Geschichte, Deutschland

Was geschah am ... - Kalenderblatt 2017: 22. November

21.11.2017 - 23:58:06

Was geschah am ... - Kalenderblatt 2017: 22. November. Berlin - Das aktuelle Kalenderblatt für den 22. November 2017:

47. Kalenderwoche, 326. Tag des Jahres

Noch 39 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Skorpion

Namenstag: Cäcilia

HISTORISCHE DATEN

2016 - An der Wall Street knackt der Dow Jones erstmals die Marke von 19 000 Punkten.

2015 - In Argentinien gewinnt der konservative Oppositionsführer Mauricio Macri die Stichwahl um das Präsidentenamt.

2005 - Angela Merkel wird zur ersten deutsche Bundeskanzlerin gewählt.

1997 - Der australische Rockstar Michael Hutchence, Leadsänger der Gruppe "INXS", begeht im Alter von 37 Jahren in Sydney Selbstmord.

1992 - Boris Becker gewinnt in der Frankfurter Festhalle an seinem 25. Geburtstag das ATP-Finale der Herren (Masters)

1977 - Das Überschallflugzeug Concorde startet zu seinem ersten Flug von Paris nach New York.

1975 - Zwei Tage nach dem Tod des Diktators Francisco Franco wird mit der Krönung von König Juan Carlos I. in Spanien die Monarchie wieder eingeführt.

1963 - Der amerikanische Präsident John F. Kennedy wird während einer Wahlkampfreise in Dallas (US-Bundesstaat Texas)im offenen Wagen erschossen.

1497 - Der Portugiese Vasco da Gama umsegelt das Kap der Guten Hoffnung, die Südwestspitze Afrikas

AUCH DAS NOCH

2016 - dpa meldet: Mit einer Lieferung Spaghetti Bolognese ist ein Polizist in Aachen zum Helden des Tages für einen ganzen Kindergarten geworden. Kollegen hatten den Beamten zu einem Unfall gerufen, bei dem der Lieferwagen einer Cateringfirma total verbeult worden war. Der Polizist packte die Thermobehälter voller Nudeln kurzerhand in seinen Streifenwagen und brauste zum Kindergarten.

GEBURTSTAGE

1967 - Boris Becker (50), deutscher Tennisspieler, dreimaliger Wimbledon-Gewinner 1985, 1986 und 1989

1967 - Frank Höfle (50), deutscher Skisportler und Radrennfahrer, zahlreiche Goldmedaillen bei den Paralympischen Spielen

1937 - Roland Berger (80), deutscher Unternehmensberater, Gründer der Unternehmensberatung Roland Berger & Partner

1957 - Thomas Lehr (60), deutscher Schriftsteller («Nabokovs Katze»)

1767 - Andreas Hofer, Tiroler Freiheitskämpfer, 1810 hingerichtet

TODESTAGE

2007 - Maurice Béjart, französischer Tänzer und Choreograph,Gründer des Béjart Ballet Lausanne (Schweiz), war Ballettdirektor in Paris und Brüssel, geb. 1927

2000 - Emil Zatopek, tschechischer Langstreckenläufer, geb. 1922

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!

Weitere Meldungen

Was geschah am ... - Kalenderblatt 2018: 27. Mai. Berlin - Das aktuelle Kalenderblatt für den 27. Mai 2018: Was geschah am ... - Kalenderblatt 2018: 27. Mai (Termine, 26.05.2018 - 23:56) weiterlesen...

«Spiegel»: Kohl stufte «Blühende Landschaften» als Fehler ein. Sein Wahlkampfversprechen «blühender Landschaften» im Osten sei ein «Fehler» gewesen, vertraute Kohl demnach Beratern an. Das Nachrichtenmagazin beruft sich auf das Protokoll eines Gesprächs zwischen Kohl und Beratern 1999. Kohl habe demnach das Selbstwertgefühl der Ostdeutschen nicht schädigen wollen. Berlin - Ex-Bundeskanzler Helmut Kohl hat nach dem Ende seiner Amtszeit laut einem «Spiegel»-Bericht intern zugegeben, die miserable Lage der DDR-Wirtschaft einst schöngefärbt zu haben. (Politik, 26.05.2018 - 12:30) weiterlesen...

«Spiegel»-Bericht - Kohl stufte «blühende Landschaften» als Fehler ein Berlin - Ex-Bundeskanzler Helmut Kohl hat nach dem Ende seiner Amtszeit laut einem «Spiegel»-Bericht intern zugegeben, die miserable Lage der DDR-Wirtschaft einst schöngefärbt zu haben. (Politik, 26.05.2018 - 12:14) weiterlesen...

Was geschah am ... - Kalenderblatt 2018: 26. Mai. Berlin - Das aktuelle Kalenderblatt für den 26. Mai 2018: Was geschah am ... - Kalenderblatt 2018: 26. Mai (Termine, 25.05.2018 - 23:56) weiterlesen...

Weltkriegsbombe in Dresden - Bomben-Einsatz: Rückkehr ins Altersheim und Aufräumarbeiten. Aber für Helfer geht die Arbeit in Dresden weiter. Viele Menschen können erst am Freitag zurück nach Hause. Die Weltkriegsbombe ist entschärft und abtransportiert. (Politik, 25.05.2018 - 07:30) weiterlesen...

Aufräumarbeiten nach Bomben-Einsatz in Dresden. Dort müssen nicht nur die aufgeschichteten Betonelemente wieder entfernt werden, die zur Ablenkung der Druckwelle aufgeschichtet wurden. Auch das bei der teilweisen Detonation der Bombe entzündete Dämmmaterial gilt es nach Löschen des Brandes zu entfernen. In den vergangenen Tagen waren insgesamt mehr als 1000 Beamte im Einsatz. «Die Bombe war hochgefährlich», sagte Polizeipräsident Horst Kretzschmar. Dresden - Nach dem fast zwei Tage dauernden Bomben-Einsatz in Dresden geht das Aufräumen am Fundort heute weiter. (Politik, 25.05.2018 - 02:38) weiterlesen...