungarn zu lebenslanger Haft verurteilt.

1907 - In der Region Moldau brechen Bauernunruhen aus, die bald auf ganz Rumänien übergreifen. Die Kleinbauern wenden sich gegen die Großgrundbesitzer und die jüdische Oberschicht. Vielerorts kommt es zu Judenpogromen. Bei der blutigen Niederschlagung des Aufstandes werden 11.000 Bauern getötet.

1874 - In St. Petersburg findet die Uraufführung der Oper «Boris Godunow» von Modest Mussorgsky statt.

GEBURTSTAGE

1965 - Mathilda May (54), französische Schauspielerin («Der Schakal»)

1959 - Mauricio Macri (60), argentinischer Unternehmer und Politiker, Staatspräsident seit 2015

1944 - Sebastião Ribeiro Salgado (75), brasilianischer Fotograf (Bildbände «Arbeiter», «Migranten»), Mitglied der Pariser Fotoagentur «Magnum» 1979-94

1894 - Ludwig Marcuse, deutsch-amerikanischer Philosoph und Schriftsteller («Mein zwanzigstes Jahrhundert: Auf dem Weg zu einer Autobiographie»), gest. 1971

1894 - King Vidor, amerikanischer Regisseur («Duell in der Sonne»), gest. 1982

TODESTAGE

2002 - Elisabeth Mann Borgese, deutsch-kanadische Meeresforscherin, jüngste Tochter des Schriftstellers Thomas Mann, Mitbegründerin des «Club of Rome», geb. 1918

1999 - Iris Murdoch, britische Schriftstellerin («Das Meer, das Meer»), geb. 1919

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Was geschah am... - Kalenderblatt 2019: 21. Juli. Berlin - Das aktuelle Kalenderblatt für den 21. Juli 2019: Was geschah am... - Kalenderblatt 2019: 21. Juli (Termine, 20.07.2019 - 23:56) weiterlesen...

Neue Verteidigungsministerin - AKK an die Truppe: «Ihr Dienst verlangt Respekt!». Ob Merkels Entscheidung richtig war, Kramp-Karrenbauer zur neuen Oberbefehlshaberin der Bundeswehr zu machen, darüber wird viel diskutiert. Jetzt hatte die CDU-Chefin ihren ersten großen Auftritt in der neuen Rolle. Seit wenigen Tagen ist sie im Amt. (Politik, 20.07.2019 - 20:36) weiterlesen...

Regierung und Bundeswehr gedenken Hitler-Attentätern. Jahrestag des gescheiterten Attentats auf Adolf Hitler an den Widerstand gegen das NS-Regime erinnert. «Wir müssen dafür sorgen, dass die Lehren aus der Geschichte nicht verblassen», sagte Bundeskanzlerin Angela Merkel vor den Rekruten. Bei dem Festakt auf dem Paradeplatz des Verteidigungsministeriums in Berlin hatte die neue Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer ihren ersten großen Auftritt im Amt. Sie sicherte den Soldaten in ihrer Ansprache vollen Einsatz für deren Belange zu. Berlin - Mit einem Gelöbnis von 400 Bundeswehrrekruten hat die Bundesregierung zum 75. (Politik, 20.07.2019 - 16:22) weiterlesen...

75. Jahrestag - Regierung und Bundeswehr gedenken Hitler-Attentätern. Stauffenbergs Bombe explodierte in unmittelbarer Nähe Hitlers - aber der Diktator überlebte. 75 Jahre nach dem gescheiterten Attentat erinnern Bundesregierung und Bundeswehr in einem Festakt an den 20. Juli 1944. 75. Jahrestag - Regierung und Bundeswehr gedenken Hitler-Attentätern (Politik, 20.07.2019 - 14:44) weiterlesen...

AKK an Soldaten: «Sie können sich auf mich verlassen». Jahrestag des gescheiterten Attentats auf Adolf Hitler an den Widerstand gegen das NS-Regime erinnert. Die neue Bundesverteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer sicherte den Soldaten der Bundeswehr bei dem Festakt auf dem Paradeplatz des Verteidigungsministeriums in Berlin ihren vollen Einsatz für deren Belange zu. «Mit Ihrem heutigen Gelöbnis stärken Sie die Wehrhaftigkeit unserer Demokratie.» Dank dafür alleine reiche nicht, sagte Kramp-Karrenbauer. Berlin - Mit einem feierlichen Gelöbnis von 400 Bundeswehrrekruten hat die Bundesregierung zum 75. (Politik, 20.07.2019 - 12:54) weiterlesen...

Rollendes Klassenzimmer - 30 Jahre Mauerfall: Schüler radeln von Heilbronn nach Berlin. Auf ihrer geschichtsträchtigen Tour wollen sie an besonderen Orten der deutsch-deutschen Teilung halten. 710 Kilometer langer Geschichtsunterricht: Neun Tage werden 37 Schüler mit dem Rad unterwegs sein. (Politik, 20.07.2019 - 12:48) weiterlesen...