Geschichte, Deutschland

Was geschah am ... - Kalenderblatt 2019: 2. Mai

01.05.2019 - 23:56:05

Was geschah am ... - Kalenderblatt 2019: 2. Mai. Berlin - Das aktuelle Kalenderblatt für den 2. Mai 2019:

18. Kalenderwoche, 122. Tag des Jahres

Noch 243 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Stier

Namenstag: Athanasius, Boris, Sigmund, Zoë

HISTORISCHE DATEN

2018 - Altkanzler Gerhard Schröder (74) heiratet in Seoul die 25 Jahre jüngere Südkoreanerin Soyeon Kim, eine Dolmetscherin. Für Schröder ist es die fünfte Ehe.

2016 - Erstmals seit mehr als 50 Jahren legt ein US-Kreuzfahrtschiff regulär an einem Hafen im sozialistischen Karibikstaat Kuba an.

2009 - Die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) wählt auf ihrer Synodentagung in Würzburg die Grünen-Politikerin Katrin Göring-Eckardt zum neuen Präses. Dieses Amt bekleidet sie bis 2013.

1994 - In Dresden wird das Max-Planck-Institut für Physik komplexer Systeme eröffnet. Dies ist das erste Max-Planck-Institut in Sachsen.

1989 - Ungarn beginnt mit dem Abbau der Sperranlagen und Wachtürme entlang seiner Grenze zu Österreich. In der Folge reisen tausende DDR-Bürger nach Ungarn, um von dort in den Westen zu gelangen.

1974 - In Bonn und Ost-Berlin werden die Ständigen Vertretungen der DDR und der Bundesrepublik eröffnet.

1951 - Die Bundesrepublik Deutschland wird Vollmitglied des Europarates.

1899 - In Berlin wird die Operette «Frau Luna» von Paul Lincke uraufgeführt. Damit begründet der Komponist die Berliner Operette.

1598 - Der Friede von Vervins beendet den Krieg des spanischen Königs Philipp II. gegen den französischen König Heinrich IV. Die Spanier verlassen das Königreich Frankreich.

GEBURTSTAGE

1964 - Silvia Neid (55), deutsche Fußballtrainerin (deutsche Frauen-Fußball-Nationalmannschaft 2005-2016)

1959 - Penny Pritzker (60), amerikanische Unternehmerin, US-Handelsministerin (Secretary of Commerce) 2013-2017

1959 - Lone Scherfig (60), dänische Drehbuchautorin und Regisseurin («Italienisch für Anfänger», «The Riot Club»)

1949 - Alfons Schuhbeck (70), deutscher Koch (ZDF-Serie «Die Küchenschlacht») und Sachbuchautor («Alfons Schuhbecks Kulinarische Städtereise»)

1729 - Katharina II., russische Zarin 1762-1796, gest. 1796

TODESTAGE

2009 - Marilyn French, amerikanische Schriftstellerin und Feministin («Vater unser», «Frauen», «Der Krieg gegen die Frauen»), geb. 1929

1519 - Leonardo da Vinci, italienischer Maler («Mona Lisa»), Bildhauer, Architekt, Naturforscher und Techniker, geb. 1452

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Was geschah am... - Kalenderblatt 2019: 25. Mai. Berlin - Das aktuelle Kalenderblatt für den 25. Mai 2019: Was geschah am... - Kalenderblatt 2019: 25. Mai (Termine, 24.05.2019 - 23:58) weiterlesen...

Was geschah am... - Kalenderblatt 2019: 24. Mai. Berlin - Das aktuelle Kalenderblatt für den 24. Mai 2019: Was geschah am... - Kalenderblatt 2019: 24. Mai (Termine, 23.05.2019 - 23:58) weiterlesen...

Steinmeier ruft am Verfassungstag zum Einmischen auf. Jahrestag des Grundgesetzes hat Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier die Menschen dazu aufgerufen, sich aktiv in die Gestaltung des Landes einzumischen. Er forderte auch eine Versachlichung der öffentlichen politischen Debatte in Deutschland. Steinmeier hatte aus Anlass des Verfassungsgeburtstages 200 Menschen aus ganz Deutschland zu einer Kaffeetafel am Schloss Bellevue eingeladen. Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble forderte in der «Frankfurter Allgemeinen Zeitung», das Grundgesetz nicht zu überfrachten und der Politik Spielraum zu lassen. Berlin - Zum 70. (Politik, 23.05.2019 - 17:08) weiterlesen...

70. Jahrestag der Verfassung - Steinmeier ruft Bürger am Verfassungstag zum Einmischen auf. Jahrestag des Grundgesetzes. Und die Bürger feiern mit. Der Bundespräsident und die Spitzen des Staates diskutieren im Schloss Bellevue mit ihnen bei Kaffee und Kuchen über den Zustand des Landes. Es wird eine Art Grundgesetz-Speeddating. Deutschland feiert den 70. (Politik, 23.05.2019 - 16:10) weiterlesen...

Frauenrechte - DGB: Grundgesetz-Artikel zu Gleichberechtigung nicht erfüllt Berlin - Auch 70 Jahre nach Verkündung des Grundgesetzes ist der Grundsatz «Männer und Frauen sind gleichberechtigt» aus Sicht der Gewerkschaften nicht erfüllt. (Politik, 23.05.2019 - 12:14) weiterlesen...

70. Jahrestag der Verfassung - Schäuble warnt vor Überfrachtung des Grundgesetzes. Ein Verfassungsrichter bezeichnet es als «Glücksfall für Deutschland». Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble findet jedoch auch mahnende Worte. Das Grundgesetz ist jetzt 70 Jahre alt. (Politik, 23.05.2019 - 11:58) weiterlesen...