Geschichte, Deutschland

Was geschah am ... - Kalenderblatt 2019: 12. Januar

11.01.2019 - 23:58:06

Was geschah am ... - Kalenderblatt 2019: 12. Januar. Berlin - Das aktuelle Kalenderblatt für den 12. Januar 2019:

2. Kalenderwoche, 12. Tag des Jahres

Noch 353 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Steinbock

Namenstag: Hilda, Marguerite, Tatiana

HISTORISCHE DATEN

2018 - Zum ersten Mal in der Geschichte des konservativen Königreiches Saudi-Arabien dürfen Frauen ein öffentliches Fußballspiel im Stadion besuchen.

2016 - Bei einem Selbstmordanschlag der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) werden im historischen Zentrum Istanbuls zwölf Menschen, allesamt Deutsche, getötet.

2009 - Die Spitzen von Union und SPD verständigen sich in Berlin auf das bis dahin größte Konjunkturprogramm der deutschen Nachkriegsgeschichte. Die Maßnahmen gegen die Wirtschaftskrise haben einen Umfang von rund 50 Milliarden Euro.

2004 - Der Luxusdampfer «Queen Mary 2» startet zu seiner Jungfernfahrt vom britischen Southampton nach Fort Lauderdale in Florida.

1999 - Europas erste öffentliche Wasserstofftankstelle wird in Hamburg in Betrieb genommen.

1994 - Die vorpommersche Kreisstadt Demmin wird auf Beschluss des Stadtparlaments wieder Hansestadt. Demmin hatte von 1283 bis 1607 dem Norddeutschen Hansebund angehört.

1971 - Der Hamburger Frachter «Brandenburg» rammt im Ärmelkanal das Wrack des am Tag zuvor gesunkenen Tankers «Texaco Caribbean» und sinkt. 20 der 31 Besatzungsmitglieder sterben.

1954 - In den Tälern des österreichischen Bundeslandes Vorarlberg werden durch Lawinenabgänge 125 Menschen getötet. Zwei Drittel der Todesopfer fordern die Lawinen im Großen Walsertal.

1914 - Der amerikanische Automobilhersteller Henry Ford führt in seinen Werken den Achtstundentag für männliche Fabrikarbeiter ein und setzt einen Tageslohn von fünf Dollar fest. Ab Oktober 1916 gilt diese Regelung auch für Arbeiterinnen.

GEBURTSTAGE

1959 - Blixa Bargeld (60), deutscher Musiker (Bands «Einstürzende Neubauten», «Nick Cave and the Bad Seeds»), Komponist und Schauspieler

1954 - Lars Becker (65), deutscher Filmregisseur und Drehbuchautor («Kanak Attack», «Die Geisterfahrer»)

1949 - Ottmar Hitzfeld (70), deutscher Fußballtrainer, Trainer der Schweizer Nationalmannschaft 2008-2014, Trainer von Bayern München 1998-2004, 2007-2008

1949 - Haruki Murakami (70), japanischer Schriftsteller («Kafka am Strand»)

1944 - Hans Henning Atrott (75), deutscher Soziologe, Gründer und Präsident (1980-1993) der Deutschen Gesellschaft für Humanes Sterben DGHS

TODESTAGE

2009 - Claude Berri, französischer Regisseur und Produzent («Willkommen bei den Sch'tis»), geb. 1934

1519 - Kaiser Maximilian I., römisch-deutscher König 1486-1519, römisch-deutscher Kaiser 1508-1519 - legte mit seiner Heirats- und Vertragspolitik die Grundlagen für den Aufstieg des Hauses Habsburg zur Weltmacht, geb. 1459

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Was geschah am... - Kalenderblatt 2019: 25. Mai. Berlin - Das aktuelle Kalenderblatt für den 25. Mai 2019: Was geschah am... - Kalenderblatt 2019: 25. Mai (Termine, 24.05.2019 - 23:58) weiterlesen...

Was geschah am... - Kalenderblatt 2019: 24. Mai. Berlin - Das aktuelle Kalenderblatt für den 24. Mai 2019: Was geschah am... - Kalenderblatt 2019: 24. Mai (Termine, 23.05.2019 - 23:58) weiterlesen...

Steinmeier ruft am Verfassungstag zum Einmischen auf. Jahrestag des Grundgesetzes hat Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier die Menschen dazu aufgerufen, sich aktiv in die Gestaltung des Landes einzumischen. Er forderte auch eine Versachlichung der öffentlichen politischen Debatte in Deutschland. Steinmeier hatte aus Anlass des Verfassungsgeburtstages 200 Menschen aus ganz Deutschland zu einer Kaffeetafel am Schloss Bellevue eingeladen. Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble forderte in der «Frankfurter Allgemeinen Zeitung», das Grundgesetz nicht zu überfrachten und der Politik Spielraum zu lassen. Berlin - Zum 70. (Politik, 23.05.2019 - 17:08) weiterlesen...

70. Jahrestag der Verfassung - Steinmeier ruft Bürger am Verfassungstag zum Einmischen auf. Jahrestag des Grundgesetzes. Und die Bürger feiern mit. Der Bundespräsident und die Spitzen des Staates diskutieren im Schloss Bellevue mit ihnen bei Kaffee und Kuchen über den Zustand des Landes. Es wird eine Art Grundgesetz-Speeddating. Deutschland feiert den 70. (Politik, 23.05.2019 - 16:10) weiterlesen...

Frauenrechte - DGB: Grundgesetz-Artikel zu Gleichberechtigung nicht erfüllt Berlin - Auch 70 Jahre nach Verkündung des Grundgesetzes ist der Grundsatz «Männer und Frauen sind gleichberechtigt» aus Sicht der Gewerkschaften nicht erfüllt. (Politik, 23.05.2019 - 12:14) weiterlesen...

70. Jahrestag der Verfassung - Schäuble warnt vor Überfrachtung des Grundgesetzes. Ein Verfassungsrichter bezeichnet es als «Glücksfall für Deutschland». Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble findet jedoch auch mahnende Worte. Das Grundgesetz ist jetzt 70 Jahre alt. (Politik, 23.05.2019 - 11:58) weiterlesen...