Geschichte, Deutschland

Was geschah am ... - Kalenderblatt 2018: 12. Juni

11.06.2018 - 23:58:06

Was geschah am ... - Kalenderblatt 2018: 12. Juni. Berlin - Das aktuelle Kalenderblatt für den 12. Juni 2018:

24. Kalenderwoche

163. Tag des Jahres

Noch 202 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Zwillinge

Namenstag: Eskil, Leo, Odulf, Paola

HISTORISCHE DATEN

2013 - Bundespräsident Joachim Gauck legt in Berlin den Grundstein für den Wiederaufbau des Stadtschlosses.

2008 - Die Iren bringen in einer Volksabstimmung den EU- Reformvertrag zu Fall. 53,4 Prozent der Wähler lehnen den Lissabon-Vertrag ab und stürzen die EU in eine schwere politische Krise.

1998 - Nach sechsjähriger Bauzeit öffnet am Berliner Kulturforum die neue Gemäldegalerie.

1998 - Die US-Raumfähre «Discovery» kehrt von ihrem letzten Besuch bei der russischen Raumstation «Mir» zur Erde zurück. Damit beenden Russen und Amerikaner ihre dreijährige Zusammenarbeit.

1988 - Die deutsche Fassung des Musicals «Starlight Express» von Andrew Lloyd Webber wird in Bochum uraufgeführt.

1973 - Der rheinland-pfälzische Ministerpräsident Helmut Kohl wird auf einem CDU-Sonderparteitag in Bonn als Nachfolger Rainer Barzels zum Bundesvorsitzenden gewählt.

1951 - Die Bundesrepublik wird in die Internationale Arbeitsorganisation (ILO) aufgenommen. Die Sonderorganisation der Vereinten Nationen widmet sich der Verbesserung der Arbeitsbedingungen in den Mitgliedsländern.

1900 - Der Deutsche Reichstag in Berlin beschließt das 2. Flottengesetz, das eine Verdoppelung der deutschen Hochseetonnage vorsieht. Großbritannein empfindet das als direkte Bedrohung.

1815 - Die erste deutsche Burschenschaft wird in Jena gegründet.

GEBURTSTAGE

1981 - Nora Tschirner (37), deutsche Schauspielerin («Soloalbum», «Keinohrhasen») und Musikerin

1971 - Elisabeth Lanz (47), österreichische Schauspielerin («Tierärztin Dr. Mertens»)

1968 - Ina Weisse (50), deutsche Schauspielerin («Tatort», «Die Flut ist pünktlich»)

1958 - Meredith Brooks (60), amerikanische Rockmusikerin («Bitch»)

1955 - Renan Demirkan (63), deutsch-türkische Schauspielerin («Zahn um Zahn, «Dr. Klein») und Autorin («Schwarzer Tee mit drei Stück Zucker»)

TODESTAGE

2015 - Monica Lewis, amerikanische Schauspielerin («Verschollen im Bermuda-Dreieck»), geb. 1922

2006 - György Ligeti, österreichischer Komponist, Begründer der «Klangflächenkomposition» (Orchesterstück «Atmosphères» 1961, Oper «Le Grand Macabre» 1978), geb. 1923

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!

Weitere Meldungen

Pacific Palisades - Steinmeier eröffnet Thomas-Mann-Haus. Thomas Mann lebte dort rund ein Jahrzehnt und machte die Villa zum Treffpunkt berühmter Künstler und Intellektueller. Jetzt soll es Ort der transatlantischen Debatte werden. Dringenden Bedarf dafür gibt es jedenfalls. Es war das Weiße Haus des Exils. (Unterhaltung, 19.06.2018 - 09:30) weiterlesen...

Was geschah am... - Kalenderblatt 2018: 19. Juni. Berlin - Das aktuelle Kalenderblatt für den 19. Juni 2018: Was geschah am... - Kalenderblatt 2018: 19. Juni (Termine, 18.06.2018 - 23:56) weiterlesen...

Steinmeier beginnt Besuch in Kalifornien. Am späten Sonntagabend traf er in Los Angeles ein. Höhepunkt der Reise ist die Eröffnung des Thomas-Mann-Hauses dort. Die Bundesregierung hatte die Immobilie 2016 gekauft, um sie vor dem Abriss zu bewahren. Jetzt wird das Gebäude, in dem der Schriftsteller während seines US-Exils in den 1940er Jahren wohnte, zum Domizil für deutsche Stipendiaten. Berlin - Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat seinen dreitägigen Besuch des US-Bundesstaates Kalifornien begonnen. (Politik, 18.06.2018 - 07:42) weiterlesen...

Was geschah am... - Kalenderblatt 2018: 18. Juni. Berlin - Das aktuelle Kalenderblatt für den 18. Juni 2018: Was geschah am... - Kalenderblatt 2018: 18. Juni (Termine, 17.06.2018 - 23:58) weiterlesen...

Bundespräsident Steinmeier nach Kalifornien abgeflogen. Höhepunkt der Reise ist die Eröffnung des Thomas-Mann-Hauses in Los Angeles am Montagabend. Die Bundesregierung hatte das Haus 2016 gekauft, um es vor dem Abriss zu bewahren. Jetzt wird das Gebäude, in dem der Schriftsteller während seines US-Exils in den 1940er Jahren wohnte, zum Domizil für deutsche Stipendiaten. Es ist die erste Reise Steinmeiers als Bundespräsident in die USA. Ein Treffen mit US-Präsident Donald Trump wird es nicht geben. Berlin - Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier ist zu einem dreitägigen Besuch des US-Bundesstaates Kalifornien abgeflogen. (Politik, 17.06.2018 - 22:46) weiterlesen...

«Mut und Zivilcourage» - DDR-Volksaufstand vor 65 Jahren. Berlin - 65 Jahre nach dem DDR-Volksaufstand vom 17. Juni 1953 haben Politiker, Zeitzeugen und Überlebende an die Opfer erinnert und zur Verteidigung von Demokratie und Freiheit aufgerufen. Bei der zentralen Gedenkveranstaltung der Bundesregierung in Berlin sagte Kulturstaatsministerin Monika Grütters, totalitäre Ideologien dürften nie wieder die Oberhand gewinnen. In den ostdeutschen Bundesländern gab es in zahlreichen Orten ebenfalls Gedenkveranstaltungen und Kranzniederlegungen. «Mut und Zivilcourage» - DDR-Volksaufstand vor 65 Jahren (Politik, 17.06.2018 - 18:14) weiterlesen...