Geschichte, Deutschland

Was geschah am ... - Kalenderblatt 2019: 17. Januar

16.01.2019 - 23:58:05

Was geschah am ... - Kalenderblatt 2019: 17. Januar. Berlin - Das aktuelle Kalenderblatt für den 17. Januar 2019:

3. Kalenderwoche, 17. Tag des Jahres

Noch 348 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Steinbock

Namenstag: Antonius

HISTORISCHE DATEN

2018 - Das britische Unterhaus verabschiedet das Gesetz zum Austritt des Königreichs aus der Europäischen Union.

2017 - Zum zweiten Mal nach 2003 scheitern die Bundesländer in Karlsruhe mit einem Verbotsantrag gegen die rechtsextreme NPD. Die Partei sei zwar verfassungsfeindlich, aber zu bedeutungslos, urteilt das Bundesverfassungsgericht.

2014 - Die Finanzinvestoren Permira und KKR entlassen ProSiebenSat.1 mit dem Verkauf ihres letzten Aktienpakets in die Unabhängigkeit. Sie veräußern ihre verbliebenen Papiere an institutionelle Anleger.

2009 - In Südamerika feiert das Volkswagen-Werksteam den ersten Triumph in der Geschichte der Rallye Dakar. Co-Pilot Dirk von Zitzewitz lotst seinen südafrikanischen «Steuermann» Giniel de Villiers zum Gesamtsieg.

1994 - Ein Erdbeben der Stärke 6,8 erschüttert den Süden Kaliforniens. Besonders stark wird die Stadt Los Angeles getroffen. 61 Menschen kommen ums Leben.

1989 - Der Bundestag beschließt eine Verlängerung des Grundwehrdienstes von 15 auf 18 Monate. Die Zivildienstzeit wird von 20 auf 24 Monate verlängert.

1979 - Zum ersten Mal in der Geschichte der Bundesrepublik wird wegen zu hoher Luftverschmutzung ein großflächiger Smog-Alarm ausgelöst. Betroffen sind Regionen in Nordrhein-Westfalen.

1974 - In der ZDF-Unterhaltungssendung «Drei mal Neun» sorgt der Israeli Uri Geller für Aufregung, weil er angeblich mit Hilfe parapsychologischer Kräfte Gabeln verbiegen und stehen gebliebene Uhren wieder in Gang setzen kann.

1929 - Die Comicfigur Popeye erscheint erstmals. Der Seemann taucht als Nebenfigur im damals schon zehn Jahre alten «Thimble Theatre» auf, einer Comic-Rubrik, die der amerikanische Zeichner Elzie Segar an zahlreiche Zeitungen verkaufte.

GEBURTSTAGE

1964 - Michelle Obama (55), ehemalige «First Lady» der USA, Ehefrau von Barack Obama (US-Präsident 2009-2017)

1959 - Adele Neuhauser (60), österreichische Schauspielerin (ORF-«Tatort»)

1954 - Bascha Mika (65), deutsche Journalistin, Chefredakteurin der «taz» 1999-2009, Chefredakteurin der «Frankfurter Rundschau» seit 2014

1949 - Mick Taylor (70), britischer Gitarrist, ehemaliges Mitglied der Rockgruppe Rolling Stones

1944 - Françoise Hardy (75), französische Pop- und Chanson-Sängerin («Tous les garçons et les filles»)

TODESTAGE

2017 - Franz Burda, deutscher Verleger, geschäftsführender Gesellschafter des Burda-Verlags 1973-86, geb. 1932

1991 - König Olav V., norwegischer König 1957-1991, geb. 1903

@ dpa.de