Geschichte, Deutschland

Was geschah am... - Kalenderblatt 2017: 24. Juni

23.06.2017 - 23:58:05

Was geschah am... - Kalenderblatt 2017: 24. Juni. Berlin - Das aktuelle Kalenderblatt für den 24. Juni 2017:

25. Kalenderwoche

175. Tag des Jahres

Noch 190 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Krebs

Namenstag: Dietger, Johannes

HISTORISCHE DATEN

2016 - Eine kommerzielle Förderung von Schiefergas mit der umstrittenen Fracking-Methode bleibt in Deutschland tabu. Der Bundestag billigt einen Koalitionskompromiss, der Probebohrungen zu wissenschaftlichen Zwecken erlaubt.

2015 - Journalisten, Verbände und Medienhäuser wollen künftig gemeinsam Verletzungen der Pressefreiheit in Europa öffentlich machen. Rund 20 Organisationen gründen dazu in Leipzig das Europäische Zentrum für Presse- und Medienfreiheit.

2007 - Nach fast zehn Jahren verabschiedet sich die Moderatorin Sabine Christiansen mit ihrer ARD-Talkrunde vom deutschen Fernsehen. Einziger Gast der 477. Ausgabe von «Sabine Christiansen» ist Bundespräsident Horst Köhler.

2002 - Der Foto-Filialist Photo Porst meldet Insolvenz an.

1995 - Die Verhüllung des Reichstags in Berlin, ein Projekt des Künstlerpaares Christo und Jeanne-Claude, ist eine Woche nach Beginn der Arbeiten vollendet.

1966 - Die «Beatles», die erfolgreichste Pop-Gruppe ihrer Zeit, werden in München zu Beginn ihrer ersten Deutschland-Tournee von ihren Fans mit Begeisterungsstürmen empfangen.

1939 - Der historische Name Siam wird von der Militärdiktatur des südostasiatischen Landes in Thailand umgewandelt. Von 1945 an wird wieder der historische Name verwendet. Am 11. Mai 1949 erfolgt die offizielle Umbenennung in Thailand. 1922 - Rechtsextreme Mitglieder der «Organisation Consul» ermorden in Berlin den deutschen Reichsaußenminister Walther Rathenau.

1717 - In London vereinigen sich vier Logen zur ersten Freimaurer-Großloge der Welt.

AUCH DAS NOCH

2016 - dpa meldet: Ein Lindauer Polizist erschnüffelt ein in einem Deoroller verstecktes Päckchen Marihuana bei einer Kontrolle in einem Zug nach Österreich.

GEBURTSTAGE

1967 - Michael Kessler (50), deutscher Schauspieler und Komiker («Manta, Manta», «Switch»)

1962 - Christine Neubauer (55), deutsche Schauspielerin («Die Erntehelferin», «Moppel-Ich)

1942 - Mick Fleetwood (75), britischer Rockmusiker, Schlagzeuger und Mitbegründer der Gruppe Fleetwood Mac («Albatross»)

1942 - Gerhard Roth (75), österreichischer Schriftsteller («Der See», erstes Buch des Romanzyklus' «Orkus»)

1930 - Claude Chabrol, französischer Regisseur, Produzent und Drehbuchautor («Stille Tage in Clichy»), gest. 2010

TODESTAGE

2014 - Eli Wallach, amerikanischer Schauspieler («Zwei glorreiche Halunken»), geb. 1915

2011 - Jost Nolte, deutscher Schriftsteller und Literaturkritiker («Der Feigling»), geb. 1927

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!

Weitere Meldungen

Zum Ersten, zum Zweiten,... - Alt-Aktien können viel Geld bringen. Wer es richtig anstellt, könnte sein Geld damit durchaus sinnvoll anlegen. Doch Experten raten Laien eher davon ab. Auf vielen Dachböden, in Schließfächern und in alten Unterlagen schlummern noch wertvolle Schätze: Historische Wertpapiere. (Wirtschaft, 19.01.2018 - 10:43) weiterlesen...

Was geschah am ... - Kalenderblatt 2018: 18. Januar. Berlin - Das aktuelle Kalenderblatt für den 18. Januar 2018: Was geschah am ... - Kalenderblatt 2018: 18. Januar (Termine, 17.01.2018 - 23:58) weiterlesen...

Gnadengesuch von Ex-SS-Mann Gröning abgelehnt. Das teilte die Staatsanwaltschaft Lüneburg mit. Im Lüneburger Auschwitz-Prozess war Gröning 2015 zu vier Jahren Gefängnis verurteilt worden. Der 96-Jährige soll nun zügig die Haft antreten. Die Staatsanwaltschaft Hannover hatte angekündigt, Gröning zeitnah die Ladung zum Strafantritt zu schicken. Eine Beschwerde aus Gesundheitsgründen hatte das Bundesverfassungsgericht abgewiesen. Lüneburg - Der wegen Beihilfe zum Mord in 300 000 Fällen verurteilte frühere SS-Mann Oskar Gröning ist mit seinem Gnadengesuch gescheitert. (Politik, 17.01.2018 - 09:50) weiterlesen...

Erste Heimcomputer - 35 Jahre Apple Lisa: Legendäre Neuheit und gigantischer Flop. Ein Jahr vor der Einführung des Macintosh unternahm Apple den ersten Versuch, eine grafische Bedienoberfläche für den Massenmarkt einzuführen. Doch Lisa scheiterte grandios. Der Apple-Rechner Lisa gilt als einer der wichtigsten Computer der IT-Geschichte. (Wissenschaft, 17.01.2018 - 09:40) weiterlesen...

Was geschah am ... - Kalenderblatt 2018: 17. Januar. Berlin - Das aktuelle Kalenderblatt für den 17. Januar 2018: Was geschah am ... - Kalenderblatt 2018: 17. Januar (Termine, 16.01.2018 - 23:58) weiterlesen...

Chronist seiner Zeit - Erinnerung an den Zeichner Paul Holz. Zum 80. Todestag erscheint ein neuer Katalog, der in seinem Geburtshaus vorgestellt wird. Ob Landschaften, Porträts oder Szenen des Landlebens: Zeichner Paul Holz wird zu den wichtigsten Künstlern seiner Zeit gezählt. (Unterhaltung, 16.01.2018 - 10:30) weiterlesen...