Geschichte, Deutschland

Was geschah am ... - Kalenderblatt 2017: 14. Oktober

13.10.2017 - 23:56:06

Was geschah am ... - Kalenderblatt 2017: 14. Oktober. Berlin - Das aktuelle Kalenderblatt für den 14. Oktober 2017:

41. Kalenderwoche

287. Tag des Jahres

Noch 78 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Waage

Namenstag: Burkhard, Fortunata, Hildegund, Kalixtus

HISTORISCHE DATEN

2016 - Ein Tipper aus dem Schwarzwald gewinnt im Eurolotto exakt 90 Millionen Euro, die bislang höchste Summe in Deutschland.

2015 - Ein 38-Jähriger wird vom Landgericht Köln wegen versuchter Erpressung der Supermarkt-Kette Rewe zu zweieinhalb Jahren Haft verurteilt. Er hatte 15 Millionen Euro gefordert und dem Konzern gedroht, Lebensmittel zu vergiften.

2014 - Zum ersten Mal stirbt ein Ebola-Patient in Deutschland, ein aus dem Sudan stammender UN-Mitarbeiter.

2012 - Der Extremsportler Felix Baumgartner durchbricht als erster Mensch im freien Fall die Schallmauer. Der Österreicher erreicht bei seinem Sprung über der Wüste des US- Bundesstaates New Mexico eine Höchstgeschwindigkeit von 1342,8 Stundenkilometern.

2007 - Nach massiver Kritik zieht Familienministerin Ursula von der Leyen (CDU) einen Gesetzentwurf zum Einsatz jugendlicher Testkäufer gegen den illegalen Verkauf von Alkohol, Zigaretten und Gewaltvideos zurück.

1962 - Ein US-Aufklärungsflugzeug fotografiert auf Kuba Raketenabschussanlagen. Die Kuba-Krise beginnt.

1952 - In Marseille wird die Unité d'Habitation eingeweiht, ein futuristischer Wohnkomplex des Architekten Le Corbusier für mehr als 1500 Personen.

1947 - Der amerikanische Pilot Charles Yeager durchbricht mit dem Düsenflugzeug Bell X-1 als erster Mensch die Schallmauer.

1933 - Hitlers Propagandaminister Joseph Goebbels verkündet vor der Presse den Austritt Deutschlands aus dem Völkerbund und den Rückzug von der Genfer Abrüstungskonferenz.

AUCH DAS NOCH

2016 - dpa meldet: Zufälliges Pullover-Doppel im Frühstücksfernsehen: Die Moderatorinnen Marlene Lufen (Sat.1) und Jennifer Knäble (RTL) haben sich für den exakt gleichen Pullover entschieden. Beide trugen in den Morgenshows ihrer Sender einen Pulli mit dem Aufdruck eines großen rosafarbenen Herzes. Der doppelte Herz-Pullover sei nicht abgesprochen, versicherte Lufen.

GEBURTSTAGE

1958 - Peter Kloeppel (59), deutscher Fernsehjournalist («RTL aktuell»)

1947 - Lukas Resetarits (70), österreichischer Kabarettist und Schauspieler («Kottan ermittelt»)

1944 - Udo Kier (73), deutscher Filmschauspieler («Olifant»)

1942 - Peter Nadas (75), ungarischer Schriftsteller («Buch der Erinnerung»)

1927 - Roger Moore, britischer Schauspieler, James Bond-Rolle in sieben Filmen von 1973 («Leben und sterben lassen») bis 1985 («Im Angesicht des Todes»), gest. 2017

TODESTAGE

2002 - Norbert Schultze, deutscher Komponist («Lili Marleen»), geb. 1911

1977 - Bing Crosby, amerikanischer Schauspieler («Die oberen Zehntausend») und Sänger («White Christmas»), geb. 1903

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!

Weitere Meldungen

Steinmeier beginnt Besuch in Kalifornien. Am späten Sonntagabend traf er in Los Angeles ein. Höhepunkt der Reise ist die Eröffnung des Thomas-Mann-Hauses dort. Die Bundesregierung hatte die Immobilie 2016 gekauft, um sie vor dem Abriss zu bewahren. Jetzt wird das Gebäude, in dem der Schriftsteller während seines US-Exils in den 1940er Jahren wohnte, zum Domizil für deutsche Stipendiaten. Berlin - Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat seinen dreitägigen Besuch des US-Bundesstaates Kalifornien begonnen. (Politik, 18.06.2018 - 07:42) weiterlesen...

Was geschah am... - Kalenderblatt 2018: 18. Juni. Berlin - Das aktuelle Kalenderblatt für den 18. Juni 2018: Was geschah am... - Kalenderblatt 2018: 18. Juni (Termine, 17.06.2018 - 23:58) weiterlesen...

Bundespräsident Steinmeier nach Kalifornien abgeflogen. Höhepunkt der Reise ist die Eröffnung des Thomas-Mann-Hauses in Los Angeles am Montagabend. Die Bundesregierung hatte das Haus 2016 gekauft, um es vor dem Abriss zu bewahren. Jetzt wird das Gebäude, in dem der Schriftsteller während seines US-Exils in den 1940er Jahren wohnte, zum Domizil für deutsche Stipendiaten. Es ist die erste Reise Steinmeiers als Bundespräsident in die USA. Ein Treffen mit US-Präsident Donald Trump wird es nicht geben. Berlin - Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier ist zu einem dreitägigen Besuch des US-Bundesstaates Kalifornien abgeflogen. (Politik, 17.06.2018 - 22:46) weiterlesen...

«Mut und Zivilcourage» - DDR-Volksaufstand vor 65 Jahren. Berlin - 65 Jahre nach dem DDR-Volksaufstand vom 17. Juni 1953 haben Politiker, Zeitzeugen und Überlebende an die Opfer erinnert und zur Verteidigung von Demokratie und Freiheit aufgerufen. Bei der zentralen Gedenkveranstaltung der Bundesregierung in Berlin sagte Kulturstaatsministerin Monika Grütters, totalitäre Ideologien dürften nie wieder die Oberhand gewinnen. In den ostdeutschen Bundesländern gab es in zahlreichen Orten ebenfalls Gedenkveranstaltungen und Kranzniederlegungen. «Mut und Zivilcourage» - DDR-Volksaufstand vor 65 Jahren (Politik, 17.06.2018 - 18:14) weiterlesen...

Was geschah am ... - Kalenderblatt 2018: 17. Juni. Berlin - Das aktuelle Kalenderblatt für den 17. Juni 2018: Was geschah am ... - Kalenderblatt 2018: 17. Juni (Termine, 16.06.2018 - 23:58) weiterlesen...

Was geschah am ... - Kalenderblatt 2018: 16. Juni. Berlin - Das aktuelle Kalenderblatt für den 16. Juni 2018: Was geschah am ... - Kalenderblatt 2018: 16. Juni (Termine, 15.06.2018 - 23:58) weiterlesen...